HTC One M8 zeigt Ladesymbol ständig an: Das ist zu tun

Das HTC One M8 solltet Ihr auf keinen Fall selbst öffnen
Das HTC One M8 solltet Ihr auf keinen Fall selbst öffnen(© 2014 CURVED)

Es gibt kein gänzlich fehlerfreies Smartphone. Auch das One M8, das Flaggschiff von HTC, ist nicht ohne Mängel. Einige Nutzer berichten von einem Problem mit dem Ladesymbol: Es bleibt dauerhaft eingeblendet, auch wenn das Gerät gar nicht am Ladekabel hängt. Ein "Factory Reset" hilft meistens. Wir zeigen, wie es funktioniert.

Hartnäckiges Ladesymbol

Wenn das HTC One M8 nur teilweise oder auch vollständig aufgeladen worden ist und das Ladesymbol nach der Abnabelung vom Ladekabel nicht ausgeblendet wird, müsst Ihr handeln. Oft sind es zwei Ursachen, die für die fehlerhafte Anzeige des Ladezustands infrage kommen: Die Software hat einen falsch erfassten Zustand des Akku-Status intern gespeichert und schafft es von selbst nicht, den korrekten wiederzugeben. In diesem Fall wird der "Factory Reset" der nächste Schritt sein. Manchmal ist es aber auch einfach nur Staub oder ein Fussel am Stecker des Ladekabels oder auf den Kontakten des Ladeanschlusses. Entfernt behutsam jegliche Fremdkörper.

Zuerst persönliche Daten sichern, dann Factory Reset ausführen

Der so genannte "Factory Reset" setzt das Smartphone auf den Werkszustand zurück. Leider hat diese Maßnahme auch zur Folge, dass sämtliche persönlichen Daten verloren gehen. Darum unbedingt vorher Eure Daten auf dem HTC One M8 sichern und ein Backup anlegen.

Wenn Ihr für den nächsten Schritt bereit seid, dann setzt Ihr so euer Smartphone zurück: Schaltet Euer One M8 aus und wieder ein, während Ihr die "Leiser"-Taste und den "Power"-Button gedrückt haltet. Lasst beide Tasten erst dann los, wenn auf dem Bildschirm drei Android-Symbole erscheinen. Bewegt den Auswahlbalken mit der "Leiser"-Taste auf "Factory Reset" und drückt dann den "Power"-Button, um das Smartphone in den Werkszustand zurückzusetzen.

Reparaturservice beanspruchen

Hat auch das Zurücksetzen nicht den gewünschten Effekt gebracht, könnte die Ladeeinheit am Smartphone tatsächlich beschädigt sein. Sollte das Problem mit dem dauerhaft eingeblendeten Ladesymbol bestehen bleiben, dann versucht besser nicht, das HTC One M8 in Eigenregie zu öffnen und den Akku auszutauschen. Kontaktiert lieber den Support von HTC und fragt dort nach der weiteren Vorgehensweise.

Zusammenfassung

  • Bleibt das Ladesymbol auch bei abgezogenem Ladekabel dauerhaft eingeblendet, kann der Ladeanschluss verschmutzt sein, oder es liegt ein Software-Problem vor.
  • Zuerst den Stecker des Ladekabels und die Kontaktflächen am Ladeanschluss auf Verunreinigungen überprüfen, ggf. vorsichtig (ohne Flüssigkeiten) reinigen
  • Hatte die Säuberung keine Auswirkungen, muss ein "Factory Reset" in Betracht gezogen werden – also die Rücksetzung des HTC One M8 auf den Werkszustand
  • Vor dem "Factory Reset" solltet Ihr ein Backup anlegen und so alle persönlichen Daten extern sichern
  • Bei ausgeschaltetem Smartphone gleichzeitig die "Leiser"- und die "Power"-Taste gedrückt halten, bis drei Android-Symbole auf dem Display eingeblendet werden
  • Im Menü mit der "Leiser"-Taste den Eintrag "Factory Reset" auswählen und den Vorgang mit dem "Power"-Button starten
  • Konnte das Problem nicht behoben werden, schaltet den HTC-Support ein

Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Redmi 4 Prime im Test
Jan Johannsen3
Her damit !9Das Xiaomi Redmi 4  Prime
8.3
Das Xiaomi Redmi 4 Prime ist das nächste Smartphone des chinesischen Herstellers mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Test.
Super Mario Run: Darum gibt es nächste Woche keine App für Android
Guido Karsten
Naja !10Auf Android-Geräten setzt Super Mario wohl erst 2017 zum Sprung an
Super Mario Run erscheint Mitte Dezember 2016 für iOS. Nintendos Shigeru Miyamoto erklärte nun, wieso eine Android-Version erst später kommt.
Face­book: Android-Version erlaubt nun Video-Uploads in HD
Auch mit einem Android-Smartphone sind bald Uploads von HD-Videos möglich
HD für Android: Ein ausrollendes Update soll endlich den Video-Upload in hoher Qualität ermöglichen. Auch eine Rahmen-Funktion soll demnächst kommen.