iPhone: So könnt Ihr Stereo-Musik mit nur einem Kopfhörer in Mono hören

Apples iPhone kann den Sound von zwei Stereo-Kanälen auch in Mono auf einem EarPod wiedergeben
Apples iPhone kann den Sound von zwei Stereo-Kanälen auch in Mono auf einem EarPod wiedergeben(© 2014 CC: Flickr/othree)

Der meisten Audio-Inhalte, die Ihr über Euer iPhone genießt, erklingen in Stereo, also über zwei voneinander getrennte Kanäle. Nicht selten wird dieser Umstand auch ausgenutzt, indem die beiden Tonspuren von beispielsweise einem Song leicht unterschiedlich gestaltet werden, so dass sie sich zu einem Klangergebnis ergänzen. Dennoch kann es sinnvoll sein, beide Kanäle auf eine einzige Hörmuschel eines Kopfhörers wie den AirPods, den EarPods und Co. zu lenken. Wir zeigen Euch, wie Ihr dafür vorgehen müsst.

Wieso nur ein Ohrhörer?

Es kann viele Gründe haben, wieso Ihr vielleicht nur einen AirPod oder eine Seite eines Kopfhörers verwenden möchtet. Vielleicht habt Ihr Schwierigkeiten, auf beiden Ohren zu hören oder vielleicht möchtet Ihr auch bloß sichergehen, dass Ihr als Fußgänger nicht eine Fahrradklingel überhört. In jedem dieser Fälle bietet es sich aber an, eine bestimmte Einstellung unter iOS auf Eurem iPhone vorzunehmen.

Plattenfirmen und auch die Produzenten anderer Audio-Inhalte nutzen nämlich den Stereo-Sound gerne aus, um Euch besseren Klang zu bieten – und dafür erzeugen sie zwei Tonspuren, die sich mal mehr und mal weniger stark unterscheiden. Im Extremfall kann das beispielsweise bedeuten, dass eine Stimme in einem Hörbuch oder ein Instrument einer Band nur auf einer Seite zu hören ist.

Stereo in Mono wiedergeben

Damit Ihr bei der Verwendung eines einzigen Ohrhörers dennoch alles hört, was Ihr hören möchtet, hat Apple iOS mit einer entsprechenden Einstellung ausgestattet. Weil sich die Funktion, wie eingangs erwähnt, auch für iPhone-Nutzer mit eingeschränktem Hörvermögen anbietet, ist sie unter "Einstellungen | Allgemein | Bedienungshilfen | Audio" zu finden.

Tippt hier den Schalter neben "Mono Audio" an und der Stereo-Sound wird in Form einer einzigen Tonspur an beide Ohrhörer beziehungsweise Seiten des Kopfhörers geleitet. Bei Bedarf könnt Ihr darunter auch noch die Lautstärke zwischen beiden Seiten ausbalancieren.

Zusammenfassung:

  • Die meisten Audio-Inhalte sind in Stereo gehalten und bestehen daher aus zwei Tonspuren, die sich leicht oder auch stark voneinander unterscheiden können
  • Möchtet oder könnt Ihr mit Eurem Kopfhörer nur auf einem Ohr hören, dann solltet Ihr zuvor eine Einstellung an Eurem iPhone vornehmen
  • Geht hierzu unter "Einstellungen | Allgemein | Bedienungshilfen | Audio" und aktiviert "Mono Audio", damit beide Stereo-Spuren zusammengefasst und das Ergebnis an beide Hälften des Kopfhörers übertragen werden
  • Bei Bedarf könnt Ihr an dieser Stelle auch die Lautstärke neu ausbalancieren

Weitere Artikel zum Thema
AirPods Pro: Samsung laut US-Verbrau­cher­ma­ga­zin billi­ger und besser
Guido Karsten
Consumer Report sieht die AirPods Pro klar hinter einem Konkurrenten
Apples AirPods Pro finden viele Freunde und ernten Lob. Ein US-Verbrauchermagazin hält die Soundqualität der kabellosen In-Ears aber für zweitklassig.
Sind Apples AirPods Pro zu billig? Diese In-Ears kosten 60.000 Euro
Guido Karsten
Im Vergleich zur Caviar-Edition (Bild) sind die originalen AirPods Pro selbst im Bundle mit einem iPhone 11 Pro günstig
Ihr seid nicht sicher, ob AirPods Pro für "nur" etwa 280 Euro euch das bieten, was ihr verdient? Der Tech-Veredler Caviar hat eine Alternative parat.
Apple Pay im Faden­kreuz: Kommt jetzt Google Pay auf das iPhone?
Francis Lido
Kontaktlos mit dem iPhone bezahlen – bald auch über Google Pay?
Deutschland könnte den Weg für Google Pay auf dem iPhone ebnen. Der Bundestag fordert, dass Apple den NFC-Chip im iPhone freigibt.