Microsoft Lumia 950 XL mit SIM-Karte in Betrieb nehmen

Das Microsoft Lumia 950 XL läuft mit Windows 10 Mobile
Das Microsoft Lumia 950 XL läuft mit Windows 10 Mobile(© 2015 CURVED)

Beim Lumia 950 XL handelt es sich um Microsofts aktuelles Top-Smartphone mit Windows 10 Mobile. Es bringt Features wie einen Irisscanner, einen QHD-Bildschirm mit 5,7 Zoll und eine hochauflösende Kamera mit. Doch wie jedes andere Smartphone braucht auch das Lumia 950 XL zum Betrieb der Telefonie- und SMS-Funktionen eine SIM-Karte. In diesem Ratgeber zeigen wir Euch, welche SIM-Karte Ihr benötigt und wie Ihr sie korrekt in das Smartphone einsetzt.

Das richtige SIM-Format auswählen

Insgesamt gibt es vier verschiedene SIM-Kartenformate, wovon drei aktuell noch weit verbreitet sind. Das ältere Format in Scheckkartengröße findet heute so gut wie keine Verwendung mehr. Bei den übrigen Formaten handelt es sich um die Mini-SIM, Mikro-SIM und Nano-SIM.

Wie die meisten moderneren Smartphones setzt Microsoft auch beim Lumia 950 XL auf das Nano-SIM-Format, wobei es sich um die aktuell kleinste verfügbare SIM-Größe handelt. Normalerweise besitzen alle neueren SIM-Karten bereits Stanzungen für alle gängigen Formate aus der Ihr die gewünschte Größe herausbrechen könnt. Sollte das bei Eurer Mini- oder Mikro-SIM nicht der Fall sein, könntet Ihr unter Zuhilfenahme einer Schablone mit einer Schere nachhelfen. Doch davon ist abzuraten, weil Ihr nur allzu leicht den Chip beschädigen könntet. Falls Ihr einer Karte im falschen Format besitzt, wendet Euch lieber an Euren Mobilfunkprovider, der Euch sicher mit der passenden Nano-SIM aushilft.

Vorher solltet Ihr Euch beim Händler informieren, bei dem Ihr das Lumia 950 XL gekauft habt, ob das Smartphone möglicherweise mit einem Netlock belegt ist. Solche Geräte akzeptieren nur SIM-Karten bestimmter Mobilfunkprovider und verweigern bei Modulen anderer Netzanbieter den Dienst.

SIM-Karte im Lumia 950 XL einsetzen

Anders als bei anderen Smartphones wie dem iPhone 6s oder dem Xperia Z5 befindet sich der SIM-Kartenschacht des Lumia 950 XL nicht an der Außenseite des Gerätes. Stattdessen müsst Ihr das SIM-Modul in einem Slot innerhalb des Gerätes platzieren. Dazu müsst Ihr zunächst die Gehäuserückseite vom Rest des Gerätes trennen. Hierfür benötigt Ihr kein Werkzeug, sondern lediglich Euren Fingernagel. Nehmt Abstand davon, ersatzweise zu einem Schraubendreher oder anderem Werkzeug zu greifen, weil Ihr sonst das Lumia 950 XL beschädigen könntet. Vor dieser Aktion solltet Ihr Euer Gerät zunächst ausschalten.

Am unteren Ende des Lumia 950 XL befindet sich rechts eine Aussparung(© 2015 CURVED)

Am unteren Ende des Smartphones hat Microsoft extra zwischen Display- und Rückteil eine Aussparung eingelassen, in die Euer Fingernagel hineinpasst. Hebelt dann die Rückseite aus und öffnet das Gerät. Unter dem Rückteil solltet Ihr unter anderem den Akku des Lumia 950 XL entdecken, den Ihr zum Einsetzen der SIM entnehmen müsst. An der unteren Seite des Akku-Fachs befindet sich der Slot für die SIM-Karte.

Führt das Nano-SIM-Modul mit der abgeschrägten Ecke voran in den dafür vorgesehen Schlitz ein. Achtet dabei darauf, dass die Goldkontakte nach unten zeigen. Schiebt so lange, bis die Karte spürbar einrastet. Danach platziert Ihr den Akku wieder im Gerät und setzt das Gehäuserückteil wieder auf das Lumia 950 XL. Wenn Ihr danach das Gerät einschaltet, sollte es automatisch mit der Aktivierung und Einrichtung der Karte beginnen. Zur Inbetriebnahme der SIM-Karte benötigt Ihr die SIM-PIN, welche Ihr von Eurem Mobilfunkprovider erhalten haben solltet. Nach diesem Schritt ist Euer Lumia 950 XL einsatzbereit.

Zusamenfassung

  • Das Lumia 950 XL benötigt eine Nano-SIM-Karte
  • Schaltet das Gerät aus, bevor Ihr die SIM-Karte einsetzt
  • Nehmt die Gehäuserückseite ab, um an den SIM-Slot heranzukommen
  • Der Akku des Lumia 950 XL muss vor dem Platzieren der SIM-Karte entfernt werden
  • Die Nano-SIM solltet Ihr mit der abgeschrägten Ecke voran und den Goldkontakten nach unten zeigend einsetzen
  • Platziert den Akku wieder im Gerät und setzt die Gehäuserückseite wieder auf das Smartphone
  • Schaltet das Lumia 950 XL und aktiviert die Karte mit der SIM-PIN

 


Weitere Artikel zum Thema
HTC 11 soll mit Snap­dra­gon 835 und 8 GB RAM kommen
1
Noch ist nicht bekannt, ob das HTC 11 dem Design des HTC 10 ähnlich sein wird
Zum HTC 11 sind weitere Informationen geleakt. Laut den Informationen könnte es sich um ein wahres High-End-Smartphone handeln.
Xiaomi Redmi 4 Prime im Test
Jan Johannsen3
Her damit !14Das Xiaomi Redmi 4  Prime
8.3
Das Xiaomi Redmi 4 Prime ist das nächste Smartphone des chinesischen Herstellers mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Test.
Galaxy S7 und S7 Edge: Nougat-Update direkt auf Android 7.1.1
Supergeil !23Nach der Beta könnten das Galaxy S7 und S7 Edge direkt das Update auf Android 7.1.1 Nougat erhalten
Das Galaxy S7 und S7 Edge könnten direkt Android 7.1.1 Nougat erhalten: Dies geht zumindest aus dem Screenshot eines Beta-Testers hervor.