HTC One M9 und Co: So blendet Ihr Werbung im Blinkfeed aus

Her damit !8
BlinkFeed ist ein Android-Homescreen von HTC, der Nachrichten, das Wetter – und leider auch Werbung anzeigt
BlinkFeed ist ein Android-Homescreen von HTC, der Nachrichten, das Wetter – und leider auch Werbung anzeigt(© 2014 YouTube / HTC Tutorials)

Bei BlinkFeed handelt es sich um einen zusätzlichen Android-Homescreen, der auf Geräten wie dem HTC One M9 oder One M8 vorinstalliert ist. Neben Nachrichten, dem Wetter und der Uhrzeit blendet BlinkFeed in der aktuellen Version allerdings auch Werbe-Botschaften ein. Wir zeigen Euch wie Ihr die nervige Reklame identifiziert und abschaltet.

So erkennt Ihr die Werbe-Anzeigen

Glücklicherweise kennzeichnet HTC Werbung deutlich durch den kleinen Hinweis "Sponsored" in der rechten oberen Ecke. Meist bettet das Unternehmen auch gleich Download-, Weblink- oder Abo-Buttons in die Werbe-Nachrichten ein, damit der Nutzer möglichst schnell zum Angebot des jeweiligen Anbieters geleitet wird.

Bei einigen Anzeigen handelt es sich aber lediglich um einfache Produkt-Hinweise, die Ihr zwar schnell wegklicken könnt, aber dennoch mit der Zeit auf die Nerven gehen. Außerdem stören die aufpoppenden Meldungen zuweilen beim Lesen der sonst informativen Nachrichten-Übersicht von BlinkFeed.

Ausblenden der Werbe-Nachrichten: So geht's

Um die Werbung ein für alle Mal zu deaktivieren, wischt Ihr mit eurem Finger auf der Hauptansicht von BlinkFeed vom linken Bildschirmrand nach rechts und öffnet so das Hauptmenü für Inhalte und weitere Einstellungen. Ganz oben rechts tippt Ihr nun auf die drei senkrecht angeordneten Punkte, um ein Untermenü für weitere App-Einstellungen aufzurufen.

Dort tippt Ihr auf den Menüpunkt "Einstellungen" und könnt in dem sich nun öffnenden Fenster unter "Anzeigen verwalten" mit einem Tipp die Werbung deaktivieren. Danach bewegt Ihr Euch wieder in der Menüstruktur zurück und könnt BlinkFeed wieder ohne nervige Reklame genießen.

Zusammenfassung

  •  Werbeanzeigen unter BlinkFeed sind deutlich mit dem Wort "Sponsored" gekennzeichnet
  • Zum deaktivieren der Werbung wischt Ihr zunächst mit Eurem Finger vom linken Bildschirmrand nach rechts, um das Hauptmenü aufzurufen
  • Mit einem Tipp auf die drei Punkte oben rechts könnt Ihr über "Einstellungen | Anzeigen verwalten" die Werbung abschalten

Weitere Artikel zum Thema
Andy Rubin: Essen­tial Phone kommt "in ein paar Wochen"
Michael Keller4
Her damit !7Eigentlich soll das Essential Phone schon seit Juni 2017 erhältlich sein
Andy Rubin hat sich zum verspäteten Release des Essential Phone geäußert: Demnach müssten sich Interessenten nun nicht mehr lange gedulden.
iOS 11: So sieht Augmen­ted-Reality-Navi­ga­tion mit dem iPhone aus
Michael Keller4
Supergeil !15Dieses Konzept zum iPhone 8 ist nahe an der nun veröffentlichten ARKit-Demo
Mit iOS 11 wird Augmented Reality Einzug auf dem iPhone halten. Wie die Navigation künftig aussehen könnte, zeigt eine aktuelle ARKit-Demo.
Zum Galaxy Note 8: Samsung plant AirPods-Konkur­ren­ten mit Bixby
Michael Keller
Mit den Gear IconX hat Samsung bereits kabellose Kopfhörer im Angebot
Samsung soll kabellose Ohrhörer mit Bixby-Unterstützung vorbereiten. Der Release könnte zusammen mit dem Galaxy Note 8 erfolgen.