Microsoft Lumia 950: Tipps für mehr Akkulaufzeit

Peinlich !18
Die Akkulaufzeit des Lumia 950 lässt sich mit den richtigen Einstellungen verlängern
Die Akkulaufzeit des Lumia 950 lässt sich mit den richtigen Einstellungen verlängern(© 2015 Microsoft)

Das Lumia 950 verfügt über einen verhältnismäßig großen 3000 mAh-Akku – und doch kann es vorkommen, dass die Akkulaufzeit irgendwann einmal knapp wird. Glücklicherweise gibt es neben dem in Windows 10 enthaltenen Stromsparmodus noch mehr Möglichkeiten, um die Laufzeit zu verlängern, bevor das Smartphone wieder an die Steckdose muss. Wir geben Euch einige Tipps.

Sounds und Lautsprecher

Ja, auch der Sound spielt beim Stromsparen eine Rolle. Gehört Ihr womöglich zu den Smartphone-Benutzern, die ihre Tastentöne aktiviert lassen? Überlegt Euch gut, ob Ihr sie wirklich braucht, oder ob Ihr sie vielleicht doch gegen etwas mehr Akkulaufzeit für Euer Lumia 950 eintauschen möchtet. Diese und andere Geräusche lassen sich unter "Alle Einstellungen | Personalisierung | Sounds" deaktivieren und bei Bedarf auch wieder aktivieren.

Deaktiviert Ihr die Tastentöne, die über den im Lumia 950 verbauten Lautsprecher ausgegeben werden, spart Ihr bereits Akkukapazität. Entsprechend groß ist natürlich auch der Spar-Effekt, wenn Ihr auf die Wiedergabe von Musik über den Lautsprecher verzichtet. Nutzt am besten per Kabel angebundene Kopfhörer. Sie verbrauchen sehr wenig Strom.

Verbindungen einschränken

Auf Bluetooth-Kopfhörer solltet Ihr nicht unbedingt umsatteln, wenn Ihr die Laufzeit des Akkus in Eurem Lumia 950 verlängern möchtet, denn die Bluetooth-Funkverbindung kostet mehr Energie als die Anbindung per Kabel. Generell bietet es sich an, darüber nachzudenken, welche Funkverbindungen und Features Eures Smartphones Ihr wirklich gerade braucht, wenn sich der Ladestand Eures Akkus dem Ende zuneigt.

Zu den Verbindungen, die Ihr deaktivieren könnt, sofern Ihr sie nicht gerade benötigt, zählen WLAN, NFC, Bluetooth und natürlich auch die Mobilfunkverbindung. Letzteres bietet sich gerade dann an, wenn Ihr ohnehin kaum oder sogar gar keinen Empfang habt, oder Ihr ganz einfach nicht telefonieren möchtet. Die Mobilfunkverbindung deaktiviert Ihr, indem Ihr unter "Alle Einstellungen | Netzwerk & Drahtlos | Flugzeugmodus" in den Flugzeugmodus wechselt. NFC lässt sich unter "Alle Einstellungen | Geräte | NFC | Zum Senden berühren" ausschalten.

Bildschirm einstellen

Das Display ist einer der größten Stromkonsumenten in einem Smartphone. Auch beim Lumia 950 von Microsoft verhält sich dies nicht anders. Um die Akkulaufzeit des Gerätes zu verlängern und Energie zu sparen, solltet Ihr daher die Helligkeit des Bildschirms anpassen. Natürlich muss das Display hinterher immer noch hell genug für Euch sein. Um die Anzeige manuell zu justieren, stellt zunächst unter "Alle Einstellungen| System | Anzeige" den Eintrag "Anzeigehelligkeit automatisch anpassen" auf "Aus" und verschiebt dann den Helligkeitsregler.

Eine weitere Möglichkeit, um den Energieverbrauch des Lumia 950-Bildschirms zu senken ist die folgende: Unter "Alle Einstellungen | Personalisierung | Sperrbildschirm" könnt Ihr selbst einstellen, nach welcher Zeit die Bildschirmsperre wieder aktiviert werden soll. Je kürzer die Zeitspanne, die es braucht, bis der Bildschirm wieder deaktiviert wird, desto mehr Akkukapazität spart Ihr ein.

Zusammenfassung:

  • Sounds, die über den Lautsprecher ausgegeben werden, verbrauchen Energie. Schaltet die, die Ihr nicht braucht, unter "Alle Einstellungen | Personalisierung | Sounds" ab
  • Ein per Kabel angebundener Kopfhörer verbraucht weniger Strom als der interne Lautsprecher des Lumia 950
  • Funkverbindungen wie Mobilfunk, WLAN, Bluetooth und NFC benötigen Energie. Deaktiviert sie, wenn Ihr sie nicht verwendet und Ihr dringend Akkureserven braucht
  • Unter "Alle Einstellungen| System | Anzeige" könnt Ihr die automatische Helligkeitsregelung des Lumia 950 deaktivieren und selbst die Leuchtkraft regeln
  • Unter "Alle Einstellungen | Personalisierung | Sperrbildschirm" könnt Ihr auch die Dauer verkürzen, die es braucht, bis der Bildschirm wieder abgedunkelt und gesperrt wird

Weitere Artikel zum Thema
Asus ZenFone 4: Release für Mai 2017 erwar­tet
1
Auf diesen Abbildungen soll eines der Smartphones aus der ZenFone 4-Familie zu sehen sein
Die ZenFone 4-Modelle könnten im Mai 2017 auf den Markt kommen. Wann die Smartphones allerdings vorgestellt werden, ist noch nicht bekannt.
Galaxy S8 erhält ähnli­ches Kühl­sys­tem wie das Galaxy S7
Guido Karsten
Im Galaxy S7 sorgt eine spezielle Leitung für die Verteilung der Abwärme des Chipsatzes
Mit dem Galaxy S7 hat Samsung eine neue Kühlvorrichtung eingeführt. Beim Galaxy S8 soll nun offenbar eine ähnliche Lösung zum Einsatz kommen.
Xperia XZ und X Perfor­mance erhal­ten Sicher­heits­up­date für Januar
Michael Keller
Das aktuelle Update soll auf dem Xperia XZ alle bekannten Sicherheitslücken stopfen
Sony stellt Googles Sicherheitsupdate von Januar 2017 zur Verfügung: zunächst für das Xperia XZ und das Xperia X Performance.