iOS 11 vorab ausprobieren: So installiert Ihr die Public Beta

Supergeil !17
Für die Public Beta von iOS kann man sich anmelden.
Für die Public Beta von iOS kann man sich anmelden.(© 2017 CURVED)

Auch für iOS 11 bietet Apple wieder eine Public Beta an, die jeder ausprobieren kann. So kommt Ihr, ohne Entwickler zu sein, schon früher an die neuen Funktionen.

Wollt Ihr an der Public Beta teilnehmen, müsst Ihr Euch auf der Webseite beta.apple.com anmelden und Euer iPhone oder iPad registrieren. Über das Programm bekommt Ihr aber nicht nur Zugriff auf Vorversionen von iOS, sondern auch von macOS und tvOS.

Anmelden, registrieren und die Public Beta installieren

Sobald dann eine neue Version der Public Beta erschienen ist – für iOS 11 soll das noch im Juni der Fall sein – gibt Euch das registrierte Gerät Bescheid. Ihr müsst die Installation dann in den Einstellungen manuell starten. Nach der erfolgreichen Installation könnt Ihr iOS 11 ausprobieren. Apple freut sich dann natürlich über Hinweise auf Fehler.

Doch auch die Public Beta ist noch eine Testversion und keine finale, fertige Software. Man darf sich also nicht wundern, wenn noch nicht alle Texte ins Deutsche übersetzt sind und noch nicht alle angekündigten Änderungen umgesetzt sind. Wenn Apple Music das neue Design noch nicht erhalten hat, kann man das zwar noch leicht verschmerzen. Ärgerlich wird es jedoch dann, wenn die Beta dafür sorgt, dass Apps nicht funktionieren oder etwa die Telefonfunktion blockiert ist. Das muss nicht, aber kann passieren. Deswegen solltet Ihr auch die Public Beta nicht auf Eurem Hauptgerät installieren.


Weitere Artikel zum Thema
Sicher­heit auf dem iPhone: Apple erklärt den Umgang mit Daten­schutz
Christoph Lübben
Apple verspricht, gut mit euren iPhone-Daten umzugehen
Apple gewährt euch nun auch einen Blick auf die über euch gespeicherten iPhone-Daten. Zum Thema Datenschutz zeigt sich das Unternehmen transparent.
iOS 12, MacBook und Co.: Apple kündigt Live­stream zur WWDC-Keynote an
Michael Keller
Tim Cook – hier auf der WWDC 2017 – wird auch die diesjährige Konferenz eröffnen
Die Keynote zur WWDC 2018 findet am 4. Juni statt. Nun hat Apple bestätigt, dass es zu dem iOS-12-Event einen Livestream geben wird.
iPhone X2: Produk­tion des A12-Chip­sat­zes hat begon­nen
Lars Wertgen
Der Nachfolger des iPhone X rückt näher
Apple arbeitet mit Hochdruck am iPhone X2: Der darin verbaut Chipsatz soll kleiner, schneller und effizienter sein als der A11.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.