Praktisch: Die besten Android-Widgets für den Alltag

Naja !8
Viele Android-Widgets bieten Euch nützliche Informationen auf einen Blick
Viele Android-Widgets bieten Euch nützliche Informationen auf einen Blick(© 2014 hinterhofapps, Google Play, CURVED Montage)

Widgets für Alltag und Freizeit: Auf Android-Geräten könnt Ihr eine Vielzahl an kleinen Helfern auf dem Startbildschirm unterbringen. Dadurch stehen Euch entweder praktische Funktionen direkt zur Verfügung – oder Ihr könnt einen schnellen Blick auf aktuelle Informationen werfen. Wir haben für Euch eine Übersicht mit praktischen Widgets erstellt, die Euch in Beruf und Freizeit Arbeit abnehmen und Zeit sparen können.

Directions: Google-Widget für den Nachhauseweg

Directions(© 2014 Google Inc., Google Play, CURVED Montage)

Das Widget Directions für Google Maps kann Euch langwieriges Eingeben der Ziele in dem Kartendienst ersparen. Für das Widget könnt Ihr bestimmte Ziele definieren – und die Art, wie Ihr dorthin kommen möchtet. Auf dem Startbildschirm wird Euch dann beispielsweise "Zuhause" angezeigt, zusammen mit dem Icon eines Fahrrads. Wenn Ihr auf das beschriftete Icon tippt, rechnet Euch Google Maps wie üblich den schnellsten oder den direkten Weg zum Ziel aus. Sollte Google Maps wider Erwarten nicht auf Eurem Android-Gerät vorinstalliert sein, könnt Ihr den Dienst bei Google Play kostenlos herunterladen.

Holo Bulb: Smartphone als Taschenlampe nutzen

Holo Bulb(© 2014 GekkoStream, GooglePlay, CURVED Montage)

Das Widget Holo Bulb ist ebenso einfach wie praktisch: Du erhältst damit einen kleinen Schalter auf dem Android-Startbildschirm, mit dem Du die App aktivieren kannst. Diese verwandelt Dein Smartphone mithilfe des Blitzlichts in eine Taschenlampe. Durch ein zweites Betätigen des Schalters deaktivierst Du das LED-Licht. Die App ist ebenfalls gratis im Play Store von Google erhältlich.

Aix Weather Widget: Ansehnliche Wetter-Präsentation

Aix Weather Widget(© 2014 Per Magnus Veierland, Google Play, CURVED Montage)

Das Aix Weather Widget hebt sich optisch von der Masse der Wetter-Widgets ab: Auf einen Blick könnt Ihr die relevanten Daten für den aktuellen Tag erfassen. Das Widget zeigt Temperatur, die Zeiten des Sonnenaufgangs und -untergangs sowie die erwarteten Niederschlagsmengen in einer Grafik an. Da das Widget auf dem Startbildschirm einiges an Platz wegnimmt, ist es sicher nicht etwas für jeden Geschmack – aber da es gratis bei Google Play zum Download bereitsteht, könnt Ihr es ohne Kosten auf Eurem Android-Gerät ausprobieren.

Slider Widget: Lautstärken einstellen

Slider Widget(© 2014 hinterhofapps, Google Play, CURVED Montage)

Mit dem Slider Widget habt Ihr die Möglichkeit, über den Startbildschirm die Lautstärke für die einzelnen Bereiche Eures Smartphones oder Tablets individuell zu regeln. Denn der zentrale Regler ist oft nicht für alle Funktionen gleichermaßen geeignet – Euer Klingelton kann beispielsweise eine akzeptable Lautstärke haben, aber der Sound bei der Videowiedergabe scheppert dennoch. Mit dem Slider Widget habt Ihr einzelne Regler für alle Bereiche, sodass Ihr mit einem Handgriff beispielsweise die Lautstärke des Weckers und des Benachrichtigungs-Sounds einstellen könnt. Zusätzlich habt Ihr die Möglichkeit, mit dem praktischen Widget bei Bedarf auch die Helligkeit optimieren zu können. Das Slider Widget steht kostenlos bei Google Play zum Download bereit.

GSam Battery Monitor: Datenverbauch anzeigen lassen

GSam Battery Monitor(© 2014 GSam Labs, Google Play, CURVED Montage)

Ein leerer Akku kann nerven – vor allem, weil dieser Umstand immer dann eintritt, wenn Ihr es gerade am wenigsten gebrauchen könnt. Mit der App GSam Battery Monitor habt Ihr ein praktisches Tool zur Hand, das den aktuellen Ladezustand des Akkus anzeigt. Mit dem dazugehörigen Widget seht Ihr mit einem Blick auf den Startbildschirm, wie es um die Energie Eures Smartphones bestellt ist. Dazu wird auch angezeigt, wie lange der Akku voraussichtlich noch durchhält. Mit der App könnt Ihr außerdem feststellen, welche Anwendungen und Funktionen besonders viel Energie verbrauchen. Die Gratis-App inklusive Widget ist bei Google Play erhältlich.

DashClock Widget: Viele Widgets in einem

DashClock Widget(© 2014 Roman Nurik, Google Play, CURVED Montage)

Das kostenlose DashClock Widget vereint die Funktionen vieler Widgets: Es zeigt auf dem Start-Screen sowohl das Wetter als auch verpasste Anrufe und ungelesene Nachrichten an. Auf Wunsch können auch Kalender-Einträge, Erinnerungen und der Akku-Status dargestellt werden. So habt Ihr auf einen Blick alles Wesentliche erfasst, ohne die einzelnen Anwendungen öffnen zu müssen. Im Play Store von Google gibt es zudem eine Vielzahl an Erweiterungen, mit denen sich das DashClock Widget den individuellen Bedürfnissen anpassen lässt.


Weitere Artikel zum Thema
Nokia 9 beim MWC 2018? HMD Global verspricht "gute Show"
Christoph Lübben5
So soll das Nokia 9 aussehen
Wird das Nokia 9 doch nicht mehr im Jahr 2017 vorgestellt? HMD Global könnte das Top-Gerät erst 2018 auf dem Mobile World Congress zeigen.
Das OnePlus 5T im Vergleich mit dem iPhone X, Galaxy Note 8 und LG V30
Jan Johannsen28
LGV30, Galaxy Note 8, OnePlus 5T, iPhone 8
Großes Display, wenig Rand: Das OnePlus 5T folgt dem Trend und stellt sich dem Vergleich mit dem iPhone X, Samsung Galaxy Note 8 und LG V30.
Galaxy S9 soll im April in den Handel kommen
Christoph Lübben
Der Rand des Galaxy S9-Displays soll an der Unterseite besonders schmal sein
Womöglich kommt das Galaxy S9 erst im April 2017 in den Handel. Es soll Probleme bei der Produktion eines benötigten Chipsatzes geben.