iPhone 8 und Co.: Apps verschieben und in Ordner packen

Apps lassen sich auf dem iPhone 8 und anderen Apple-Smartphones leicht verschieben
Apps lassen sich auf dem iPhone 8 und anderen Apple-Smartphones leicht verschieben(© 2017 CURVED)

Auf dem iPhone 8 und anderen Apple-Smartphones könnt ihr eure Apps nach Lust und Laune neu auf dem Home-Bildschirm anordnen. Darüber hinaus lassen sie sich zusammen in Ordner packen. Hier erklären wir euch, wie genau das funktioniert.

Apps anders anordnen

Die Anordnung von Apps könnt ihr ganz einfach ändern. Tippt auf ein App-Icon und haltet dieses so lange gedrückt, bis alle App-Icons zu wackeln beginnen. Nun befindet ihr euch im Bearbeitungsmodus und könnt eine App nach Wahl an eine andere Position auf dem Bildschirm verschieben. Habt ihr das Icon an den gewünschten Platz verschoben, dann drückt ihr beim iPhone 8 (und älteren Modellen) auf die Home-Taste. Beim iPhone X und neueren Geräten tippt ihr einfach auf "Fertig", um die Anordnung zu speichern.

Falls ihr mehrere Apps auf einmal anders anordnen wollt, so ist auch das möglich: Drückt zunächst lange genug auf eines der Icons, die ihr verschieben wollt. Sobald ihr die App bewegen könnt, tippt ihr mit einem anderen Finger der Reihe nach jemals zweimal auf die übrigen zu verschiebenden Icons. Auf diese Weise "sammelt" ihr die gewünschten App-Symbole. Ohne loszulassen, könnt ihr das ganze Paket der gesammelten Apps nun gebündelt verschieben. Wenn ihr sie ablegen wollt, lasst ihr sie einfach los.

Apps in Ordner packen

Auf dem iPhone 8 und anderen Apple-Smartphones könnt ihr mithilfe von Ordnern für mehr Übersichtlichkeit sorgen. Dies bietet sich insbesondere für ähnliche Apps an. So könnt ihr zum Beispiel Video-Streaming-Dienste zusammen in einen Ordner packen. Auf diese Weise lässt sich die Anzahl der Icons auf eurem Home-Bildschirm spürbar reduzieren.

Um mehrere Apps in einen Ordner zu packen, tippt ihr auf ein zu verschiebendes Icon und haltet es gedrückt. Beginnen die App-Symbole zu wackeln, zieht ihr es auf eine andere Anwendung. Sobald ihr es dann loslasst, entsteht an der Stelle ein Ordner, der beide Apps enthält. Diesen könnt ihr anschließend noch umbenennen. Tippt dazu auf den Ordner und danach auf das im oberen Bereich befindliche Namensfeld.

Weitere Apps zieht ihr auf die gleiche Weise wie oben beschrieben in den Ordner hinein. Wenn diese innerhalb eines Ordners nicht mehr auf eine Seite passen, legt das Betriebssystem eures iPhone 8 automatisch weitere Seiten darin an.

Apps auf andere Homescreen-Seite legen

Ist euer iPhone neu, dann ist zu Beginn üblicherweise nur eine einzelne Seite mit Apps als Home-Bildschirm eingerichtet. Um eine weitere Homescreen-Seite anzulegen, zieht ihr eine beliebige App über den rechten Bildschirmrand hinaus. Unter Umständen dauert es einen Moment, bis die neue Seite erscheint. Dort könnt ihr das App-Icon dann loslassen und ablegen.

Sobald ihr mehr als eine Homescreen-Seite eingerichtet habt, zeigen Punkte oberhalb der Menüleiste am unteren Bildschirmrand an, auf welcher Seite ihr euch gerade befindet. Der hellere Punkt markiert eure Position. Gibt es links von der aktuell geöffneten Seite eine weitere, könnt ihr Apps dorthin verschieben, indem ihr sie über den linken Rand hinaus zieht.

Tipp: Zieht besonders häufig genutzte Apps auf einen der verfügbaren Plätze im Dock am unteren Bildschirmrand. So könnt ihr direkt auf die Anwendung zugreifen – unabhängig davon, auf welcher Homescreen-Seite ihr euch befindet.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 11 ist da: So wenig kosten iPhone Xr und iPhone 8 ab sofort
Lars Wertgen
Nicht meins38Apple senkt auch das iPhone Xr im Preis
Apple hat die Preise für seine älteren Handys angepasst: Das iPhone Xr und iPhone 8 sind deutlich günstiger als vor der Präsentation des iPhone 11.
Apple Card: So fertig sieht die Kredit­karte nach zwei Mona­ten aus
Andreas Marx
Nicht meins31Nach zwei Monaten Benutzung sieht die Apple Card nicht mehr so edel aus
Auf Twitter sind Bilder aufgetaucht, die die Apple Card nach zwei Monaten Benutzung zeigen. Das Ergebnis ist etwas besorgniserregend.
Design des Apple iPhone 8 soll 2020 zurück­keh­ren
Guido Karsten
Her damit11Das iPhone 8 könnte im kommenden Jahr einen Nachfolger erhalten
Zum iPhone 8 erscheint womöglich doch noch ein Nachfolger. Mit dem vermeintlich günstigen Gerät könnte auch der Homebutton ein Comeback feiern.