So richtet Ihr auf dem Galaxy S8 einen sicheren Ordner ein

UPDATE
Mit "Sicherer Ordner" schützt Ihr ausgewählte Daten und Apps auf dem Galaxy S8 vor fremdem Zugriff
Mit "Sicherer Ordner" schützt Ihr ausgewählte Daten und Apps auf dem Galaxy S8 vor fremdem Zugriff(© 2017 CURVED)

Das Galaxy S8 verfügt über ein Feature von Samsung, das Euch wichtige Daten verschlüsseln und gesondert aufbewahren lässt. Ihr müsst dafür nur die App "Sicherer Ordner" auf Eurem Smartphone einrichten und nutzen. In diesem Ratgeber erfahrt Ihr Schritt für Schritt, wie Ihr vorgehen müsst und wie Ihr Inhalte anschließend verschlüsselt.

Früher gab es auf Samsung Smartphones bereits ein vergleichbares Feature, das sich hinter dem Titel Knox verbarg. Mit diesem Tool konntet Ihr Dateien ablegen, sodass sie vor fremdem Zugriff geschützt waren. Mittlerweile ist aber das Verstecken von Dateien deutlich einfacher: Der sichere Ordner ist nämlich direkt auf dem Homescreen abgelegt. Allerdings lässt sich auch nicht alles in selbigem speichern: Chats oder Medien von Apps wie etwa WhatsApp funktionieren nach wie vor nur, wenn Ihr die Backup-Funktion der Anwendung verwendet.

"Sicherer Ordner" einrichten

Wenn Ihr den sicheren Ordner auf Eurem Galaxy S8 einrichten wollt, müsst Ihr gleichzeitig auch eine sichere Methode auswählen, mit der Ihr Euch später Zugriff auf die verschlüsselten und versteckten Dateien verschaffen möchtet. Begebt Euch zunächst in die "Einstellungen" des Smartphones und wählt dort das Menü "Gerätesicherheit" aus. Hier findet Ihr den Menüpunkt "Sicherer Ordner". Tippt auf diese Option und dann auf "Start", um mit dem Einrichten zu beginnen.

Zunächst fordert Euch der Setup-Assistent zur Anmeldung mit Eurem Samsung-Account auf. Habt Ihr keinen, könnt Ihr ein Benutzerkonto kostenlos erstellen. Anschließend geht es um die Sicherheitseinstellungen: Ihr müsst festlegen, mit welcher Sicherheitsmethode Ihr den Ordner schützen wollt. Ihr könnt, etwa wie beim Entsperren des Galaxy S8 selbst, zwischen einem Passwort, einer PIN und einer Mustersperre wählen. Um die Sicherheit noch weiter zu verbessern, könnt Ihr anschließend eine weitere Authentifizierungsmethode auswählen. Diese wird dann zusätzlich abgefragt, wenn Ihr Zugriff auf die Inhalte des Ordners erlangen wollt. Zur Auswahl stehen Euch der Iris-Scanner und der Fingerabdrucksensor.

Dateien hinzufügen und verschlüsseln

Sobald der sichere Ordner eingerichtet ist, könnt Ihr diesen nutzen. Ihr findet ihn in Eurer App-Übersicht. Mit dem Feature können Bilder, Videos, Musik, Dokumente und auch andere Dateitypen vor Dritten geschützt und versteckt werden. So könnt Ihr sensible Daten wie Eure Bankdaten oder Kopien von wichtigen Ausweisen auf dem Galaxy S8 sicher abspeichern – oder Fotos, die andere nicht sehen sollen.

Um Dokumente, Fotos und Co. zu verschlüsseln, müsst Ihr in der App oben auf "Dateien hinzufügen" tippen. Wählt nun die Art des Inhaltes aus und was Ihr in den sicheren Ordner verschieben möchtet. Es ist mit dem Feature übrigens auch möglich, komplette Apps zu verbergen und zu verschlüsseln. Sobald Ihr fertig seid, könnt Ihr oben links "Schützen" auswählen, um die Verschlüsselung zu aktivieren.

Automatische Verschlüsselung aktivieren

Falls Ihr nicht immer daran denken wollt, dass Ihr den Ordner erst noch wieder verschlüsseln müsst, könnt Ihr in der App auch oben rechts auf das Icon mit den drei vertikal angeordneten Punkten tippen. Dadurch öffnet Ihr die erweiterten Einstellungen von "Sicherer Ordner". Direkt der zweite Menüpunkt nennt sich "Sicheren Ordner automatisch sperren". Mit dieser Option könnt Ihr festlegen, dass der Zugriff auf die geschützten Dateien automatisch nicht mehr möglich ist, wenn Ihr das Programm beendet.

Zusammenfassung:

  • Um die Einrichtung des sicheren Ordners zu starten, folgt Ihr auf dem Galaxy S8 dem Pfad "Einstellungen | Gerätesicherheit | Sicherer Ordner" und tippt auf "Start"
  • Erstellt einen Samsung-Account oder meldet Euch mit Euren Zugangsdaten an
  • Wählt eine Authentifizierungsmethode für die Verschlüsselung, etwa Passwort, PIN oder Mustersperre
  • Optional könnt Ihr auch eine zweite Authentifizierung via Fingerabdrucksensor oder Irisscanner einstellen
  • Um digitale Inhalte sicher aufzubewahren, öffnet Ihr nach der Einrichtung die "Sichere Ordner"-App und tippt auf "Dateien hinzufügen"
  • Wählt den Datei-Typ aus, sucht die gewünschten Fotos, Videos oder Dokumente aus und legt sie in den Ordner
  • Tippt zur Verschlüsselung auf "Schützen"
  • In den erweiterten Einstellungen der App findet Ihr den Menüpunkt "Sicheren Ordner automatisch sperren", über den Ihr das automatische Verschlüsseln beim Verlassen der Anwendung aktivieren könnt
  • Der Sichere Ordner ist nicht über gewöhnliche Dateimanager sichtbar.
Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S8 und Galaxy A8 erhal­ten Sicher­heits­up­date für Mai
Christoph Lübben
Das Galaxy S8 wird von Samsung zeitnah mit Sicherheitsupdates versorgt
Das Galaxy S8 und das Galaxy A8 erhalten das Sicherheitsupdate für Mai 2018. Auf dem Top-Modell wird zudem ein Foto-Bug behoben.
Galaxy S8 erhält Sicher­heits­up­date für April und verbes­serte Stabi­li­tät
Christoph Lübben2
Das Galaxy S8 erhält mit dem Update auch einige Optimierungen
Für das Galaxy S8 rollt ein neues Sicherheitsupdate in Deutschland aus. Die neue Version beinhaltet zudem Verbesserungen für das Smartphone.
Galaxy S8 und Galaxy Note 8: Update bringt GIFs auf das Always-On-Display
Michael Keller
Das Always-On-Display des Galaxy S8 zeigt nützliche Informationen an – und GIFs
Samsung spendiert dem Galaxy S8 und dem Galaxy Note 8 ein Update: Beide Geräte können nun auf dem Always-On-Display GIFs anzeigen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.