Samsung Galaxy Alpha sichern: Backup & Wiederherstellen

Samsung Galaxy Alpha
Samsung Galaxy Alpha(© 2014 CURVED)

Kein Datenverlust auf dem Samsung-Smartphone: Wenn Ihr Euer Galaxy Alpha viel benutzt und demnach eine große Menge an Dokumenten, Kontakten und Medien auf dem Smartphone gespeichert habt, solltet Ihr diese regelmäßig sichern. Dafür stehen Euch mehrere Möglichkeiten zur Verfügung: So könnt Ihr die Daten beispielsweise über Euer Samsung-Konto sichern oder mit dem Programm Kies auf dem PC hinterlegen. Wir beschreiben euch die entsprechenden Vorgehensweisen für das Galaxy Alpha Schritt für Schritt.

Backup mithilfe des Samsung-Kontos

Wenn Ihr Euer Samsung-Konto für das Backup verwenden wollt, müsst Ihr vom Startbildschirm des Galaxy Alpha aus dem Pfad "Menü | Einstellungen | Konten | Samsung Konto | Datensicherung" folgen. Dort werden Euch alle Daten angezeigt, aus denen Ihr die entsprechenden Ordner und Dokumente für die Sicherung auswählt. Tippt anschließend auf "Jetzt sichern" und bestätigt den Vorgang durch "Sichern". Um diesen Vorgang regelmäßig auszuführen, tippt Ihr auf "Automatische Sicherung". Der Pfad für die Wiederherstellung des letzten Backups lautet "Menü | Einstellungen | Konten | Samsung Konto | Wiederherstellen".

Daten mit Google-Konto synchronisieren

Ihr könnt die auf dem Galaxy Alpha gespeicherten Daten auch mit Eurem Google-Konto synchronisieren. Dazu müsst Ihr ebenfalls zunächst die "Einstellungen" öffnen. Tippt auf "Sichern und zurücksetzen" und setzt anschließend einen Haken bei "Meine Daten sichern". Anschließend wählt Ihr unter "Sicherungskonto" Euer Google-Konto aus. Nun bestätigt Ihr den Vorgang durch Tippen auf "Sichern und zurücksetzen".  Wählt dann den Punkt "Einstellungen | Konten | Google" an und tippt auf das zuvor festgelegte Konto. Dann markiert Ihr die zu sichernden Daten und wählt abschließend "Jetzt synch." aus. Die Wiederherstellung des Backups läuft über "Einstellungen | Sichern und zurücksetzen | Automatisch wiederherstellen".

Daten mit Samsung Kies auf dem PC sichern

Mit dem Programm Samsung Kies könnt Ihr die Daten auch auf Eurem PC hinterlegen. Für die Nutzung von Kies muss das Galaxy Alpha mit dem PC verbunden und der Akku aufgeladen sein. Klickt auf dem Desktop auf "Sichern und Wiederherstellen", nachdem Ihr Kies geöffnet habt. Anschließend wählt Ihr die Daten aus, die gesichert werden sollen und klickt dann auf "Sicherungskopie". Für die Wiederherstellung des Backups klickt Ihr auf "Sichern und Wiederherstellen" und anschließend auf "Wiederherstellen".

Zusammenfassung

  • Für das Backup der Daten auf dem Galaxy Alpha über Euer Samsung-Konto folgt Ihr "Menü | Einstellungen | Konten | Samsung Konto | Datensicherung"
  • Anschließend wählt Ihr die Daten für das Backup aus und tippt auf "Jetzt sichern | Sichern"
  • Für die Wiederherstellung wählt Ihr "Menü | Einstellungen | Konten | Samsung Konto | Wiederherstellen"
  • Für ein Backup mittels Google-Konto lautet der Pfad "Menü | Einstellungen | Sichern und zurücksetzen"
  • Anschließend wählt Ihr "Einstellungen | Konten | Google", danach die entsprechenden Daten und dann "Jetzt synch."
  • Für die Wiederherstellung tippt Ihr nacheinander auf "Einstellungen | Sichern und zurücksetzen | Automatisch wiederherstellen"
  • Mit dem Programm Samsung Kies könnt Ihr die Daten auf dem PC ablegen, wenn Euer Galaxy Alpha mit dem Rechner verbunden ist
  • Dafür klickt Ihr auf "Sichern und Wiederherstellen", wählt die Daten aus und dann den Punkt "Sicherungskopie"

Weitere Artikel zum Thema
Samsung lässt Euch pusten: Patent von S Pen mit Alko­hol­test aufge­taucht
Christoph Lübben
Samsung arbeitet offenbar an einer Atem-Analayse
Erkennen mobile Samsung-Geräte künftig, ob Ihr betrunken seid? Ein Patent des Herstellers beschreibt eine Atem-Analyse für Smartphones.
Lenovo Moto E4 und Moto E4 Plus im Test
Jan Johannsen2
Das große Moto E4 Plus und das kleine Moto E4.
Das Smartphone darf nicht viel kosten, aber Fingerabdrucksensor und neues Android sind Pflicht? Wir haben Lenovos Moto E4 und Moto E4 Plus getestet.
iPhone 7s: Neues Design beein­flusst Dicke von Gehäuse und Kame­ra­bu­ckel
Guido Karsten2
Bilder von Gussformen verdeutlichten bereits den Größenunterschied zwischen iPhone 7s und iPhone 8
Das iPhone 7s könnte höher, breiter und dicker werden als sein Vorgänger. Dafür soll die Kamera besser in das Gehäuse integriert sein.