So lassen sich Android-Apps vom PC aus installieren

Wem das Display seines Android-Gerätes zu klein ist, um in Ruhe im Play Store zu surfen und Apps zu installieren, kann dies auch vom PC aus machen. Die wichtigste Voraussetzung hierfür ist, dass du auf dem Desktop-Computer mit dem gleichen Benutzerkonto im Store angemeldet bist, mit dem du auch das Smartphone oder Tablet nutzt.  Ansonsten funktioniert die spätere Synchronisation des Smartphones nicht beziehungsweise die Installation der gewünschten Anwendungen ist nicht möglich.

Kompatibilität prüfen und Gerät auswählen

Prinzipiell läuft die Installation über den Rechner genauso ab wie beim Smartphone. Um eine App über den PC auf das Mobilgerät zu laden, suche im ersten Schritt eine App über den Store von Google aus. Daraufhin lädt die Detailseite der App, oben neben dem Logo der App wird eine grüne "Installieren"-Schaltfläche angezeigt. Klicke auf diese, um zu schauen, welche Berechtigungen bei der Android-App vorliegen. Scrolle weiter herunter und klicke auf "Gerät auswählen", um in einer Liste zu sehen, mit welchen Smartphones und Tablets die Anwendung kompatibel ist.

Wähle dann das gewünschte Gerät aus. Mit einem weiteren Klick öffnet sich ein Fenster, das den Fortschritt des Installationsvorgangs anzeigt. Hier musst du einfach nur den Anweisungen folgen.  Damit die App letztlich auch auf dem Smartphone oder Tablet installiert wird, muss dort eine aktive Internetverbindung bestehen – andernfalls können die beiden Geräte nicht miteinander synchronisiert werden.

Falls du dir nicht sicher bist, ob die Android-App vom PC aus direkt installiert werden soll, lässt sie sich durch den Button "Zur Wunschliste hinzufügen" vormerken und sozusagen in den Warenkorb für spätere Einkäufe verschieben. Dann kannst du dich auf dem Smartphone oder Tablet beim Play Store anmelden, den Kauf vornehmen und die App installieren.

Zusammenfassung

  • Um Android-Apps über PC auf dem Smartphone zu installieren, ist die Anmeldung über das Google Play-Konto Voraussetzung
  • Suche zunächst die gewünschte App aus, überprüfe die Kompatibilität und wähle dann das Gerät
  • Füge die App zur Wunschliste hinzu oder installiere sie direkt auf dem Mobilgerät – die Installation erfolgt automatisch nach Bestätigung des Vorgangs

Weitere Artikel zum Thema
Insta­gram unter­stützt jetzt GIFs in Stories
Christoph Lübben
Instagram Stories bekommt via Update GIF-Sticker
Instagram sorgt für Bewegung in den Stories: Mit dem neuen Update könnt ihr GIF-Sticker zur Verzierung eurer Fotos einsetzen.
Die With Me: Diese Chat-App funk­tio­niert nur bei fast leerem Akku
Lars Wertgen1
Die With Me App
Stresst es euch, wenn der Akku fast leer ist? Mit Die With Me chattet ihr noch rasch mit Leidensgenossen. Motto: Geteiltes Leid ist halbes Leid.
Das Huawei P20 erscheint wohl später als erwar­tet
Francis Lido
Den Nachfolger des Huawei P10 (Bild) sehen wir wohl nicht auf dem MWC 2018
Das Huawei P20 soll länger auf sich warten lassen als zuletzt angenommen. Angeblich wird der Hersteller es erst im April 2018 enthüllen.