iOS 8.4 Jailbreak: Download und Installation auf iPhone und Co.

Supergeil !48
Auch nach dem Update auf iOS 8.4 steht Euch der Weg zum Jailbreak offen
Auch nach dem Update auf iOS 8.4 steht Euch der Weg zum Jailbreak offen(© 2015 CURVED)

Kurz nach dem Update auf iOS 8.4 steht schon der dazugehörige Jailbreak zum Download bereit. Hier erfahrt Ihr, wie Ihr ihn mit dem TaiG-Tool auf Eurem iPhone, iPad oder iPod touch installiert – und Euch damit die bunte Welt neuer Tweaks und Apps aus dem Cydia-Store und darüber hinaus eröffnet.

Vorweg die üblichen warnenden Worte: Ihr nehmt den Jailbreak an Eurem iOS-Gerät auf eigene Gefahr vor und solltet wissen, dass es mit diesem Eingriff theoretisch anfälliger für Schadsoftware wird. Zudem behält sich Apple vor, Geräten mit Jailbreak unter Umständen Kundendienstleistungen zu verweigern. Wenn also etwas im Argen ist, empfiehlt es sich, den Jailbreak wieder zu entfernen, ehe Ihr Euch zu den helfenden Händen im Apple Store aufmacht. Der Einfachheit halber gehen wir in der folgenden Anleitung von einem iPhone aus, auf einem iPad oder iPod touch ist das Vorgehen dasselbe.

Vorbereitung auf den iOS 8.4-Jailbreak

Damit Ihr auf Eurem iPhone überhaupt einen Jailbreak durchführen könnt, muss die Sicherheitssperre durch "Mein iPhone suchen" deaktiviert sein. Stellt dafür den Schalter unter "Einstellungen | iCloud | Mein iPhone suchen" auf "Aus" – diesen Schritt müsst Ihr sicherheitshalber mit Eurem PIN-Code bestätigen.

Natürlich benötigt Ihr auch die beiden Software-Zutaten: iOS 8.4 und das Jailbreak-Tool von TaiG in Version 2.2.0. Letzteres findet sich problemlos im Internet. Allerdings ist dieses aktuell nur in einer Version für Windows verfügbar. Mac-Nutzer müssen die Installation also über die üblichen Umwege mit Parallel Desktop angehen, bis das TaiG-Tool auch für OS X erscheint.

Weil immer auch das Risiko besteht, dass unverhofft etwas schief geht, solltet Ihr vor dem Jailbreak ein vollständiges Backup Eures iPhones anlegen und es auf Software-Version iOS 8.4 bringen. Wenn Ihr sowieso schon ein Backup anlegt, könnt Ihr die Gelegenheit auch gleich nutzen und Euer iPhone zurück- und direkt mit iOS 8.4 neu aufzusetzen. Nötig ist das nicht zwingend – die Erfahrung zeigt aber, dass direkt mit der passenden iOS-Version aufgesetzte Geräte weniger zu Problemen beim Jailbreak neigen. In den allermeisten Fällen sollte es aber auch mit einem regulären iOS 8.4-Update als Basis funktionieren.

So wird der Jailbreak dann installiert

Nun kann es losgehen: Schließt Euer iPhone per USB-Kabel an Euren Computer an und startet das zuvor installierte Jailbreak-Tool von TaiG. Nachdem die Software Euer iPhone erkannt hat, solltet Ihr noch das Häkchen bei "3K Assistant | 2.3.0" entfernen, um Euch keine zusätzliche Software aufschwatzen zu lassen. Lasst "Cydia | 1.1.18" aber in jedem Fall aktiviert, sonst fehlt Euch der alternative App Store später. Klickt nun einfach auf die "Start"-Schaltfläche, um den Jailbreak durchzuführen.

Der Prozess wird nun einige Minuten in Anspruch nehmen, in deren Verlauf das iPhone neu startet. Wenn das TaiG-Tool am Rechner "Jailbreak succeeded!" meldet, ist es geschafft. Ihr werdet auf dem Home Screen Eures iPhones das Icon der Cydia-App finden, die Euch den Weg zu einer Menge neuer Apps und Tweaks eröffnet, die Ihr in Apples offiziellem App Store nicht findet. Nach erfolgreicher Jailbreak-Installation könnt Ihr die zuvor abgeschaltete Sicherheitsfunktion "Mein iPhone suchen" getrost wieder aktivieren.

Zusammenfassung

  • Ihr braucht das "TaiG Jailbreak Tool" für iOS 8.4 für Euren PC und iOS 8.4 auf Eurem iPhone, iPad oder iPod touch
  • Wir empfehlen dringend, Euch mit einem vollständigen Backup Eures Geräts abzusichern
  • Vor Beginn des Jailbreaks muss "Mein iPhone/iPad/iPod touch suchen" in den iCloud-Einstellungen deaktiviert werden
  • Schließt Euer iOS-Gerät an den Computer an und startet das TaiG-Tool
  • Nachdem das Gerät erkannt wurde, solltet Ihr das Häkchen bei "3K Assistant | 2.3.0" entfernen – der Jailbreak beginnt mit dem anschließenden Klick auf "Start"
  • Nachdem Euer iPhone neu gestartet ist und das TaiG-Tool "Jailbreak succeeded!" meldet, ist die Installation abgeschlossen
  • Nun könnt Ihr "Mein iPhone/iPad/iPod touch suchen" auch wieder aktivieren

Weitere Artikel zum Thema
Spotify opti­miert seine App fürs iPhone X
Christoph Lübben
Spotify hat auf dem iPhone X nun Vollbild
Mehr Musik sehen: Die Spotify-App unterstützt nach einem Update das neue Display-Format des iPhone X und kann im Vollbild genutzt werden.
Apple achtet bei der iPhone-Ferti­gung auf die Herkunft von Mine­ra­lien
Christoph Lübben3
Apple-Chef Tim Cook achtet offenbar nicht nur auf die Umwelt
Apple legt großen Wert darauf, dass die benötigten Rohstoffe "konfliktfrei" sind. Bei einigen anderen großen Herstellern ist das offenbar anders.
iPhone 7 bis X: Fish­ball-Aufsteck­linse ermög­licht 360-Grad-Fotos und Videos
Guido Karsten2
Fishball YouTube Sora Elcan
Wer mit dem iPhone 7 oder einem neueren Modell 360-Grad-Aufnahmen machen möchte, kann zu einer Fishball-Linse greifen. Die ist sogar recht günstig.