Sommer, Sonne, Smartphone: Die besten Apps

Sommer Sonne Smartphone
Sommer Sonne Smartphone(© 2014 istock.com/piola666)

Ein Schwimmbad oder einen Biergarten finden, den Garten auf Vordermann bringen oder eine Grill-Party veranstalten? Im Sommer gibt es viele Aktivitäten im Freien, die eine Planung erforderlich machen. Egal, ob Ihr Inspiration für Cocktails sucht oder eine Radwanderung unternehmen wollt – die geeigneten Sommer-Apps helfen Euch bei der Umsetzung der Pläne. Wir haben eine Übersicht mit Anwendungen erstellt, die Euch die Vorbereitung von Sommertagen erleichtern.

Strandbadguide Das Örtliche

Strandbadguide Das Örtliche

Die Sonne scheint, doch wo ist das nächstgelegene Schwimmbad? Die App Strandbadguide von Das Örtliche listet die Freibäder in der näheren Umgebung auf und bietet gleichzeitig Bewertungen von Nutzern der App an. Auch nach Kategorien lassen sich Badestellen finden, wenn der Badesee bestimmte Eigenschaften aufweisen soll. Solltet Ihr selbst einen Geheimtipp für einen Tag im Freien am Wasser haben, könnt Ihr diesen der umfangreichen Liste hinzufügen. Die Anwendung beinhaltet bereits mehr als 3000 Freibäder und Badeseen und kann Euch zusätzlich die beste Route dorthin empfehlen. Die Anwendung ist gratis und für Android und iOS in den jeweiligen App-Stores erhältlich.

RegenRadar Wetter: Rechtzeitig informiert sein

RegenRadar

Wer einen schönen Tag im Freien plant, möchte rechtzeitig Bescheid wissen, falls sich doch ein Unwetter zusammenbraut. Und wenn es zu regnen beginnt, wollt Ihr natürlich abschätzen können, ob es sich lohnt, den Schauer abzuwarten, oder ob Grill und Decke im Park besser eingepackt werden sollten. Mit der populären Anwendung RegenRadar wisst Ihr nicht nur, ob es regnen wird oder nicht – sondern auch, wie lange das Schütten voraussichtlich andauert. Ihre Daten erhält die App direkt von WetterOnline – diese werden alle 15 Minuten aktualisiert. Die Anwendung steht für iOS und Android kostenlos zum Download bereit.

MySunCheck: Sonnenbrand vermeiden

MySunCheck

Gerade dann, wenn das Wetter am schönsten ist, kann es je nach Hauttyp gefährlich werden, sich zu lange der Sonneneinstrahlung auszusetzen. Hier kann die App MySunCheck helfen: Ihr gebt Euren Hauttyp, den Stand der Bewölkung und Eure Aufenthaltsdauer im Freien ein – und die Anwendung spricht eine Empfehlung aus, welchen Lichtschutzfaktor Ihr bei der Sonnencreme verwenden solltet. Der Standort kann entweder manuell eingegeben oder über GPS automatisch ermittelt werden. Die App MySunCheck ist gratis und für iOS erhältlich.

Für Android gibt es eine vergleichbare App, die ebenfalls kostenlos ist und einen vergleichbaren Funktionsumfang liefert. Sie wird von der Krankenkasse AOK herausgegeben und heißt AOK Sun&Air.

Pollen: Seriöse Vorhersage für Allergiker

Pollen

Im Sommer haben viele Menschen unter Allergien zu leiden. Vor allem dann, wenn das Wetter schön ist, kann dies ein Hinderungsgrund sein, um sich im Freien aufzuhalten. Mit einer Heuschnupfen-App wisst Ihr immer Bescheid, ob an einem Tag oder in einer Gegend Eure Allergene unterwegs sind. Die Applikation Pollen wird unter anderem vom Deutschen Wetterdienst und der Stiftung Deutscher Polleninformationsdienst herausgegeben. Sie bietet eine zuverlässige Vorhersage für Pollenflug in Österreich und Deutschland – für die zwölf häufigsten Pollenarten und für bis zu drei Tage im Voraus. Außerdem könnt Ihr Euch in dem integrierten Lexikon über Allergene informieren. Die Anwendung ist für die Betriebssysteme Android und iOS gratis erhältlich.

