OnePlus 5: So nehmt Ihr noch schönere Videos auf

Das OnePlus 5 verfügt auf der Rückseite über eine Dualkamera
Das OnePlus 5 verfügt auf der Rückseite über eine Dualkamera(© 2017 CURVED)

Das OnePlus 5 kann mit seiner Dualkamera schöne Fotos aufnehmen, doch auch im Videobereich liefert das High-End-Smartphone von 2017 ordentliche Resultate. Damit Ihr wisst, wie Ihr zum optimalen Ergebnis kommt, geben wir Euch ein paar Tipps für den Umgang mit dem Gerät an die Hand.

Videoaufnahme schnell starten

Je besser das Motiv, desto besser die Videoaufnahme. Häufig sind die tollsten Momente aber auch schnell wieder vorbei und so solltet Ihr genau wissen, wie Ihr flott und ohne lange Umwege durch Menüs und App-Übersichten die Kamera-App mit Eurem OnePlus 5 startet. Wir zeigen Euch daher die schnellsten zwei Möglichkeiten, eine Videoaufnahme zu starten.

Unter "Einstellungen | Gesten" könnt Ihr beispielsweise "V zeichnen" auswählen und dann "Video aufnehmen" antippen. "Malt" Ihr jetzt mit Eurem Finger eine V-förmige Geste auf den Bildschirm des OnePlus 5, startet dies sofort die Videoaufnahme. Alternativ könnt Ihr unter "Einstellungen | Tasten" für Schaltflächen wie "Zurück", oder die übrigen Android-Softkeys ebenfalls Shortcuts für längeres oder doppeltes Drücken einrichten. So könnt Ihr beispielsweise einstellen, dass die Kamera sofort startet, wenn Ihr zweimal hintereinander auf "Zurück" tippt.

4K und vierfache Zeitlupe

Das OnePlus 5 bietet nicht nur im Foto-, sondern auch im Videobereich vielfältige Einstellungen, mit denen Ihr die Kamera für den gewünschten Zweck vorbereiten könnt. Die einfachste betrifft die Auflösung. Je nach Speicherplatz und der Geschwindigkeit, mit der sich Euer Motiv bewegt, kann sich hier eine andere Voreinstellung anbieten.

Möchtet Ihr einfach nur eine hochauflösende Videoaufnahme von einem Hochzeitswalzer einfangen, wählt Ihr vielleicht instinktiv die 4K-Aufnahme. Dieses Videoformat hat aber auch seine Nachteile: Es verbraucht zum Beispiel ziemlich viel Speicher, sodass Euch der Platz ausgehen könnte, wenn die Feier noch bis in die frühen Morgenstunden andauert. Außerdem bietet das Smartphone zumindest mit OxygenOS 4.5.5 noch keine Software-Stabilisierung für solche Aufnahmen.

Ruhigere und weniger platzraubende Videos dürften Euch in Full HD mit 1080p gelingen, aber auch der Schritt zu 720p könnte sich lohnen. In dieser Auflösung kann das OnePlus 5 nämlich auch in vierfacher Zeitlupe mit 120 Bildern in der Sekunde aufnehmen. Auch wenn die Geschwindigkeit auf der Tanzfläche zunimmt, seid Ihr also gut gerüstet.

Zusammenfassung:

  • Startet die Videoaufnahme besonders schnell, indem Ihr mit einem Finger eine Geste auf dem Display ausführt. Wählt dafür unter "Einstellungen | Gesten" eine Geste Eurer Wahl und dann "Video aufnehmen"
  • Auf Wunsch könnt Ihr den Start der Videoaufnahme auch an eine der vorhandenen Tasten Eures Smartphones koppeln. Unter "Einstellungen | Tasten" findet Ihr die Buttons, die Euch dafür zur Verfügung stehen. Hier könnt Ihr beispielsweise einstellen, dass die Kamera starten soll, wenn Ihr doppelt die "Zurück"-Taste betätigt
  • Wählt vor einer Videoaufnahme das Format, das sich am besten für Eure Zwecke eignet
  • 4K-Videos brauchen viel Speicherplatz und können vom OnePlus 5 mit OxygenOS 4.5.5 (Stand: Mitte Juli 2017) noch nicht stabilisiert werden
  • Full-HD-Videos mit 1080p kann das Smartphone hingegen per Software-Stabilisierung ruhiger gestalten
  • Videos mit 720p kann das OnePlus 5 sogar in vierfacher Zeitlupe aufnehmen
Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 5 und 3: Update auf Android Pie verspä­tet sich
Michael Keller
Das OnePlus 5T wurde mit Android Nougat in Version 7.1.1 ausgeliefert
Android Pie kommt offenbar später: Besitzer von OnePlus 5/5T und OnePlus3/3T müssen weiter auf das Update warten.
OnePlus 5 und 5T: Update macht euch das Entsper­ren leich­ter
Guido Karsten
Nach dem Update lässt sich das OnePlus 5T noch schneller entsperren
OnePlus hat ein neues Sicherheitsupdate für sein OnePlus 5 und das OnePlus 5T veröffentlicht. Es hat aber noch eine praktische Verbesserung an Bord.
OnePlus 5 und 5T erhal­ten bald Porträt­mo­dus für Selfies
Francis Lido
Das OnePlus 5T erhält einen Bokeh-Selfie-Modus
OnePlus 5 und 5T können bald Bokeh-Selfies knipsen. Das hat der Hersteller bei einer Veranstaltung angekündigt.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.