iPhone X: Screenshot aufnehmen ohne Homebutton

Das iPhone X besitzt keinen Homebutton – Screenshots sind dennoch möglich
Das iPhone X besitzt keinen Homebutton – Screenshots sind dennoch möglich(© 2017 CURVED)

Mit dem iPhone X einen Screenshot aufnehmen: Das Jubiläums-iPhone besitzt zwar keinen Homebutton – den Platz dafür hat Apple dem größeren Display geopfert. Trotzdem könnt Ihr die meisten Funktionen ausführen, die Ihr von anderen iPhones gewohnt seid. Auch ein Bildschirmfoto könnt Ihr aufnehmen. Dazu gibt es eine neue Tastenkombination. Hier erfahrt Ihr, wie die Aufnahme gelingt.

So nehmt ihr einen Screenshot auf

Bei einem iPhone mit Homebutton ist die Tastenkombination für einen Screenshot: Homebutton und Powertaste gleichzeitig gedrückt halten.  Beim iPhone X ohne Homebutton drückt Ihr stattdessen die Powertaste und die "Lauter"-Taste gleichzeitig. Dabei dürft ihr die Tasten aber nur kurz gedrückt halten, da Ihr ansonsten den Notruf-Modus aktiviert. Sollte dies passieren, erkennt Ihr es daran, dass Euer Gerät laut und anhaltend piept. Lasst die Tasten in diesem Fall einfach wieder los.

Praktisch: Auf einem Screenshot ist der "Notch" des iPhone X nicht zu sehen. Das Gerät nimmt das Bild des Displays als gleichmäßiges Rechteck auf – die Aussparung für die TrueDepth-Frontkamera taucht darin nicht auf.

Das Bildschirmfoto bearbeiten

Die Nachbearbeitung eines Screenshots ist auf dem iPhone X ebenso einfach wie auf anderen Geräten mit iOS 11: So wird Euch am unteren Rand eine Mini-Vorschau des Bildschirmfotos angezeigt. Tippt Ihr diese an, landet Ihr direkt im Nachbearbeitungs-Modus. Dort könnt Ihr die Aufnahme zum Beispiel einfach zurechtschneiden, indem Ihr den blauen Rahmen an den Seiten verschiebt.

Außerdem habt Ihr die Möglichkeit, das Bild mit Markierungen oder Notizen in verschiedenen Farben zu versehen. Auch Pfeile, Blasen oder Eure Unterschrift könnt ihr auf Wunsch hinzufügen. Praktisch ist zudem die Möglichkeit, über die Lupe einzelne Bereiche zu vergrößern und dadurch hervorzuheben. Habt Ihr die Nachbearbeitung abgeschlossen, tippt Ihr in der linken oberen Ecke des Displays auf "Fertig". Tippt Ihr auf das Teilen-Symbol unten links, könnt Ihr es aber beispielsweise über "Kopieren" in die Zwischenablage legen und es später via WhatsApp weiterschicken. Nun könnt Ihr das Bild entweder in der Fotos-App speichern oder in den Papierkorb legen.

Zusammenfassung

  • Das iPhone X bietet Euch keinen Homebutton – dennoch könnt ihr einen Screenshot anfertigen
  • Für ein Bildschirmfoto müsst Ihr lediglich den Powerbutton und die Lauter-Taste gleichzeitig kurz drücken
  • Vorsicht: Haltet Ihr die beiden Tasten zu lange gedrückt, wird der Notruf-Modus gestartet
  • Unter iOS 11 hat Apple die Nachbearbeitung vereinfacht: Ihr könnt das Bild direkt öffnen und auf Wunsch zurechtschneiden oder beschriften
  • Das fertige Bild könnt Ihr in der Fotos-App speichern oder löschen
Weitere Artikel zum Thema
iPhone Xs und Xs Max im Drop­test: Wie wider­stands­fä­hig ist das Glas?
Christoph Lübben
Apple iPhone Xs und Xs Max
Wie viel halten iPhone Xs und iPhone Xs Max aus? In einem Drop-Test treten die Apple-Smartphones gegen das iPhone X von 2017 an.
iPhone Xs, iPhone X, Galaxy S9 Plus und Pixel 2 im Kame­ra­ver­gleich
Jan Johannsen6
Peinlich !6Google Pixel 2, iPhone X, iPhone Xs und Samsung Galaxy S9 Plus
Beim iPhone Xs (Max) hat Apple wieder an der Kamera gearbeitet. Die Veränderungen im Vergleich zum iPhone X, Galaxy S9 Plus & Pixel 2 seht ihr hier.
Das iPhone X ist tot – es lebe das iPhone Xs
Lars Wertgen1
Peinlich !6iPhone X, Notch
Apple hat mit dem iPhone X Tabula rasa gemacht: Das frühere Flaggschiff wurde durch das iPhone Xs abgelöst und ist aus dem Apple Store verschwunden.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.