So zieht Ihr Fotos vom Android-Smartphone auf den PC

UPDATEPeinlich !39
Mit Kies könnt Ihr auch Fotos zwischen Samsung-Smartphone und Mac übertragen
Mit Kies könnt Ihr auch Fotos zwischen Samsung-Smartphone und Mac übertragen(© 2014 CURVED)

Zu viele Fotos auf dem Android-Smartphone gespeichert? Wer sein mobiles Gerät häufig zum Fotografieren nutzt, kann bei der Suche nach einem bestimmten Bild schnell die Übersicht verlieren. Zudem führen viele Fotos dazu, dass der oftmals begrenzte Speicherplatz des Smartphones schnell an seine Grenzen stößt. Wir haben Euch die Hilfsprogramme einiger Hersteller für das Betriebssystem Android zusammengestellt, die Euch beim Ordnen und Archivieren der Fotos auf dem PC helfen können.

Samsung: SideSync

Das Hilfsprogramm SideSync ist für Mac und PC verfügbar. Mit dem Fernsteuerungs-Werkzeug kontrolliert Ihr Euer Samsung-Smartphone praktisch mit Maus und Tastatur. Ihr könnt Eure Fotos schnell auf den Rechner kopieren, Anwendungen wie WhatsApp nutzen oder SMS-Nachrichten einfach mit Maus und Tastatur verschicken.

Das funktioniert mit Kabel, über WLAN oder Bluetooth; sofern beide Geräte diese Verbindungen unterstützen. Das Tool läuft ab der Android-Version 4.4. Euer Tablet ist ab Android 5.0 kompatibel. Weitere Informationen zur Version für Mac OS X oder Windows findet Ihr auf der Internetseite von Samsung. Auf Eurem Mac oder PC sollten für die Nutzung mindestens 500 MB auf der Festplatte frei sein. Die App für Euer Smartphone gibt es im Play Store. Nutzt Ihr ältere Samsung-Geräte (bis zur Android-Version 4.2.2) kopiert Ihr Eure Daten mit dem Programm Kies auf den Computer.

LG: PC Suite

Die PC Suite von LG bietet einen ähnlichen Funktionsumfang wie Kies: Auch mit dieser Software könnt Ihr Eure Fotos einfach vom Smartphone auf den PC ziehen und dort verwalten. Zudem könnt Ihr Kontakte und Kalender synchronisieren und aktuelle Firmware auf dem Android-Smartphone installieren. Auf der Support-Seite von LG müsst Ihr Euer Gerät heraussuchen, zum Beispiel das LG G3. Anschließend erscheint ein Download-Button, über den Ihr die Software wahlweise auf dem Mac oder PC installieren könnt. Anschließend müsst Ihr den Installationsanweisungen folgen und Euer Android-Smartphone mit dem Rechner verbinden, um Daten austauschen zu können. Die PC Suite erfordert mindestens 512 MB freien Speicherplatz.

HTC: HTC Sync Manager

Der HTC Sync Manager ermöglicht Euch die einfache Übertragung von Fotos, Musik und Videos zwischen PC oder Mac und HTC-Smartphone. Das Tool gibt es direkt auf der Webseite von HTC. Wenn Ihr auf "Gallery" klickt, seht Ihr alle Fotos, die sich auf dem PC und Smartphone befinden. Wenn ein Bild auf dem Smartphone ist, erkennt Ihr dies an dem kleinen Handy-Icon unter dem Bild, das blau gefärbt ist. Per Drag & Drop könnt Ihr Fotos zwischen den Geräten hin- und herschieben. Im Sync Manager könnt ihr die Fotos außerdem beschneiden oder drehen – und wiederherstellen, wenn Ihr sie auf einem der Geräte aus Versehen gelöscht habt.

Huawei: HiSuite

Auch Huawei bietet über seine Support-Seite ein Hilfsprogramm für das Organisieren von Dateien auf dem PC und mittlerweile auch auf dem Mac an: die sogenannte HiSuite. Mit der HiSuite könnt Ihr über WLAN oder USB-Kabel Euer Huawei-Smartphone mit dem PC verbinden – und anschließend Daten wie Fotos oder Musik zwischen den Geräten übertragen. Auch als Backup-Programm ist die HiSuite geeignet, sodass keine Daten verloren gehen können. Die HiSuite erfordert ebenfalls mindestens 500 MB freien Platz auf Eurer Festplatte.

Allrounder: Windows Explorer

Alternativ – und unabhängig davon, ob Ihr etwa Android Oreo oder noch Jelly Bean nutzt oder ob ihr ein Samsung- oder HTC-Smartphone verwendet – könnt Ihr Eure Fotos auch einfach über den Windows Explorer auf den Computer kopieren. Verknüpft die Geräte mit einem USB-Kabel. Bei der ersten Verbindung werden die benötigten Gerätetreiber automatisch installiert. Euer Smartphone fragt Euch auch, ob Ihr eine Datenübertragung erlauben möchtet. Anschließend seht Ihr im Explorer den Telefonspeicher und (sofern im Smartphone eingelegt) auch die SD-Karte. Eure Bilder findet Ihr im Ordner "DCIM".

Zusammenfassung

  • Die Hilfsprogramme von Samsung (SideSync), LG (PC Suite), HTC (HTC Sync Manager) und Huawei (HiSuite) ermöglichen eine einfache Übertragung von Fotos zwischen Smartphone und PC oder Mac
  • Mit den Tools lassen sich auch diverse Dienste synchronisieren und neue Firmware-Versionen installieren
  • Alternativ nutzt Ihr einfach den Windows Explorer
  • Verbindet Euer Smartphone via USB-Kabel mit dem Computer
  • Die Gerätetreiber werden bei der ersten Verbindung automatisch installiert
  • Bestätigt auf Eurem Smartphone, dass Ihr einen Datenaustausch erlaubt
  • Fotos findet Ihr im Ordner "DCIM"

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy A9 (2018): Erstes Update kommt der Vier­fach-Kamera zugute
Guido Karsten
Auf der Rückseite des Samsung Galaxy A9 (2018) befinden sich ganze vier Kameras
Samsung hat das auffällige Galaxy A9 (2018) erst Mitte Oktober vorgestellt. Ein erstes Update soll nun die Kamera-Eigenschaften verbessern.
Samsung Galaxy S8 erhält Sicher­heits­up­date für Novem­ber 2018
Christoph Lübben
Das Galaxy S8 bekommt mit dem neuen Sicherheitsupdate ein zusätzliches Schutzgitter
Samsung stattet nun auch das Galaxy S8 mit dem Sicherheitsupdate für November 2018 aus. Auch hierzulande ist es schon so weit.
Galaxy S9 (Plus): Beta-Version von Android Pie verzö­gert sich
Francis Lido7
UPDATEGalaxy S9 und S9 Plus bieten ab Werk noch Android Oreo
Für Galaxy S9 und S9 Plus steht Android Pie jetzt als Beta zur Verfügung. Über dem Betriebssystem liegt Samsung neue Benutzeroberfläche One UI.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.