iTunes-Karten auf dem iPhone verschenken und einlösen

Musik, Filme, Games oder doch ein Buch? Wenn Ihr mal wieder nicht wisst, was Ihr Euren Liebsten zum nächsten Anlass schenken wollt, wäre eine iTunes-Geschenkarte vielleicht das Richtige. Die bietet schließlich alle oben genannten Dinge und lässt sich ebenso leicht verschenken wie einlösen.

So kommt Ihr an Eure passende Geschenkkarte

Selbstverständlich gibt es iTunes-Geschenkkarten im Einzelhandel zu kaufen. Doch bequemer ist es für Euch natürlich, die Karte online zu erwerben. Im Apple-Online-Store findet Ihr die Geschenkkarten in verschiedenen Designs und mit unterschiedlichen Guthaben. Nach der Bestellung erfolgt laut Apple innerhalb von 24 Stunden die kostenfreie Lieferung. Außerdem habt Ihr im iTunes-Store auch die Möglichkeit, Euch den passenden Geschenkgutschein auszudrucken.

Unkompliziertes Schenken per Mail

Zudem könnt Ihr in iTunes auch Geschenkkarten direkt per Mail versenden. Dafür müsst Ihr Euch mit Eurer Apple ID anmelden und Eure Kreditkartendaten im Account hinterlegen. Auf der rechten Seite seht Ihr die Rubrik "Alles auf einen Klick". Dort wählt Ihr "iTunes-Geschenk senden". Anschließend könnt Ihr über die Option "E-Mail-Geschenkgutscheine" auf "Jetzt kaufen" gehen. Nun erfolgt die Eingabe der E-Mail-Adresse des Empfängers und die Angaben bezüglich Guthabenhöhe, Motiv des Gutscheins und dem Datum, an dem die Aufmerksamkeit ankommen soll. Dabei könnt Ihr zwischen verschiedenen Anlässen und Designs wählen und zusätzlich noch eine persönliche Nachricht anfügen. Auch der Betrag ist variabel gestaltbar, muss allerdings zwischen zehn und einhundert Euro liegen.

Die Bezahlung erfolgt per Kreditkarte oder durch das Abbuchungssystem clickandbuy. Abschließend wird der Gutschein entweder sofort oder zu einem späteren, frei wählbaren Zeitpunkt versendet und kommt zum Beispiel pünktlich am Geburtstag des Empfängers an.

iTunes-Karte einlösen auf dem iPhone, iPad oder iPod touch

Wenn eine solche iTunes-Geschenkkarte bei Euch ankommt, fehlen nur noch ein paar kleine Schritte bis zum neuen Guthaben für Apps, Musik, Filme oder Bücher. Zunächst müsst Ihr auf Eurem Gerät den iTunes Store, App Store oder iBooks Store aufrufen. Anschließend scrollt Ihr im Bereich "Highlights" nach unten und tippt auf "Einlösen". Dafür müsst Ihr Euch mit Eurer Apple-ID anmelden.

Wählt nun das Feld "Oder geben Sie den Code manuell ein" – manche Länder ermöglichen die Einlösung der Karte mit der integrierten Kamera. Jetzt könnt Ihr den 16-stelligen Code eingeben, der sich auf der Rückseite der Karte befindet und mit einem X beginnt. Tippt anschließend auf "Einlösen". Danach wird das Guthaben Eures iTunes-Accounts aktualisiert. Eventuell müsst Ihr Euch ab- und wieder anmelden, damit das Guthaben auch angezeigt wird.

Was tun bei Problemen?

Falls es zu Schwierigkeiten bei der Einlösung Eures Codes gibt, könnt Ihr folgende Schritte probieren: Stellt sicher, dass Ihr alle Zeichen korrekt eingegeben habt. Manche Buchstaben und Ziffern sehen sich doch recht ähnlich und sinddaher leicht zu verwechseln. Zum Beispiel B und 8, U und V oder O und 0. Falls der Code auf der Karte abgekratzt ist oder sich partout nicht einlösen lassen will, solltet Ihr den iTunes Store-Support kontaktieren. Wählt auf der Seite Euer Land aus, klickt im Menü auf der linken Seite auf "Support kontaktieren", geht anschließend auf "iTunes Store-Support kontaktieren" und befolgt dann die Anweisungen. Solltet Ihr nach der Seriennummer Eurer Karte gefragt werden, befindet sich diese auf der Rückseite.

Zusammenfassung

  • Für den Kauf einer iTunes-Geschenkkarte besucht den Apple-Online-Store und bestellt Euch die passende Karte oder versendet sie per Mail
  • Der Beschenkte kann mit der aktivierten iTunes-Karte neben Musik auch Apps, Filme, Spiele oder Bücher erwerben
  • Die Einlösung des Gutscheins erfolgt im iTunes Store, App Store oder iBooks Store durch Eingabe des 16-stelligen Codes
  • Damit das aktualisierte Guthaben angezeigt wird, müsst Ihr Euch eventuell ab- und wieder anmelden
  • Wendet Euch bei Problemen an den iTunes Store-Support

Weitere Artikel zum Thema
Apple Pay Cash: Tests für neuen Bezahl­dienst ausge­wei­tet
Christoph Lübben
Mit Apple Pay Cash könnt Ihr Kontakten über iMessage Geld überweisen
Der Test geht weiter: Apple Pay Cash kann wohl nun von noch mehr Personen verwendet werden. Womöglich kommt die Funktion tatsächlich mit iOS 11.1.
WhatsApp arbei­tet offen­bar an Sprach­an­ru­fen für Grup­pen
Christoph Groth
Gruppen-Sprachanrufe sind womöglich eines der nächsten größeren Features von WhatsApp
Gruppenplausch mit WhatsApp: Die Entwickler des beliebten Messengers arbeiten derzeit angeblich an Sprachanrufen für Gruppen.
Versteck­tes Feature in iOS 11: So schal­tet Ihr die Auto-Hellig­keit ab
Jan Johannsen2
Die Auto-Helligkeit deaktiviert man in iOS 11 an einem neuen Ort.
Apple setzt mit iOS 11 voll auf eine automatische Regelung der Displayhelligkeit. Die Möglichkeit zur Deaktivierung hat Apple gut versteckt.