iPhone-App Mail: So löscht Ihr alle Emails auf einmal

Peinlich !6
Einzeln lassen sich Mails auf dem iPhone mit einer Fingergeste löschen, aber ab iOS 9 Ihr könnt auch alle auf einmal entfernen
Einzeln lassen sich Mails auf dem iPhone mit einer Fingergeste löschen, aber ab iOS 9 Ihr könnt auch alle auf einmal entfernen(© 2014 CURVED Montage)

Auf dem iPhone in der Mail-App ein E-Mail-Postfach leeren: Mit der beigelegten Mail-App von iOS können selbst Laien ihre E-Mail-Konten schnell und einfach verwalten. Neue Accounts werden in den Einstellungen des iPhones einfach unter "Einstellungen | Mail, Kontakte, Kalender" eingetragen. Danach lädt sich das Mailprogramm alle aktuellen Nachrichten automatisch herunter. Viel schwieriger war es bisher, die Mail-Ansammlung auf einem iPhone wieder loszuwerden. Doch unter dem aktuellen iOS 9, welches bereits auf dem iPhone 6s und dem iPhone 6s Plus vorinstalliert ist, gibt es dafür nun eine Lösung. Wie zeigen Euch, wie Ihr auf Eurem iPhone mit der aktuellen Betriebssystemversion ein Mailfach komplett entleert.

Mails einzeln löschen

Das Löschen einzelner Mails ging auf dem iPhone schon immer einfach vonstatten: Ein kurzer Fingerwisch von rechts nach links über eine Nachricht öffnet zunächst ein Menü. Wenn Ihr eine längere Wischgeste in die gleiche Richtung ausführt, wird die betreffende Nachricht je nach Konto automatisch in den Papierkorb oder den Archiv-Ordner verschoben.

Übrigens braucht Ihr keine Angst zu haben, sollte dies einmal versehentlich passieren: Die Nachrichten verharren einige Zeit im Papierkorb, bevor sie endgültig gelöscht werden. In dieser Zeit könnt Ihr sie auch wieder aus dem Mülleimer herausnehmen und wieder in den Posteingangsordner verschieben.

Ab iOS 9 neue Löschfunktion verfügbar

Bislang war es allerdings nicht möglich, alle Mails auf einmal in den Papierkorb-Ordner zu verschieben. Womöglich wollte Apple damit verhinden, dass Ihr versehentlich ganze Mail-Archive ins Nirwana befördert. Der genaue Grund dafür, warum das Unternehmen aus Cupertino erst ab der Version iOS 9 eine solche Funktion in die Mail-App implementiert hat, bleibt allerdings unklar. Fakt ist, dass diese Funktionen auch jetzt noch etwas versteckt in der Mail-App verborgen ist. Dennoch ist es zuweilen nützlich, sein Mailfach bereinigen zu können, ohne dabei viel Zeit mit dem mühseligen Löschen einzelner Nachrichten zu verbringen.

Um alle Eure Mails auf einmal zu löschen, öffnet zunächst die Mail-App auf Eurem iPhone. Diese sollte standardmäßig ganz unten bei den App-Icons erreichbar sein, die immer sichtbar sind – außer Ihr habt sie an einen anderen Platz verschoben. Danach navigiert Ihr in das gewünschte Posteingangsfach des Mailkontos Eurer Wahl. Dort tippt Ihr dann auf die Option "Bearbeiten", welche Ihr rechts oben findet.

Zunächst in den Papierkorb, dann endgültig entfernen

Nun öffnen sich am unteren Rand drei Optionen: "Alle Markieren", "Bewegen" und "Alle Löschen". Zum Entleeren des Postfachs tippt Ihr auf "Alle Löschen", und bestätigt die Aktion anschließend noch einmal. Danach werden alle Nachrichten zunächst in den Papierkorb des Mail-Kontos verschoben.

Um diese Mails endgültig aus Eurem Konto zu entfernen, navigiert zurück in die Hauptansicht mit allen Posteingängen und Konten. Dort scrollt Ihr weiter herunter bis zu dem Unterpunkt "Accounts". Öffnet das betreffende Konto und wählt dort den Papierkorb-Ordner aus. Tippt nochmals auf die Option Bearbeiten oben rechts und selektiert danach unten rechts "Alle löschen". Achtung: Wenn Ihr diesen Befehl ausführen lasst, sind Eure Nachrichten unwiederbringlich verloren! Wenn Ihr Euch dessen im Klaren seid, könnt Ihr bestätigen und Euer Mail-Konto ist damit bereinigt.

Zusammenfassung

  • Ab iOS 9 können ganze Postfächer mit der Mail-App entleert werden
  • Dazu navigiert Ihr in das Postfach und tippt auf "Bearbeiten"
  • Unten rechts tippt Ihr auf die Option "Alle löschen"
  • Alle Mails des Postfachs landen im Papierkorb
  • Im Papierkorb des jeweiligen Postfaches könnt Ihr ebenfalls mit dieser Funktion alle Mails endgültig löschen

Weitere Artikel zum Thema
CURVED-Cast #25: Virtual-Reality-Porn in Sach­sen?!
Marco Engelien
CURVED Cast 25
Im CURVED-Cast geht es heiß her, denn die Sachsen sind VR-Porn-Meister. Außerdem wundern sich Felix und Marco über Huaweis Update-Politik.
iPhone 7: Über­lebt es Flüs­sig­stick­stoff in einem Knet­ball?
Michael Keller2
Peinlich !5iPhone 7 Knete
Kennt Ihr intelligente Knete? TechRax schon. Der YouTuber verschließt darin ein iPhone 7, bevor er es Flüssigstickstoff aussetzt.
BlackBerry Mercury: Fotos sollen das Tasta­tur-Smart­phone zeigen
Michael Keller1
Her damit !24Mit dem BlackBerry Mercury könnte eine Ära zu Ende gehen
BalckBerry will mit dem Mercury ein letztes Smartphone mit physischer Tastatur herausbringen. Fotos sollen das Gerät nun in freier Wildbahn zeigen.