iPhone SE 2020-Schwächen und Galaxy S20-Review– unsere Wochen-Highlights

Unser Curved-Wochenrückblick.
Unser Curved-Wochenrückblick.(© 2020 Apple / Curved)

Das iPhone SE 2020 entpuppte sich als News-Runner der Woche. Erfreulicherweise gab es aber auch Neuigkeiten rund um andere Smartphones und In-Ears sowie unsere Reviews des Galaxy S20 und S20+. Unsere Wochen-Highlights im Überblick.

Ihr hab die Highlights der letzten Woche verpasst? Kein Problem, hier findet ihr sie.

Beim ersten Blick in die Liste unserer Wochen-News kam es mir zuerst so vor, als hätte sich das Technik-Karussell dieser Tage nur um das iPhone SE 2020 gedreht.

Beim genaueren Hinschauen offenbarten sich mir dann aber doch noch weitere interessante Nachrichten über Geräte anderer Hersteller, beispielsweise gab es eine ziemlich fiese Foto-Contest-Lüge. Wer da versucht hat zu schummeln, verrate ich euch in unseren News-Highlights. Zum Schluss habe ich noch einen tollen Handy-Spartipp für euch parat.

Top-News der Woche: Fünf CURVED-News mit den meisten Leserbewertungen

  • iPhone SE 2020 scheint beliebt: Das lässt sich auch aus euren Leserbewertungen schließen, die unseren Artikel über das Release des Apple Budget-Phones zum Wochensieger kürten. Wer das trendige Handy haben will, muss sich aber wohl noch über den offiziellen Marktstart am 24. April hinaus gedulden. Warum das so ist, erfahrt ihr hier.
  • iPhone SE 2020 und seine größte Schwäche: Das iPhone SE 2020 hat auch Schwächen? Mal davon abgesehen, dass wohl so ziemlich jedes Smartphone größere oder kleinere Schwachstellen aufweist, die es mehr oder weniger gut zu verbergen weiß, ist auch der kleine Apple-Ableger nicht ohne Fehl und Tadel. Aber lest selbst.
  • Huawei und die Fotolüge: In einem Foto-Contest zeigte der chinesische Hersteller ein Video mit vielen Fotos, die angeblich mit der Kamera eines Huawei-Smartphones aufgenommen worden waren. Angeblich – denn einige der Aufnahmen wurden mit DSLR-Kameras geknipst.
  • Galaxy S20 Ultra im DxOMark Kamera-Test: Auch hier geht es um eine Smartphone-Kamera, nämlich die des Galaxy S20 Ultra. Nachdem erste Tests dem Samsung-Flaggschiff eine hervorragende Knipse bescheinigten, brachte DxO-Test nicht ganz so rosige Ergebnisse. Unser Artikel verrät euch mehr darüber.
  • Samsung Galaxy S20 (+) im Test: Eigentlich keine News, aber im Leser-Ranking ziemlich weit vorne, ist unser Praxistest, in dem unser Redakteur Markus dem Samsung Galaxy S20 mal gründlich unter die Haube geschaut hat. Ob er das Handy für gut befand, könnt ihr hier nachlesen. Felix nahm sich das Galaxy S20+ vor und nannte es dabei "Sandwich-Handy" – warum nur?

Mein Handy-Spartipp der Woche: Das Huawei P40, FreeBuds 3 und die Watch GT 2e

Huawei-Smartphones der neueren Generation stehen derzeit wegen fehlender Google Dienste in der Kritik. Wer mit diesem Minus leben kann und in Huaweis AppGallery alle Anwendungen findet, die er braucht, bekommt mit dem P40 dennoch ein Handy mit toller Ausstattung und sehr guter Verarbeitung.

Das 6,1 Zoll große OLED-Display des P40 löst mit 2.340 x 1.080 Pixeln auf und beherbergt eine 32 MP (Megapixel) Punch-Hole-Kamera für Selfies. Trotz seines großen Screens misst das Smartphone, auf dem werksseitig Android 10 mit der EMUI 10.1 Benutzeroberfläche läuft, nur 148,90 x 71,06 x 8,50 Millimeter und ist mit 175 Gramm vergleichsweise leicht.

Ein Highlight des P40 ist seine 3-fach Ultra Vision-Kamera von Leica, die über ein 50 Megapixel Weitwinkelobjektiv mit f/1.9 Blende, ein 16 Megapixel Ultra-Weitwinkelobjektiv mit f/2.2 Blende sowie ein Teleobjektiv mit f/2.4 Blende verfügt. Videos nimmt die Kamera mit 3.840 x 2.160 Pixel und 60fps auf. Hiermit sollten sich eigentlich Bilder aufnehmen lassen, bei denen Schummeln in Contests unnötig ist.

Den Antrieb übernimmt ein Kirin 990 Prozessor mit Unterstützung von 8 GB (Gigabyte) RAM (Arbeitsspeicher). Der interne Speicher umfasst 128 Gigabyte und kann um bis zu 256 Gigabyte erweitert werden. Für die Stromversorgung des Handys sorgt ein 3.800 mAh großer Akku.

Auch die weitere Ausstattung des Androiden kann sich sehen lassen. Hierzu gehören: NFC, ein USB Type-C-Anschluss, Bluetooth der Kategorie 5.1, ein Fingerabdruckscanner im Display sowie ein Infrarotsensor.

Das P40 gibt es in den Farbtönen Gold, Schwarz oder Silber für 799,- Euro. Aktuell gibt es noch die neue Huawei Watch GT 2e und die FreeBuds 3 obendrauf.


Weitere Artikel zum Thema
Apple AirPods vs. AirPods Pro: Lohnt sich das Upgrade?
Lars Wertgen
UPDATEHer damit16Lohnt sich der Aufpreis ür die AirPods Pro?
Apple AirPods vs. AirPods Pro: Für wen sind welche kabellosen Kopfhörer besser geeignet? Das erfahrt ihr in unserem umfassenden Vergleich.
iPhone 12: Release erst im vier­ten Quar­tal wird immer wahr­schein­li­cher
Michael Keller
Die Nachfolger von iPhone 11 und 11 Pro werden wir wohl erst später in den Händen halten als gewohnt
Schon länger hält sich das Gerücht, dass Apple das iPhone 12 später herausbringt als seinen Vorgänger. Nun gibt es neue Hinweise.
iPhone 7, 6s und Co. bei Aldi: Finger weg von diesem Ange­bot!
Michael Keller
UPDATENicht meins7Das iPhone 7 ist schon seit September 2016 auf dem Markt
Aldi bietet das iPhone 7 zum vermeintlichen Sparpreis an. Ist das ein guter Deal oder solltet ihr lieber davon Abstand nehmen? Wir verraten es euch.