Mit diesen 4 Akku-Tipps läuft Euer Moto X (2014) länger

Peinlich !10
Holt mit unseren Tipps mehr aus dem Akku des Moto X (2014) heraus
Holt mit unseren Tipps mehr aus dem Akku des Moto X (2014) heraus(© 2014 CURVED)

Mit 2300 mAh fällt die Akku-Kapazität des Motorola Moto X (2014) nicht gerade riesig aus. Deshalb macht die größere und schnellere Neuauflage des Moto X auch recht schnell schlapp, wenn Ihr es zu sehr in Anspruch nehmt. Doch das muss nicht sein, denn es gibt durchaus einige Tricks, mit denen Ihr die Akkulaufzeit Eures Moto X (2014) verlängern könnt. In unserem folgenden Ratgeber zeigen wir Euch, welche das sind.

Gebt Helligkeit keine Chance

Der mit Abstand größte Akku-Killer ist das Display. Deshalb ist einer der einfachsten und gleichzeitig effektivsten Stromspar-Tipps die Reduzierung der Bildschirmbeleuchtung. Stellt die Helligkeit bei Eurem Moto X (2014) deshalb auf "automatisch". Dadurch passt sich das Display von selbst an die äußeren Lichtumstände an. Noch besser ist es, wenn Ihr die Helligkeit manuell so weit wie möglich herunterregelt. Das Sparpotenzial ist hier immens.

Kleiner Klick, große Wirkung

Das Moto X verfügt über eine exklusive Funktion, welche die Hintergrundaktivitäten Eures Smartphones einschränkt, sobald sich der Akkustand dem Ende zuneigt. Um den sogenannten "Power Saver" zu aktivieren, müsst Ihr zunächst in die "Einstellungen" des Moto X gehen. Dort tippt Ihr auf "Batterie" und anschließend auf "Power Saver" – und schon spart Euer Akku ein paar Power-Prozentpunkte.

Verzichtet auf GPS und Bluetooth

GPS ist ein echter Stromfresser. Schaltet den Ortungsdienst also unbedingt aus, wenn Ihr ihn nicht benötigt. Auch viele Apps nutzen das GPS-Signal, zum Beispiel wenn Ihr bei Facebook Euren Standort postet. Verzichtet deshalb auf das Feature, so oft es geht. Ähnlich verhält es sich mit Bluetooth. Wenn Ihr Euer Moto X (2014) nicht via Bluetooth mit Eurem Auto oder anderen Geräten verbinden wollt, dann schaltet die Funktion ab. Euer Akku wird es Euch danken.

Mehr Akku-Power dank App

Mit der kostenlosen App "GreenPower Free Battery Saver" verhelft Ihr Eurem Smartphone zu mehr Akku-Leistung. Einmal konfiguriert, verlängert die App eigenständig die Lebensdauer der Batterie. Dies geschieht durch das intelligente Verwalten von WLAN, mobilen Daten, Bluetooth und Bildschirmhelligkeit. Je nach Bedarf werden diese Komponenten deaktiviert oder automatisch aktiviert, sobald Ihr sie benötigt. Die Anwendung könnt Ihr Euch gratis im Google Play Store herunterladen.

Zusammenfassung

  • Reduziert die Display-Helligkeit auf ein Minimum
  • Aktiviert bei Eurem Moto X den "Power Saver"
  • Schaltet GPS und Bluetooth ab, wenn Ihr es nicht benötigt
  • Installiert Euch Apps wie den "GreenPower Free Battery Saver", um Strom zu sparen

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S6: Android Nougat-Update nimmt letzte Hürden vor Frei­gabe
1
Her damit !9Das Galaxy S6 soll das Update auf Android Nougat bis Juni 2017 bekommen
Freigabe erteilt: Das Galaxy S6 soll nun eine wichtige Hürde genommen haben, die vor dem künftigen Rollout des Android Nougat-Updates fällig war.
Samsung lässt sich Zeit mit dem Galaxy S8 – und das ist auch gut so
Marco Engelien3
Her damit !38Das Samsung Galaxy S7
Samsung beraubt den MWC um seine Hauptattraktion und verschiebt das Release des Galaxy S8. Die richtige Entscheidung.
AirPods: Apple unter­sucht Verbin­dungs­ab­brü­che während Tele­fona­ten
Peinlich !6Die AirPods sollen separat voneinander mit einem Smartphone kommunizieren können
Verbindungsabbruch mit den AirPods: Apples kabellose Kopfhörer sollen unter einem Problem leiden, das für Verbindungsabbrüche bei Telefonaten sorgt.