Pokémon GO: Team wechseln - geht das?

Unfassbar !332
Team Gelb, Team Rot oder Team Blau?
Team Gelb, Team Rot oder Team Blau?(© 2016 CURVED)

Ab Level 5 geht Pokémon GO erst richtig los. Dann könnt Ihr nicht nur Arenen besuchen und gegen anderen Spiele antreten, Ihr müsst Euch auch für ein Team entscheiden. Doch was tun, wenn man sich für das falsche Team entschieden hat?

Aktuell stehen die Chancen da schlecht. Während es beim Spiel Ingress, dem Augmented-Reality-Vorgänger aus dem Hause Niantic, noch möglich war, über ein Kontaktformular darum zu bitten, in ein anderes Team "versetzt" zu werden, gibt es ein solches Feature für Pokémon GO noch nicht.

Das bedeutet: Ein Teamwechsel ist derzeit immer mit dem Aktivieren eines neuen Accounts verbunden. Das bedeutet wiederum: Ihr verliert alle Eure Pokémon und Euer Trainerlevel.

Auf gut Glück könnt Ihr zumindest versuchen, über das Kontaktformular das Team bei Niantic anzuschreiben in der Hoffnung, dass sie Eurer Bitte Folge leisten. Bislang ist aber kein Fall bekannt, bei dem das funktioniert hat.

So gilt: Wählt mit Bedacht Euer Team aus und fragt vorher Eure Freunde und Mitspieler, welcher Mannschaft sie angehören. Nur so könnt Ihr später gemeinsam Arenen erobern, verteidigen und auf diese Weise Euer Trainerlevel erhöhen.

 


Weitere Artikel zum Thema
"The Other Room": Escape Game für Googles Daydream VR veröf­fent­licht
"The Other Room" erweitert das Spieleangebot auf Daydream VR
Googles VR-Plattform Daydream wurde um ein neues Spiel erweitert. In „The Other Room“ sollen kleine Rätsel zur Flucht verhelfen.
Android 7.1.2 warnt vor Apps mit hohem Ener­gie­ver­brauch
2
Die zweite Beta von Android 7.1.2 ist auch für das Google Pixel XL verfügbar
Längere Akkulaufzeit mit Android 7.1.2: Die zweite Beta der neuen Firmware-Version enthält eine Übersicht, die Euch große Energieverbraucher nennt.
Vampir, Gehirn und Brok­koli: So sehen die 69 neuen Emojis aus
Guido Karsten
Her damit !10Unter den neuen Emojis findet sich auch ein Gehirn und mehrere Fabelwesen
Mit Unicode 10.0 soll der internationale Standard für Schriftzeichen und Textelemente um 69 Emojis erweitert werden. Nun ist klar, welche das sind.