Refurbished iPad kaufen bringt viele Vorteile

Kommt 2014 nur ein iPad?
Kommt 2014 nur ein iPad?(© 2014 CURVED)

Generalüberholtes iPad mit Garantie: Das Angebot des Refurbished-Stores von Apple enthält viele Second-Hand-Tablets, die der Neuware in nichts nachstehen. Wenn Ihr also nicht immer das allerneuste Gerät haben müsst und ein wenig Geld sparen wollt, kann ein iPad aus dem Refurbished-Store eine gute Alternative sein.

Im Gegensatz zu anderen Anbietern, die gebrauchte Apple-Produkte verkaufen, hat der Refurbished-Store ein paar grundlegende Vorteile: zum Beispiel eine Garantie. Im Folgenden erfahrt Ihr, warum sich ein iPad aus Apples Second-Hand-Laden lohnen kann. Auch beim Einkauf im Refurbished-Store selbst können Euch ein paar Hinweise dienlich sein.

Von Fachleuten überarbeitet

Wer könnte Apple-Produkte besser überarbeiten als Spezialisten von Apple? Bei der Erneuerung von Second-Hand-Tablets verwendet Apple nur originale Teile. Selbst die äußere Hülle des Tablets wird ausgetauscht. Alle Geräte werden nach der Überarbeitung getestet und zertifiziert, bevor sie wieder in den Verkauf gehen. Für den Landweg übernimmt Apple bei Käufen im Refurbished-Store die Versandkosten.

Mit neuem Akku ausgestattet

Ein wesentlicher Vorteil der Überarbeitung durch Apple besteht darin, dass die Geräte mit neuen Akkus ausgestattet werden. Wer ein Tablet oder einen Laptop für eine Weile benutzt hat, weiß, wie wertvoll ein unbenutzter Akku in einem solchen Gerät sein kann. Der Akku gehört zu den Geräteteilen, die den höchsten Verschleiß aufweisen – und bei vielen Second-Hand-Käufen zu den Schwachstellen des Gerätes zählen. Alleine deshalb lohnt sich der etwas höhere Preis im Refurbished-Store.

Garantie und Möglichkeit für AppleCare+

Auf ein iPad aus dem Refurbished-Store gibt Apple eine Garantie von zwölf Monaten – die gleiche Zeitspanne erhalten Kunden für ein neues Tablet. Wenn innerhalb dieses Zeitraums etwas kaputt geht, übernimmt Apple die Reparatur kostenlos. Mit dem Angebot AppleCare+ kann die Garantie auf die Zeit von zwei Jahren ausgeweitet werden. In die Garantie eingeschlossen sind außer dem Gerät selbst auch der Akku, die mitgelieferten Kabel und das Aufladegerät. Ein Vorteil des AppleCare+-Pakets ist, dass auch Defekte eingeschlossen sind, die durch Unfälle verursacht werden.

Zusammenfassung

  • Wer nicht den vollen Preis für ein neues iPad zahlen möchte, kann im Refurbished-Store ein generalüberholtes Tablet erwerben
  • Für die Überarbeitung werden von Apple nur Originalteile verwendet
  • Außerdem erhalten die Geräte einen neuen Akku
  • Die Garantie beträgt wie für neue Produkte ein Jahr
  • Mit AppleCare+ kann die Zeitspanne der Garantie auf zwei Jahre verlängert werden

Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8 müsste nach Apples aktu­el­lem Kurs eigent­lich iPhone Pro heißen
Das iPhone 8 könnte auch so wie in diesem Konzept aussehen
Noch ist nicht klar, welchen Namen das iPhone 8 erhalten wird. Entsprechend aktueller Gerätebezeichnungen von Apple ist "iPhone Pro" eine Möglichkeit.
Remote App für Apple TV funk­tio­niert bald auch auf dem iPad
Guido Karsten
Auch das Scrollen in langen Listen soll unter tVOS demnächst schneller funktionieren
Das aktuelle Apple TV (4. Gen.) wurde bereits vor eineinhalb Jahren vorgestellt. Jetzt soll die Fernbedienungs-App auch für das iPad angepasst werden.
So häufig werden Apples iPhone 2G, 3G und 3GS immer noch genutzt
Guido Karsten1
Peinlich !19Auch das iPhone 3GS ist immer noch nicht ausgestorben
Das erste iPhone wurde 2007 angekündigt und es ist noch immer nicht tot. Eine Statistik verrät nun, wo alte Apple-Geräte immer noch genutzt werden.