Mit dem HTC U Ultra noch bessere Fotos schießen – so geht's

Supergeil !5
Das HTC U Ultra besitzt eine hervorragende Kamera mit OIS
Das HTC U Ultra besitzt eine hervorragende Kamera mit OIS(© 2017 CURVED)

HTC gibt selbst an, für das HTC U Ultra die bereits hervorragende Kamera des HTC 10 genommen und diese nochmals verbessert zu haben. Damit Ihr möglichst gute Ergebnisse beim Fotografieren erzielt und keine nützlichen Funktionen überseht, geben wir Euch ein paar Tipps an die Hand.

Fokus und Touch Auto-Belichtung

Um mit dem HTC U Ultra ein möglichst gutes Foto aufzunehmen, sollten der Fokus und die Belichtung richtig eingestellt sein. Startet zunächst die Kamera-App und wählt den Modus zum Aufnehmen eines Fotos aus, sofern dieser noch nicht aktiv ist. Anschließend sollte der Vorschaubildschirm das Motiv vor Eurer Kamera anzeigen.

Um nun den Fokus und die Belichtung optimal und zugleich nach Euren Wünschen einzustellen, könnt Ihr einige simple Einstellungen vornehmen. Zunächst tippt Ihr auf die beiden senkrecht parallel zu einander verlaufenden Linien, um das Seitenmenü der Kamera-App zu öffnen. Wählt anschließend "Einstellungen | Touch Auto-Belichtung" aus und aktiviert damit die automatische Belichtung.

Tippt Ihr nun auf ein bestimmtes Motiv im Vorschaubild, wird nicht nur der Fokus auf diese Stelle gelegt, sondern auch die Helligkeit angepasst. Ist der Bereich sehr dunkel, wird er aufgehellt. Andersherum werden auch überbelichtete Bereiche abgedunkelt, sobald Ihr auf diese tippt. Bewegt Ihr anschließend auch noch den Finger auf dem Display hoch oder runter, könnt Ihr die Helligkeit zusätzlich manuell verändern. Seid Ihr mit der Vorschau zufrieden, braucht Ihr nur noch den Auslöser-Button zu drücken. Sollte sich Euer Motiv im Vorschaubild immer wieder aus dem Fokus bewegen und unscharf werden, könnt Ihr übrigens auch mit dem Finger darauf verharren und so den Fokus sperren.

Panorama- und Superweitwinkel-Selfie

Öffnet Ihr wie zuletzt beschrieben die Kamera-App Eures HTC U Ultra, müsst Ihr für die Aufnahme eines Selfies zunächst zur Frontkamera des Smartphones wechseln. Tippt dafür auf die beiden eingedrehten Pfeile unter dem großen Auslöser-Button an der Seite. Anschließend öffnet Ihr wie im vorigen Tipp beschrieben das Seitenmenü und wählt den Panorama-Modus aus, um ein sehr viel breiteres Selfie aufzunehmen.

Der Panorama Modus bietet sich beispielsweise an, wenn Ihr ein Gruppen-Selfie schießen möchtet. Soll es ein ganz besonders breites Selfie werden, könnt Ihr im Seitenmenü zusätzlich einmal auf das Symbol tippen, das wie ein Rechteck aussieht, das von zwei Pfeilen in die Breite gezogen wird. Hiermit aktiviert Ihr nämlich den Modus für das sogenannte Superweitwinkel-Panorama-Selfie.

Sobald Ihr den richtigen Modus gewählt habt, braucht Ihr Euch bloß noch aufzustellen und die Aufnahme kann beginnen: Haltet das HTC U Ultra im Hochformat gerade mit dem Bildschirm zu Euch auf Höhe Eures Gesichts und tippt nun einmal auf den Aufnahme-Button. Schwenkt nun das Smartphone ruhig und langsam nach links oder rechts, bis der eingeblendete weiße Kasten sich grün färbt und Ihr den Auslöser Eurer Kamera hört. Bewegt das Smartphone anschließend in die andere Richtung, bis die Markierung auch hier am Ende des Panorama-Bildes angekommen ist und der Auslöser erneut aktiviert wird. Beim Superweitwinkel-Panorama-Selfie ist es derselbe Ablauf, nur dass Ihr Euer HTC U Ultra samt Kamera noch zwei weitere Male in die jeweils andere Richtung und noch etwas weiter schwenkt. Das Bild wird dafür aber auch an den Seiten entsprechend größer.

Zusammenfassung:

  • Den Fokus und die Belichtung für ein Foto könnt Ihr mit dem HTC U Ultra einfach über Berührungen des Vorschaubildschirms anpassen
  • Öffnet die Kamera-App und wählt den Foto-Modus aus
  • Aktiviert im Seitenmenü unter "Einstellungen" die "Touch Auto-Belichtung"
  • Tippt Ihr auf eine sehr dunkle Stelle, wird diese nun aufgehellt
  • Tippt Ihr auf eine überbelichtete Stelle, wird sie abgedunkelt
  • Tippt Euer Motiv an, um darauf zu fokussieren. Haltet den Finger auf das Motiv gedrückt, um den Fokus zu sperren, falls sich das Motiv viel bewegt
  • Um ein Selfie aufzunehmen, startet Ihr die Kamera-App und die Foto-Aufnahme. Wechselt mit dem Symbol aus zwei eingedrehten Pfeilen zur Frontkamera
  • Im Seitenmenü könnt Ihr nun den Panorama-Modus für ein breiteres Selfie starten
  • Indem Ihr auf das Symbol tippt, das wie ein Rechteck aussieht, das von zwei Pfeilen in die Breite gezogen wird, könnt Ihr ein Superweitwinkel-Panorama-Selfie anfertigen
  • Für ein Panorama oder Superweitwinkel-Panorama-Selfie schwenkt Ihr die Kamera nach links und rechts, folgt den Anweisungen auf dem Display des HTC U Ultra

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S9: Samsung soll erneut Vorrecht auf Spit­zen-Chip­satz haben
Lars Wertgen2
Samsung soll angeblich auch 2018 das erste Smartphone mit dem neuen Snapdragon-Chip auf den Markt bringen
Qualcomms Snapdragon 845 soll 2018 zunächst nur in Samsung-Geräten eingesetzt werden. Andere Hersteller müssen angeblich warten.
Xiaomi Mi Mix 2: Chef-Desi­gner lässt die Ränder fast ganz verschwin­den
Guido Karsten3
Xiaomi Mi MIx 2 YouTube XIAOMI GLOBAL COMMUNITY
Beim Xiaomi Mi Mix 2 müsst Ihr Display-Ränder womöglich angestrengt suchen. Dies lässt ein Konzept von Chef-Designer Philippe Starck vermuten.
Galaxy Note 8: Samsung-Videos teasern opti­schen Zoom und S Pen an
Guido Karsten1
Galaxy Note 8 Samsung YouTube S Pen
Wenige Tage vor der Präsentation des Galaxy Note 8 heizt Samsung noch einmal die Spannung an: Zwei Videoclips deuten enthaltene Features an.