iPhone X: So nehmt Ihr Karaoke-Animojis mit Euren Lieblings-Songs auf

Karaoke-Animojis sind der letzte Schrei
Karaoke-Animojis sind der letzte Schrei(© 2017 CURVED)

Das iPhone X erweckt Emojis zum Leben. Noch besser: Die Animojis können sogar Karaoke singen. Was sich nach einer kleineren Spielerei anhört, steht bei vielen Nutzern hoch im Kurs. Auf Twitter und YouTube teilen sie zahlreich ihre Kreationen. Wir verraten Euch, wie auch Ihr die animierten Figuren zu Musikstars macht.

Externe Musikquelle nötig

Wie Ihr die niedlichen Animationen erstellt und verschickt, haben wir Euch hier bereits erklärt. Wer den Spaß mit den Animojis auf die Spitze treiben und sie zu Karaoke-Stars machen möchte, benötigt Musik von einer externen Quelle. Denn Ihr könnt auf Eurem iPhone X nicht gleichzeitig Animojis nutzen und Lieder abspielen. Die Musikwiedergabe wird automatisch unterbrochen, sobald Ihr die Animoji-Maske öffnet. Daher müsst Ihr die Songs über Euren Computer oder ein anderes Gerät abspielen.

Doch zuvor öffnet Ihr die Animoji-Funktion in der Nachrichten-App. Tippt dort unten in der Leiste auf das Affen-Icon. Anschließend öffnet sich das Animoji-Fenster, aus dem Ihr Euch eine Figur aussucht. Wichtig: Wechselt nicht in den Vollbildmodus, denn das würde die Nachbearbeitung erschweren. Die Gesichtserkennung ist bereits aktiv und die Figur ahmt Eure Bewegungen schon fleißig nach.

Auch Clips über zehn Sekunden möglich

Startet nun die Musik und drückt auf dem iPhone X den roten Aufnahme-Button. Macht zum Track passende Gesichtsausdrücke und bewegt Eure Lippen zum Text. Ein Clip kann bis zu zehn Sekunden lang sein. Seid Ihr fertig, drückt Ihr den Stop-Button, schaut Euch das Animoji an und zieht es via Dra- and-Drop in den Chat.

Wem zehn Sekunden zu kurz sind, der greift auf einen Trick zurück: Startet eine Bildschirmaufnahme und achtet darauf, dass "Mikrofon-Audio" aktiviert ist. Ist dies nicht der Fall, holt Ihr dies in den Einstellungen oder im Kontrollzentrum nach. Während der Bildschirm aufgenommen wird, wechselt Ihr wieder in den iMessage-Bereich, wo das Animoji Eure Grimassen nachahmt.

Drückt jetzt aber nicht auf den Aufnahme-Button, sondern startet die Musik und stellt Euer Synchronisationstalent unter Beweis. Seid Ihr fertig, speichert Ihr die Bildschirmaufnahme, indem Ihr auf die Seitentaste des iPhone X drückt. Eure Aufnahme könnt Ihr dann beispielsweise mit iMovie oder anderen Videobearbeitungsprogrammen schneiden und mit zusätzlichen Clips sogar eine ganze Animoji-Band auftreten lassen.

Zusammenfassung:

  • Ihr benötigt eine externe Musikquelle
  • Startet zunächst die Nachrichten-App. Dort tippt Ihr in der Leiste am unteren Bildschirmrand auf das Affen-Icon und wählt anschließend ein Animoji aus. Drückt dann auf den Aufnahme-Button, spielt ein Lied ab und bewegt Eure Lippen dazu
  • Für über zehn Sekunden lange Clips startet Ihr eine Bildschirmaufnahme und wechselt erst dann in das Animoji-Fenster. Dort tippt Ihr aber nicht auf den Aufnahme-Button. Nachdem Ihr die Musik abgespielt und Euren Mund dazu bewegt habt, drückt Ihr die Seitentaste am Gehäuse, um die Aufnahme zu beenden
  • Anschließend schneidet Ihr den Clip in einem Videobearbeitungsprogramm