Smartphone-Leaks: Diese Twitter-Channel wissen Bescheid

Die Besten des Android-Jahrgangs 2014: LG G Pro 2, Sony Xperia Z2, HTC One M8 und Samsung Galaxy S5.
Die Besten des Android-Jahrgangs 2014: LG G Pro 2, Sony Xperia Z2, HTC One M8 und Samsung Galaxy S5.(© 2014 LG, Sony, HTC, Samsung, CURVED Montage)

Ob zum Galaxy S5, dem HTC One M8 oder dem iPhone 6 – immer wieder geraten Infos lange vor offizieller Produktankündigung ins Netz. Insbesondere auf Twitter haben einige Accounts bewiesen, dass sie gute Kontakte zu den Unternehmen, deren Umfeld oder den Zulieferern haben. Die Trefferquoten sind dementsprechend hoch. Wir stellen Euch ein paar von ihnen vor.

@Evleaks: Querschnitt durch die Smartphone-Welt

Nokia Lumia 930, 2014 pic.twitter.com/Spoi5N9qYH
— @evleaks (@evleaks) April 2, 2014

Ohne @evleaks wäre die Welt um zahlreiche Insider-Infos ärmer.  Mittlerweile verzeichnet der US-Account mehr als 1000 Tweets, ganz getreu dem Motto: "Die Nachrichten von morgen schon gestern." Daneben existieren aber auch lokalisierte Ableger, etwa für Spanien. Wer sich hinter @evleaks verbirgt? Evan Nelson Blass, der lange Zeit anonym seine Informationen im Netz verteilt hat. Im Juni 2013 hat er seine Identität bekannt gegeben, sodass wir nun wissen, dass er unter anderem bei dem Techportal Engadget als Senior Editor mitgewirkt hat.

Zu seinen Errungenschaften gehörten unter anderem Leaks zu den verschiedenen Nokia-Geräten, etwa dem Lumia 520, 720 und 820. Aber auch bei den Infos zum HTC One und dem HTC One mini war er ganz weit vorne dabei.

@HTCFamily_RU: Russen informieren über Taiwanesen

HTC M8 #HTC#M8#HTC_M8#HTCM8#Leakedpic.twitter.com/LqQ693i3HF
— HTCFamily.ru (@HTCFamily_RU) February 4, 2014

Wer sich für HTC-Produkte interessiert, sollte einen Blick auf den Twitter-Account von @HTCFamily_RU werfen – Kenntnisse der russischen Sprache oder ein Übersetzungsprogramm sind hilfreich, wenn Ihr Euch nicht nur die Fotos anschauen wollt. Hinter dem Account verbirgt sich das vierköpfige Team um Roman Sawicki, die zusammen eine gleichnamige Webseite betreiben. Sie waren beispielsweise die ersten Blogger, die uns einen Blick auf das HTC One M8 mit seiner Rückansicht gewährten.

@Sonny Dickson: Teenager mit Draht zu Apple

Prototype iPad anyone? pic.twitter.com/Ax8PyVqeKB
— Sonny Dickson (@SonnyDickson) February 27, 2014

Er ist nicht nur auf Twitter unterwegs, sonder betreibt auch eine eigene Webseite @SonnyDickson. Seine Spezialität: Insiderinfos zu Apple-Produkten an die Weltöffentlichkeit tragen. Der Teenager aus Australien veröffentlichte als erster Fotos von Bauteilen, die zu noch nicht angekündigten Apple-Produkten gehörten – unter anderem zum iPhone 5s, dem iPhone 5c und dem iPad mini 2. Auch zum iPhone 6 hat er bereits technische Daten getwittert.

Wie ihm das gelingt? Angeblich hat er mehrere Kontakte in China, die Bauteile der Prototypen von Arbeitern der Auftragsfertiger kaufen. Wer ihm folgt, erhält allerdings nicht nur Infos zu Neuigkeiten um Apple – der Teenager beschäftigt sich auch viel mit Autos. Die spannenden Smartphone- und Tablet-Leaks gehen somit doch etwas sehr unter.

@BlackberryScoop: Neuigkeiten aus Kanada

The latest OS update will have customizable top menu!! pic.twitter.com/a0fSTKNQjA
— BlackBerry Leaks (@BlackberryScoop) 12. November 2013

Die Produkte des kanadischen Herstellers BlackBerry sind mittlerweile eher zu Nischenprodukten verkommen, allerdings gibt es auch hier und da Leaks zu kommenden Produkten oder Software-Updates. Hier ist @BlackBerryScoop eine erste Anlaufstelle. Ob es den Autoren hinter dem Account oder den Produkten geschuldet ist: Bislang verzeichnet der Account knapp 300 Tweets, was im Vergleich zu manch anderen Leak-Accounts doch eher wenig ist. Unter anderem plauderte @BlackBerryScoop über die Portierung des BlackBerry Messenger für Windows Phone 8.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Kompo­nen­ten für die OLED-Version sollen schon herge­stellt werden
Guido Karsten
Her damit !9Es ist unklar, wie Apple das flexible OLED-Display in seinem iPhone 8 einsetzen wird
Das OLED-Display des iPhone 8 soll Apples Ingenieuren ein neues Design ermöglichen. Gerüchten zufolge sind erste Exemplare bereits in Arbeit.
iCloud: So werdet Ihr den nervi­gen Kalen­der-Spam auf iPhone und Macbook los
Marco Engelien
Die Lösung für den Kalender-Spam liegt in der iCloud.
In den vergangenen Wochen haben iCloud-Nutzer Spam in Form von Kalender-Einladungen erhalten. Wir zeigen Euch, wie Ihr das Problem beheben könnt.
Samsung Galaxy A5 und Co sollen Edge-Displays erhal­ten
Guido Karsten1
Her damit !6Das Galaxy A5 (2016) besitzt noch ein starres AMOLED-Display ohne Biegungen
Samsung soll in Zukunft noch mehr auf OLED-Bildschirme setzen als bisher. Gerade Mittelklasse-Geräte wie das Galaxy A5 sollen davon profitieren.