iPhone 4s: So legt Ihr die SIM-Karte ein

Schnell und einfach: Das Einlegen der SIM-Karte im iPhone 4s
Schnell und einfach: Das Einlegen der SIM-Karte im iPhone 4s(© 2014 CURVED)

Um Euer iPhone 4s richtig in Betrieb nehmen zu können, braucht ihr selbstverständlich eine SIM-Karte. Das Einlegen ist eigentlich relativ einfach, doch es gibt einige Dinge, die zu beachten sind. Wie Ihr dabei vorgehen müsst, um eventuelle Schwierigkeiten mit Eurem iPhone 4s zu vermeiden, verraten wir Euch in diesem Ratgeber.

Die SIM-Karte einlegen

Um die SIM-Karte einlegen zu können, müsst Ihr am iPhone 4s zunächst den kleinen Schacht am rechten seitlichen Rand des Smartphones herausholen. Dazu führt Ihr das mitgelieferte Tool in das kleine Loch ein, das sich direkt neben dem Schacht befindet. Solltet Ihr das betreffende Werkzeug verlegt haben, dann könnt Ihr zu diesem Zweck auch ganz einfach eine Büroklammer verwenden.

Anschließend zieht Ihr die Halterung heraus und setzt die SIM-Karte mit den Kontakten nach unten in den dafür vorgesehenen Schacht ein. Danach schiebt Ihr die Halterung zurück in das iPhone 4s, bis diese einrastet. Jetzt könnt Ihr die Ein/Aus-Taste am oberen Rand der Hülle drücken, um das Smartphone einzuschalten. Wenn alles geklappt hat, sollte Euch die SIM-Karte nun mit allen Funktionen zur Verfügung stehen.

Eine Micro-SIM-Karte zuschneiden

Wenn Ihr noch eine SIM-Karte in einem größeren Format besitzt, die Ihr in Eurem iPhone 4s verwenden wollt, dann könnt Ihr diese auch entsprechend zuschneiden. Am besten nutzt Ihr dafür vorgefertigte Schablonen, die Ihr Euch im Internet herunterladen könnt. Druckt Euch die Schablone aus und achtet darauf, dass Euer Drucker keine Ränder einplant, welche die Vorlage verkleinern. Anschließend legt Ihr die alte SIM-Karte darauf und schneidet sie exakt an den Rändern entlang aus. Feilt danach die Ränder Eurer Karte mit einer Feile oder Schleifpapier ab, damit es beim Einlegen zu keinen Komplikationen kommt. Zwischendurch solltet Ihr immer wieder vorsichtig ausprobieren, ob die zugeschnittene Karte passt. Und sollte es tatsächlich zu einem Malheur beim Zuschneiden kommen, dann müsst Ihr Euch schlimmstenfalls eine neue Karte kaufen.

Zusammenfassung

  • Für das Öffnen des SIM-Karten-Schachts an der Seite Eures iPhone 4s benötigt Ihr das mitgelieferte Werkzeug oder eine Büroklammer
  • Zieht anschließend den Karten-Slot heraus, legt die SIM-Karte hinein und schiebt den Schacht wieder zurück
  • Eine SIM-Karte in einem alten Format (zum Beispiel Mini) könnt Ihr zuschneiden. Ladet Euch dafür eine passende Schablone herunter

Weitere Artikel zum Thema
Dual­ka­mera des Galaxy Note 8 soll die Konkur­renz über­tref­fen
Michael Keller
Wie in diesem Konezpt könnte das Galaxy Note 8 mit Dualkamera aussehen
Das Galaxy Note 8 wird aller Wahrscheinlichkeit nach eine Dualkamera mitbringen – die vergleichbare Technologien in den Schatten stellen soll.
Kabel­lo­ses Laden, Kame­ras und Co.: Das verrät uns iOS 11 über das iPhone 8
Das Display des iPhone 8 soll wie in diesem Konzept eine Aussparung für die Kamera besitzen
Apple führt mit iOS 11 zahlreiche neue Features ein und verändert das Design der UI. Die Änderungen lassen Rückschlüsse auf das iPhone 8 zu.
Vertu hat ein Problem: Niemand will Smart­pho­nes für 20.000 Dollar
Guido Karsten4
Die Aster Chevron-Geräte sind mit einem Preis von 3900 Euro vergleichsweise günstige Vertu-Smartphones
Der Luxus-Smartphone-Hersteller Vertu ist offenbar wirtschaftlich stark angeschlagen. Wie es aussieht, verkaufen sich die teuren Geräte schlecht.