iPhone 6s-Akku entlasten: So verringert Ihr die Zeit bis zum Auto-Lock

Peinlich !26
Mit dem Auto-Lock-Feature könnt Ihr auf Eurem iPhone 6s Energie sparen
Mit dem Auto-Lock-Feature könnt Ihr auf Eurem iPhone 6s Energie sparen(© 2015 CURVED)

Das Auto-Lock-Feature auf dem iPhone 6s einrichten: Der Bildschirm Eures iPhones sperrt sich nach einer bestimmten Zeit der Nichtbenutzung automatisch – das ist besonders praktisch, um Energie zu sparen, wenn Ihr das Smartphone für eine Weile nicht verwendet.

Das Feature ist auf dem iPhone 6s unter iOS 9 allerdings nicht ganz einfach zu finden, da Apple es nicht in den Einstellungen für das Display untergebracht hat. Im Folgenden erfahrt Ihr, wie Ihr die Auto-Lock-Funktion im Menü aufspürt und Euren Bedürfnissen entsprechend anpassen könnt. Auf diese Weise sollte der Akku Eures Apple-Smartphones im besten Fall länger durchhalten.

Die Funktion finden

Um das automatische Sperren auf Eurem iPhone 6s einzurichten, müsst Ihr zunächst das Einstellungsmenü von iOS 9 öffnen. Das tut Ihr, indem Ihr auf dem Startbildschirm des Gerätes auf das Symbol mit dem Zahnrad tippt.

In den Einstellungen des iPhone 6s müsst Ihr nun die Option "Allgemein" auswählen. Diese befindet sich im dritten Absatz des Menüs, direkt über dem Punkt "Display und Helligkeit". Nun scrollt Ihr ganz nach unten und tippt auf "Automatische Sperre". Der Menüpunkt befindet sich zwischen den Optionen "Hintergrundaktualisierung" und "Einschränkungen".

Auto-Lock konfigurieren

Habt Ihr auf "Automatische Sperre" getippt, öffnet sich das Menü, in dem Ihr die Zeit festlegen könnt, nach der sich das Display des iPhone 6s automatisch abschaltet. Die Möglichkeiten zur Auswahl bewegen sich zwischen einer und fünf Minuten; alternativ könnt Ihr das Feature auch über die Option "Nie" ganz deaktivieren.

Wählt die Zeitspanne aus, die Ihr für am geeignetsten haltet. Am besten stellt Ihr das Auto-Lock-Feature auf eine Minute, um den Akku des iPhone 6s so gut wie möglich zu schonen. Nachdem Ihr eine Zeit ausgewählt habt, wird ein kleiner blauer Haken rechts daneben angezeigt. Nun habt Ihr die Sperrfunktion für den Bildschirm eingestellt.

Zusammenfassung

  • Auf dem iPhone 6s findet Ihr das Auto-Lock-Feature nicht unter dem Menüpunkt "Display"
  • Unter iOS 9 müsst Ihr zunächst die "Einstellungen" öffnen und dann den Menüpunkt "Allgemein" auswählen
  • Dort scrollt Ihr nach unten und tippt auf "Automatische Sperre"
  • Im folgenden Menü könnt Ihr die Zeit festlegen, nach der sich der Bildschirm des iPhones automatisch sperrt
  • Der blaue Haken neben einer Zeit zeigt Euch, dass Ihr die Option ausgewählt habt
  • Um den Akku bestmöglich zu entlasten, solltet Ihr die Option "1 Minute" auswählen
  • Wenn Ihr das Feature deaktivieren wollt, wählt Ihr die Option "Nie"

Weitere Artikel zum Thema
Alte Status­mel­dung von WhatsApp soll als Tagline zurück­keh­ren
Die neuen WhatsApp-Statusmeldungen gefallen offenbar nicht allen Nutzern
Hört WhatsApp auf seine Nutzer? In der aktuellen Beta des Messengers für iOS und Windows 10 Mobile finden sich Hinweise auf eine sogenannte "Tagline".
Diese Tools zeigen Euch, wie genau Face­book Nutzer­pro­file erstellt
Stefanie Enge
Data Selfie erstellt Persönlichkeitsprofile anhand der Facebook-Nutzung
Zwei Browser-Erweiterungen belegen eindrucksvoll, was Facebook über Euch trackt – selbst wenn Ihr das Social Network nur passiv nutzt.
Asus ZenFone 3: Update auf Android Nougat kommt im zwei­ten Quar­tal
Guido Karsten
Das Asus Zenfone 3 ist mit Android Marshmallow erschienen
Das Asus Zenfone 3 hat ebenso wie die übrigen Zenfone 3-Modelle noch kein Update auf Android Nougat erhalten. Nun nennt der Hersteller aber Termine.