iOS 12: So legt ihr Kurzbefehle für Siri an

Siri Kurzbefehle in iOS 12.
Siri Kurzbefehle in iOS 12.(© 2018 CURVED)

Mit iOS 12 hört Siri auf neue Kommandos. Mit den neuen Kurzbefehlen legt ihr selber Stichworte oder Sätze fest, die den Sprachassistenten zu einer Aktion veranlassen.

Bisher bestimmte Apple ganz alleine welche Befehle Siri verstand. Die Sprachbefehle für die verschiedenen Aktionen wurden quasi aus Cupertino vorgegeben. Das ändert sich mit iOS 12 und den Kurzbefehlen. Diese erlauben es euch, eigene Kommandos für verschiedene Aktionen aufzunehmen.

Eigene Floskeln für Aktionen

Die Siri-Kurzbefehle sind keine eigene App, sondern finden sich in den Einstellungen von iOS 12 im Menüpunkt "Siri & Suchen". Hier könnt ihr die Liste mit bereits angelegten Kurzbefehlen einsehen oder neue Kurzbefehle anlegen. Einige schlägt iOS selber vor, alle findet ihr unter "Weitere Kurzbefehle". Bei einigen Apps müsst ihr noch auf "Alle anzeigen" klicken, um die komplette Liste aller Vorschläge sehen zu können.

Um einen Kurzbefehl anzulegen, klickt darauf. Im nächsten Schritt sprecht ihr euren Satz ein. Anschließend führt Siri die entsprechende Aktion aus, sobald ihr den Kurzbefehl sagt. Ihr könnt zwar auch ein einzelnes Stichwort aufnehmen. Allerdings lauft ihr dann Gefahr, dass Siri darauf reagiert, obwohl ihr das Stichwort in einem Satz aus ganz anderen Gründen verwendet habt.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone X: Apple star­tet Austausch­pro­gramm für defekte Displays
Francis Lido2
Der iPhone-X-Bildschirm reagiert offenbar nicht bei allen Geräten ordnungsgemäß
Beim Display des iPhone X kann es zu Problemen mit der Touch-Bedienung kommen. Der Hersteller ersetzt die dafür verantwortliche Komponente kostenlos.
iOS 12.1 bringt Leis­tungs­kon­trolle auf iPhone 8 und iPhone X
Michael Keller1
Mit iOS 12.1 könnt ihr die Leistung von iPhone 8 und iPhone X begrenzen
Die Leistungsdrosselung kommt auf iPhone X und iPhone 8: Nach dem Update auf iOS 12.1 könnt ihr die Leistung des Smartphones anpassen.
iPhone Xs und Xs Max im Drop­test: Wie wider­stands­fä­hig ist das Glas?
Christoph Lübben1
Apple iPhone Xs und Xs Max
Wie viel halten iPhone Xs und iPhone Xs Max aus? In einem Drop-Test treten die Apple-Smartphones gegen das iPhone X von 2017 an.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.