Lenovo Moto G5 Plus: Mit diesen Tipps hält Euer Akku noch länger durch

Der Akku lässt sich aus dem Moto G5 Plus nicht ausbauen
Der Akku lässt sich aus dem Moto G5 Plus nicht ausbauen(© 2017 CURVED)

Mit einer Akkukapazität von 3000 mAh sollte das Moto G5 Plus bei normaler Nutzung mindestens einen Tag lang durchhalten, ehe das Smartphone aufgeladen werden muss. Falls Ihr beispielsweise länger unterwegs seid oder das Gerät intensiv nutzt, kann jeder Prozentpunkt der Akkuanzeige zählen. Wir geben Euch Tipps, mit denen Ihr die Laufzeit des G5 Plus verlängern könnt.

Zeit bis Timeout verringern

Solltet Ihr keine Eingaben auf dem Moto G5 Plus mehr vornehmen und gerade kein Video schauen, schaltet sich das Smartphone nach einer bestimmten Zeit automatisch in den Standby-Modus. Da gerade das Display viel Energie benötigt, verbraucht das Gerät dann deutlich weniger Akkukapazität. Um die Laufzeit Eures G5 Plus zu erhöhen, solltet Ihr deshalb die Zeit bis zur Aktivierung des Standby-Modus reduzieren.

Öffnet zunächst die "Einstellungen" Eures Moto G5 Plus und navigiert zum Unterpunkt "Display". Im nächsten Fenster sucht Ihr nach der Option "Ruhemodus". Wählt hier nun einen Wert unterhalb einer Minute aus, zum Beispiel 30 Sekunden. Es gilt: Je kürzer Euer Bildschirm aktiv ist, desto länger wird die Akkulaufzeit.

GPS im Schonbetrieb

Zu den stromhungrigen Smartphone-Features gehört beim Moto G5 Plus das GPS. Wenn Ihr beispielsweise Google Maps zur Navigation nutzt und anschließend vergesst, die Ortungsfunktionen wieder zu deaktivieren, kann Euch das verbaute GPS-Modul durch seine Aktivität viel Akkulaufzeit kosten. Ihr könnt jedoch einen speziellen Modus aktivieren, der den Energieverbrauch durch die Standortermittlung reduziert. Unter Euren "Einstellungen" wählt Ihr dafür den Punkt "Standort" aus. Aktiviert hier den "Akkuschonbetrieb". Sobald eine App mit GPS-Zugriff eine Weile nicht mehr von Euch benutzt wird, schaltet sich die Ortung dann automatisch ab.

Automatischer Energiesparmodus

Der einfachste Weg, die Akkulaufzeit des Moto G5 Plus zu erhöhen, ist die Verwendung des Energiesparmodus. Sobald dieser aktiviert ist, verringert sich allerdings etwa die Helligkeit des Bildschirmes – was auf Dauer etwas unkomfortabel ist, wenn Ihr beispielsweise längere Texte auf dem Smartphone lesen wollt. Außerdem werden die Funktionen des Smartphones in diesem Modus begrenzt. Ihr könnt jedoch eine Option aktivieren, durch die der Energiesparmodus erst bei einem niedrigen Akkustand automatisch aktiviert wird und Euch vorher ermöglicht, ein helles Display und mobilen Datenverbrauch zu nutzen.

Um die automatische Sparfunktion zu aktivieren, wischt Ihr mit zwei Fingern von der Statusleiste aus nach unten und tippt auf das Batterie-Symbol. Wählt nun beim Energiesparmodus "Automatisch aktivieren" aus. Ab einer bestimmten Restladung übernimmt Euer Moto G5 Plus dann selber das Einschalten des Features und sorgt dafür, dass Euer Akku länger durchhält.

Zusammenfassung:

  • Folgt auf dem Moto G5 Plus dem Pfad "Einstellungen | Display | Ruhemodus" und stellt den Wert auf unter eine Minute ein
  • Reduziert den Energieverbrauch der Ortungsfunktionen des Moto G5 Plus, indem Ihr in den "Einstellungen" unter "Standort" den "Akkuschonbetrieb" aktiviert
  • Wischt von der Statusleiste aus mit zwei Fingern nach unten, tippt auf das Batterie-Icon und aktiviert beim Energiesparmodus "Automatisch aktivieren"
Weitere Artikel zum Thema
Die ersten iPhone X verlas­sen China
Francis Lido3
Das iPhone X ist ab dem 27. Oktober 2017 vorbestellbar
Das iPhone X könnte zum Verkaufsstart wohl schwer erhältlich sein. Die erste verschiffte Ladung enthielt angeblich nur 46.500 Einheiten.
Schwere WLAN-Sicher­heits­lücke KRACK betrifft vor allem Android-Smart­pho­nes
Francis Lido
WLAN-Verbindungen sind derzeit besonders gefährdet
Experten warnen davor, dass der WPA2-Standard von WLAN massive Sicherheitslücken aufweist. Android-Geräte seien besonders davon betroffen.
Huawei Mate 10 Lite vorge­stellt: Das kann der Mittel­klasse-Able­ger
Christoph Lübben2
Das ist das Huawei Mate 10 Lite in Blau
Das Huawei Mate 10 Lite ist offiziell: Zu den Besonderheiten des Mittelklasse-Smartphones gehören zwei Dualkameras sowie ein Front-LED-Blitz.