HTC U11 Plus: Fotos machen wie ein Profi

Die Kamera der HTC U11 Plus zählt zur Elite
Die Kamera der HTC U11 Plus zählt zur Elite(© 2017 CURVED)

Das HTC U11 Plus verfügt über dieselbe Kamera wie das HTC U11. Da diese über jeden Zweifel erhaben ist, steht hervorragenden Fotos nichts mehr im Wege. Wir erklären Euch, wie Euch mit dem Flaggschiff tolle Aufnahmen gelingen.

Mit Edge Sense fotografieren

HTC setzt auch beim U11 Plus auf Edge Sense. Das Feature ermöglicht es Euch unter anderem, durch Drücken des Smartphone-Rahmens die Kamera zu aktivieren. Ein weiterer Druck knipst dann ein Bild. Langes Drücken bei geöffneter Kamera wechselt dagegen zwischen Haupt- und Frontkamera. Beim nächsten Öffnen der Kamera-App ist dann der zuletzt verwendete Aufnahmemodus aktiv.

Den Fokus optimieren

Ohne Euer Zutun übernimmt das HTC U11 Plus die Fokussierung selbst. Ihr könnt aber auch manuell bestimmen, welche Elemente Ihr scharf stellen wollt, indem Ihr mit dem Finger auf eine bestimmte Stelle des Bildschirms drückt. Das Gerät passt dann außerdem die Belichtung entsprechend an und leuchtet das Objekt richtig aus. Das kann zum Beispiel praktisch sein, wenn Ihr zu dunkle Objekte aufhellen wollt.

Pro-Modus für Fortgeschrittene

Wer sich nicht auf die Automatik verlassen möchte, öffnet den sogenannten "Pro"-Modus: Wischt bei geöffneter Kamera-App von oben nach unten (im Querformat von links nach rechts) und wählt im Seitenmenü dann den Modus für Experten aus. Jetzt könnt Ihr diverse Einstellungen wie ISO, Belichtung und Verschlusszeit selbst bestimmen.

Alles im Raster?

Grundvoraussetzung für ein gutes Bild ist (neben ausreichend Licht) eine schöne Bildkomposition. Vermeidet es, Euer Motiv genau in der Mitte des Bildausschnitts zu platzieren. Interessanter und harmonischer wirkt Euer Foto, wenn Ihr zentrale Elemente im  rechten oder linken Drittel des Bildes positioniert. Bei der Anwendung der sogenannten Drittel-Regel, die sich am Goldenen Schnitt orientiert, unterstützt Euch das HTC U11 Plus mit einem Kameraraster. Dieses unterteilt den Bildausschnitt in neun gleich große Felder und lässt sich im Einstellungsmenü der Kamera unter dem Punkt "Raster" aktivieren.

Zusammenfassung:

  • Nutzt Edge Sense: Drückt den Rahmen kurz, um die Kamera zu öffnen
  • Wiederholt dies, um den Auslöser zu betätigen
  • Ist die Kamera-App aktiv, wechselt Ihr durch langes Drücken zwischen Haupt- und Frontkamera
  • Manueller Fokus: Tippt auf einen Bildbereich, um diesen scharf zu stellen
  • "Pro"-Modus: Wischt bei geöffneter App vom oberen Bildschirmrand nach unten (von links nach rechts im Querformat) und wählt bei den Aufnahmemodi den erweiterten Modus aus
  • Bildraster aktivieren: Aktiviert im Einstellungsmenü der Kamera das "Raster", um Unterstützung bei der Bildkomposition zu bekommen

Weitere Artikel zum Thema
HTC U12 Plus und U11 (Plus): Android Pie kommt bald
Francis Lido
Besitzer des HTC U12 Plus müssen sich noch mit Android Oreo begnügen
Wann erscheint Android Pie für HTC U12 Plus und U11 (Plus)? Der Hersteller macht nun genauere Angaben dazu.
HTC U13: Ein Flagg­schiff mit mittel­mä­ßi­ger Ausstat­tung?
Christoph Lübben
Her damit18Vor seinem nächsten Flaggschiff könnte HTC auch einen Nachfolger des Mitteklasse-Modells U12 Life (Bild) präsentieren
Lebenszeichen von HTC: Offenbar arbeitet das Unternehmen an einem neuen Smartphone. Doch handelt es sich um das HTC U13?
Macht HTC Schluss? Viele Apps aus dem Google Play Store verschwun­den
Francis Lido
Nicht meins5HTC hat diverse Standard-Apps für seine Smartphones aus dem Play Store genommen
Zieht sich HTC aus dem Smartphone-Geschäft zurück? Das Entfernen diverser Apps aus dem Play Store könnte dafür sprechen.