Neue AirPods-Gesten unter iOS 11: So schaltet Ihr die Funktionen frei

Unter iOS lässt sich die Antipp-Geste der AirPods konfigurieren.
Unter iOS lässt sich die Antipp-Geste der AirPods konfigurieren.(© 2017 CURVED)

Bisher hat Apple vorgegeben, welche Aktion ein Doppeltippen auf die AirPods auslöst. Das ändert sich mit iOS 11. Unter dem neuen Betriebssystem für iPhone und iPad stehen mehrere Aktionen zur Auswahl.

Siri starten und Anruf annehmen: Das waren, abgesehen von der Möglichkeit zu einem anderen Anruf zu wechseln, bzw. aufzulegen, bisher die einzigen beiden Funktionen des Doppeltippens auf die AirPods.

Fünf Optionen für die Doppeltipp-Geste

Um die Doppeltipp-Geste der AirPods zu konfigurieren, müsst Ihr die Einstellungen von iOS 11 aufrufen und dort im Bluetooth-Untermenü die AirPods auswählen. Unter dem Punkt "Auf AirPod Doppeltippen" könnt Ihr beide Ohrstecker mit jeweils einer Funktion belegen.

Vier Aktionen stehen für die Antippt-Geste der Airpods unter iOS 11 zur Auswahl.(© 2017 CURVED)

Zur Auswahl stehen nun Siri, bzw. die Aktivierung der Sprachassistentin, Start und Pause für die Musikwiedergabe sowie der Sprung zum nächsten oder vorherigen Titel. Als fünfte Option lässt sich die Doppeltipp-Geste zudem deaktivieren. Die Funktionen bei eingehenden Anrufen oder laufenden Telefonaten bleiben unverändert.


Weitere Artikel zum Thema
AirPods: Verschluck­ter Kopf­hö­rer funk­tio­niert weiter
Francis Lido
Offenbar sehr widerstandsfähig: Apples AirPods
Ein Mann in Taiwan hat einen seiner AirPods einem Härtetest der ungewöhnlichen Art unterzogen: Er verschluckte einen der In-Ear-Kopfhörer.
Apple-Chef Tim Cook: AirPods sind "kultu­rel­les Phäno­men"
Christoph Lübben
Her damit !7Die AirPods sind komplett kabellos und wohl sehr beliebt
Die AirPods als kulturelles Phänomen: So hat Tim Cook die kabellosen Kopfhörer bezeichnet. Und das ist wohl ein sehr gutes Zeichen.
Neue Apple AirPods schon dieses Jahr – und mit Noise Cancel­ling?
Francis Lido
Bislang bietet noch keine Version der AirPods Noise Cancelling
Die nächsten AirPods erscheinen offenbar noch 2019. Sie sollen sich durch Noice Cancelling von der Konkurrenz abheben.