Huawei P10: Video-Tipps für schönere Aufnahmen

Das Huawei P10 besitzt eine Dual-Kamera von Leica
Das Huawei P10 besitzt eine Dual-Kamera von Leica(© 2017 CURVED)

Das Huawei P10 verfügt über eine leistungsstarke Dual-Kamera, die auch im Test der Experten von DxOMark sehr gut abgeschnitten hat. Das Smartphone besitzt also gute Grundvoraussetzungen für Videoaufnahmen. Wie Ihr die Fähigkeiten des Gerätes beim Filmen ausreizt, erfahrt Ihr in diesem Ratgeber.

Schnitt beim Dreh

Das Huawei P10 verfügt im Gegensatz zu anderen Smartphone-Kameras über eine Pause-Taste. Dadurch könnt Ihr ohne viel Aufwand einen Clip erstellen, der zum Beispiel durch verschiedene Einstellungsgrößen qualitativ hochwertig wirkt. So ist keine Nachbearbeitung erforderlich und Ihr könnt das Video beispielsweise über WhatsApp direkt an Freunde verschicken.

Öffnet zunächst die Kamera-App Eures Huawei P10 und wählt den Video-Aufnahmemodus aus, indem Ihr das Kamera-Symbol in der unteren Aktionsleiste auswählt. Um die Aufnahme zu starten, tippt Ihr auf das Icon mit dem großen roten Punkt. Tippt auf die Pause-Taste ("II"), um die Aufzeichnung Eures Clips anzuhalten. Dadurch wird der Film noch nicht final gespeichert. Ihr könnt also beispielsweise zuerst eine Person aus einer größeren Entfernung filmen, auf "Pause" drücken, näher herangehen und die Aufnahme fortsetzen. Sobald Ihr mit Eurem Video fertig seid, tippt Ihr auf das viereckige rote Stop-Icon. Danach wird der Film gespeichert und Ihr könnt ihn etwa über einen Messenger versenden.

Profi-Kameramodus verwenden

Nicht immer liefern die automatischen Einstellungen des Huawei P10 die beste Bildqualität. Die Profi-Kameraeinstellungen ermöglicht es Euch, viele Funktionen manuell zu steuern. Sobald Ihr im Aufnahmemodus seid, streicht Ihr mit dem Finger über das Symbol nach oben, das einen Balken und einen Pfeil nach oben zeigt. Nun habt Ihr Zugriff auf die Profi-Einstellungen.

Berührt "ISO", um die Lichtempfindlichkeit der Kamera zu verstellen. Es handelt sich dabei um eine digitale Verstärkung der Helligkeit. Je höher der ISO-Wert ist, desto schlechter wird die Bildqualität des Huawei P10. Wenn Ihr ISO beispielsweise auf den höchstmöglichen Wert stellt, seht Ihr ein deutliches Rauschen. Sofern genügend Licht vorhanden ist, stellt Ihr den Wert also so niedrig ein, wie es geht, ohne dass Euer Bild zu dunkel wird.

Hinter dem "S"-Icon verbirgt sich die Verschlusszeit der Huawei P10-Kamera. Je niedriger die Zahl hinter dem "1/" ist, desto stärker wird die Helligkeit. Bei einem Video mit zum Beispiel 25 Bildern pro Sekunde solltet Ihr den Wert nach Möglichkeit auf ungefähr "1/50" stellen. Einstellungen wie "1/150" verringern die Helligkeit des Bildes zwar deutlich, doch dafür wirken Bewegungen schneller und dynamischer.

Unschärfe mit "Weite Blende"

Für ein gutes Video mit dem Huawei P10 ist auch die Funktion "Weite Blende" nützlich. Sobald Ihr Euch im Video-Modus befindet, ist das Feature am oberen Bildschirmrand zu finden, wenn Ihr auf das Blende-Icon tippt. Dieses erkennt Ihr an den Dreiecken, die kreisförmig angeordnet sind.

Berührt die Stelle auf dem Bildsucher mit Eurem Finger, die Ihr fokussieren wollt. Tippt Ihr nun erneut auf das Blende-Icon, könnt Ihr via Schieberegler die Blende der Huawei-P10-Kamera weiter anpassen. Dadurch passt Ihr die Tiefenschärfe an und könnt schöne Nahaufnahmen einfangen, die mit einem unscharfen Bildhintergrund glänzen.

Zusammenfassung:

  • Öffnet die Kamera-App des Huawei P10 und wechselt in den Video-Modus
  • Tippt während der Aufnahme auf das "II"-Icon, um die Aufzeichnung zu pausieren
  • Geht beispielsweise näher an das Motiv heran und fahrt mit dem Dreh fort, um einen Schnitt zu erzeugen
  • Streicht beim Symbol nach oben, das einen Balken mit Pfeil nach oben zeigt, um die Profi-Einstellungen aufzurufen.
  • Der "ISO"-Wert steuert die Helligkeit. Je höher der Wert ist, desto niedriger ist die Bildqualität
  • Hinter dem S-Icon findet sich die Verschlusszeit. Sie regelt die Helligkeit, jedoch auch, wie weich Euer Video wird. Je höher der Wert, desto härter wirken Bewegungen
  • Tippt oben auf das "Weite Blende"-Icon mit den kreisförmig angeordneten Dreiecken, um mit dem Huawei P10 Aufnahmen mit Tiefenschärfe zu machen