Samsung Galaxy Alpha: 5 Tipps für mehr Akku-Laufzeit

Peinlich !18
Das Samsung Galaxy Alpha bietet viele Möglichkeiten, um Energie zu sparen
Das Samsung Galaxy Alpha bietet viele Möglichkeiten, um Energie zu sparen(© 2014 CURVED)

Das Samsung Galaxy Alpha Strom sparend verwenden: Der Akku des Galaxy Alpha hat die Kapazität von 1860 mAh, was für eine ordentliche Laufzeit des Smartphones ausreicht. Wenn Ihr diese einmal verlängern möchtet, weil gerade keine Steckdose in der Nähe ist, helfen Euch unsere Tipps zum Samsung-Smartphone weiter.

Energiespar-Modi nutzen

Das Samsung Galaxy Alpha bietet Euch mehrere Energiespar-Modi zur Auswahl. Den einfachen Energiesparmodus erreicht Ihr über die "Einstellungen". Tippt auf "System" und anschließend auf "Strom sparen". Wählt nun die Option "Energiesparmodus" aus und aktiviert ihn über den Schalter. In diesem Modus habt Ihr außerdem die Möglichkeit, die Funktionen auszuwählen, die deaktiviert werden sollen.

Wenn Ihr dringend weitere Betriebszeit benötigt, könnt Ihr das Galaxy Alpha auch in den Ultra-Energiesparmodus versetzen. Diesen erreicht Ihr über "Einstellungen | System | Strom sparen | Ultra-Energiesparmodus". Dieser Modus beschränkt die Funktionen des Smartphones auf das Nötigste, also telefonieren, SMS und Internet. Wenn Ihr weitere Funktionen nutzen möchtet, könnt Ihr diese über das "+"-Symbol ergänzen.

Helligkeit des Displays verringern

Ein großer Stromfresser auf allen mobilen Geräten ist der Bildschirm. Deshalb solltet Ihr die Beleuchtung immer dann reduzieren, wenn Ihr sie nicht unbedingt benötigt. Geht dazu in die "Einstellungen" und wählt unter "Schnelleinstellungen" den Punkt "Anzeige" und dann "Helligkeit" aus. Über den Schieberegler könnt Ihr die Beleuchtung des Displays Euren Bedürfnissen entsprechend anpassen.

Verbindungen ausschalten

Das Galaxy Alpha sucht beständig nach Verbindungen, wenn Ihr unterwegs seid. Das kann zwar praktisch sein, verbraucht aber auch eine Menge Energie. Deshalb solltet Ihr diese Funktion des Smartphones einschränken, wenn Ihr Strom sparen wollt. Dazu gehören beispielsweise WLAN, Bluetooth und GPS. Öffnet die "Einstellungen" und wählt den Menüpunkt "Netzwerkverbindungen" aus. Tippt dann auf "Tethering & mobiler Hotspot", wählt "Mobiler Hotspot" und anschließend "Ausschalten". Bluetooth, GPS und WLAN könnt Ihr in der "Statusleiste" deaktivieren, die Ihr vom oberen Bildschirmrand nach unten ziehen könnt.

Betriebssystem auf dem neuesten Stand halten

Android-Updates tragen dazu bei, dass sich der Energiebedarf des Betriebssystems sinkt. Deshalb solltet Ihr Euer System immer auf dem neuesten Stand halten. Geht dazu in die "Einstellungen", wählt den Punkt "System" und anschließend "Gerät" aus. Tippt dann auf "Software-Update", um nach Neuerungen für Android zu suchen.

Zusammenfassung

  • Über "Einstellungen | System | Strom sparen | Energiesparmodus" könnt Ihr den Energiesparmodus aktivieren
  • Den Ultra-Energiesparmodus findet Ihr über "Einstellungen | System | Strom sparen | Ultra-Energiesparmodus"
  • Unter "Einstellungen | Schnelleinstellungen | Anzeige | Helligkeit" könnt Ihr die Displayhelligkeit reduzieren
  • GPS, WLAN und Bluetooth deaktiviert Ihr über die Statusleiste, die Ihr auf dem Homescreen vom oberen Bildrand herunterzieht
  • Unter "Einstellungen | System | Gerät | Software-Update" findet Ihr Neuerungen für das Android-Betriebssystem
Weitere Artikel zum Thema
Nokia 9 beim MWC 2018? HMD Global verspricht "gute Show"
Christoph Lübben5
So soll das Nokia 9 aussehen
Wird das Nokia 9 doch nicht mehr im Jahr 2017 vorgestellt? HMD Global könnte das Top-Gerät erst 2018 auf dem Mobile World Congress zeigen.
Huawei arbei­tet wohl eben­falls an 3D-Gesichts­er­ken­nung
Guido Karsten35
Das Huawei Mate 10 Pro besitzt noch keine Frontkamera mit Tiefenwahrnehmung
Seit dem iPhone-X-Release dreht sich im Smartphone-Bereich alles um Kameras mit Tiefenwahrnehmung. Nun heißt es, auch Huawei schlägt diesen Weg ein.
Das OnePlus 5T im Vergleich mit dem iPhone X, Galaxy Note 8 und LG V30
Jan Johannsen28
LGV30, Galaxy Note 8, OnePlus 5T, iPhone 8
Großes Display, wenig Rand: Das OnePlus 5T folgt dem Trend und stellt sich dem Vergleich mit dem iPhone X, Samsung Galaxy Note 8 und LG V30.