Plants vs. Zombies 2: Hilfreiche Tipps für Anfänger

Bei Plants vs. Zombies 2 geht es auch gegen Piraten-Untote.
Bei Plants vs. Zombies 2 geht es auch gegen Piraten-Untote.(© 2014 EA Swiss Sarl/Google Play)

Die Zombies sind zurück! Mit Plants vs. Zombies 2 brachte Popcap im August 2013 die lang ersehnte Fortsetzung des Tower-Defense-Hits Pflanzen gegen Zombies auf den Markt. Wer mit dem Spiel noch nicht vertraut ist, kann von unserem Guide für Anfänger profitieren. Denn obwohl keine Cheats oder Hacks für das Action-Strategie-Spiel bekannt sind, gibt es einige Tipps, die helfen, Plants vs. Zombies 2 auch auf regulärem Wege zu meistern. Gib den Zombies keine Chance!

Darum geht es in Plants vs. Zombies 2

Wie im ersten Teil von Plants vs. Zombies geht es auch im Nachfolger des Tower-Defense-Games darum, das eigene Haus vor angreifenden Zombies zu schützen. Diese wollen an Euer Gehirn, lassen sich im Vorgarten allerdings durch Pflanzen mit speziellen Fähigkeiten abwehren. Der Vorgarten des Hauses befindet sich in Plants vs. Zombies 2 in drei verschiedenen Welten beziehungsweise Epochen. Die erste Welt stellt das alte Ägypten, die zweite ein Piratenschiff, die dritte den Wilden Westen dar. Dort lauern jeweils unterschiedliche Zombies, die sich mit verfügbaren Pflanzen unterschiedlich effektiv bekämpfen lassen. Voraussetzung für das Setzen von Pflanzen ist wie im ersten Teil des Spielehits das Einsammeln und Ernten von Sonnen.

Tipp: Pflanzen erspielen statt kaufen

Bislang bietet Entwickler Popcap Plants vs. Zombies 2 nur als kostenfreie App an, die sowohl für Android-Geräte als auch für iPhone und iPad verfügbar ist. Obwohl das Herunterladen der Anwendung ohne Gebühren möglich ist, gibt es innerhalb des Spiels zahlreiche Bezahlinhalte. So könnt Ihr spezielle Pflanzen kaufen, bevor Ihr sie in dem Game freigespielt hättet – das bringt Euch einen Startvorteil. Einige Pflanzen, die aus dem ersten Teil bekannt sind, könnt Ihr in Plants vs. Zombies 2 sogar gar nicht erspielen, sondern lediglich kaufen. Allerdings ist es nicht notwendig, reales Geld auszugeben, um das Spiel zu meistern. Mit unseren Tipps und Tricks schafft Ihr die Levels der drei Welten auch mit den vorgegebenen Pflanzen.

Zombies aus allen Epochen treten gegen Euch an

In den drei Welten von Plants vs. Zombies 2 warten neue Zombies auf Euch, die thematisch an den jeweiligen Handlungsort angepasst sind. In Ägypten müsst Ihr unter anderem mit dem Ra Zombie rechnen, der Sonnen stiehlt, oder einem als Pharao verkleideten Zombie, dessen Sarkophag als Schutzschild fungiert. Der Klavier spielende Zombie im Wilden Westen lässt alle anderen Zombies im Spiel wild durch sämtliche Reihen tanzen, und in der Piratensee werden die Zombies teilweise von Möwen übers Wasser auf Euer Schiff geflogen.

Um die neuen Zombies im Zaum zu halten, stehen auch neue Pflanzen zur Verfügung. Recht früh könnt Ihr Euch beispielsweise den Blumerang freispielen, der durch Hindernisse reicht sowie nach vorne und hinten schießen kann. Als besonders wertvoll im Spielbetrieb haben sich auch der neue Eisbergsalat, der Zombies einfriert und verlangsamt, sowie der Pack Choi erwiesen – ein offensiver Kohl, der auch nach hinten boxt.

Auf die richtige Pflanzenmischung kommt es an

Insbesondere für Neulinge bei Plants vs. Zombies 2 dürften die folgenden Tipps hilfreich sein. Setzt auf einen klugen Mix aus defensiven und offensiven Pflanzen, um Euer Haus zu verteidigen. Je nach Welt kann der ideale Mix anders aussehen. Vergesst niemals die Sonnenblumen – sobald möglich, setzt auf doppelte Sonnenblumen, um mehr Pflanzen bauen zu können. Beginnt früh mit dem Aufbau Eurer Strategie. Denn einige Pflanzen brauchen extrem lange, bis sie wieder einsatzbereit sind. Extra-Tipp: Verpasst nicht die Chance, den Yeti zu töten, der in einigen Levels auftaucht und Extra-(Spiel)-Geld in seiner Lunchbox dabei hat.

Zusammenfassung

  • In Plants vs. Zombies 2 erwarten Euch drei Welten mit neuen Zombies und neuen Pflanzen
  • Ladet das Spiel gratis für Android oder iOS herunter und erspielt Euch neue Pflanzen, ohne echtes Geld auszugeben
  • Schaut Euch die Eigenschaften der neuen Zombies und Pflanzen genau an, um die Verteidigung Welt für Welt ideal planen zu können
  • Beginnt früh mit dem Aufbau Eurer Angriffs- und Verteidigungslinie
  • Verpasst nicht den Yeti, der einen Diamanten (1.000 Spielgeld-Einheiten) bei sich trägt

Weitere Artikel zum Thema
Diese Herstel­ler haben 2016 die meis­ten Smart­phone-Modelle vorge­stellt
Dank vieler Hersteller mangelte es 2016 nicht an Auswahl auf dem Smartphone-Markt
2016 haben die großen Hersteller viele Smartphone-Modelle vorgestellt. Unter Umständen sind es deutlich mehr Geräte, als Ihr gedacht habt.
Allo am PC nutzen: Googles Messen­ger bekommt eine Web-Version
Marco Engelien
Der Google Assistant ist der Hauptbestandteil von Allo.
Google sucht aktuell nach immer neuen Wegen, den Messenger Allo attraktiver für Nutzer zu machen. Jetzt soll eine Web-Version kommen.
iOS 10.2.1 soll die Probleme mit dem iPhone 6 und iPhone 6s behe­ben
Michael Keller
iOS 10.2.1 soll den Akku-Bug auf dem iPhone 6s ausräumen – zumindest überwiegend
iOS 10.2.1 soll verhindern, dass iPhone 6s und iPhone 6 sich spontan ausschalten. Apple hat nun Daten zur Effektivität des Updates veröffentlicht.