Migros Grill

Migros Grill

Mit Migros Grill wird in erster Linie die Planung der Grillparty vereinfacht – so könnt Ihr beispielsweise Eure Freunde aus der App heraus per Mail einladen und gleichzeitig absprechen, wer die Kohle und wer den Wein mitbringt. Zusätzlich bietet Migros Grill viele Rezeptideen und Tipps zur Zubereitung. Dabei werden nicht nur Steaks und Filets berücksichtigt, es gibt auch eine Vielzahl an vegetarischen Gerichten. Außerdem besitzt die App einen Timer, damit das Grillgut zum richtigen Zeitpunkt vom Feuer genommen werden kann. Die Anwendung ist für mobile Geräte mit dem Betriebssystem iOS verfügbar.

Cocktails: Inspiration und Zubereitung

Cocktails

Zu einer lauen Sommernacht mit guten Freunden gehören natürlich passende Getränke. In der kostenlosen iOS-App Cocktails sind mehr als 2300 Rezepte aufgeführt, von denen Ihr Euch inspirieren lassen könnt. Wenn Ihr einen Cocktail sucht, könnt Ihr dies nach Namen oder auch nach Zutaten tun. Eure Lieblingsgetränke lassen sich in der Favoriten-Liste speichern und jederzeit wieder abrufen. Für Besitzer eines Android-Gerätes ist die kostenlose App Cocktail Flow als Alternative empfehlenswert, die ebenfalls viele Ideen für alkoholische Mischgetränke bietet.

radio.de: Gratis und umfangreich

radio.de

Mit der Anwendung von radio.de habt Ihr Zugriff auf mehr als 10.000 Radiosender, Web-Radios und Podcasts aus der ganzen Welt. Die integrierte Suchfunktion funktioniert über Themen oder Genres; alternativ könnt Ihr Euch auch Tipps von der Redaktion oder die besten 100 Sender anzeigen lassen. Wenn Ihr Favoriten speichert, lernt die App nach und nach Euren Geschmack kennen und richtet die Empfehlungen daran aus. Dank der Multitasking-Funktion können außer der Radio-Anwendung gleichzeitig auch andere Apps benutzt werden. Radio.de ist als Gratis-Version für iOS und Android erhältlich. Zusätzlich gibt es für den Preis von 0,89 Euro für iOS radio.de PRIME. Die kostenpflichtige Variante besitzt den gleichen Funktionsumfang wie die Gratis-Version, ist aber im Gegensatz zu dieser werbefrei.

MapFactor: GPS Navigation

MapFactor GPS Navigation

Um den Weg zum Strandbad, Park oder Beachclub zu finden, bietet sich die kostenlose Android-Anwendung MapFactor: GPS Navigation an. Mit Ihr könnt Ihr nach Adressen, Points of Interest (PoI) oder Postleitzahlen suchen und einen Routenplan erstellen. Die Karte kann je nach Bedarf in 2D oder 3D angezeigt werden. Auch eine intuitive Navigation per Stimme in unterschiedlichen Sprachen bietet die App – wie das Navigationsgerät im Auto.

Wenn Ihr eine Fahrrad-Tour oder eine Wanderung unternehmen wollt und ein iOS-Gerät besitzt, bietet sich die Gratis-App Naviki Fahrad-Navi an. Mit Ihr könnt Ihr auf einfache Weise Routen planen – und die zurückgelegte Strecke dokumentieren.

Biergarten Guide: Fokus auf München

Biergarten Guide

Auf der Suche nach einem schönen Biergarten in der Nähe? Hier kann der Biergarten Guide helfen: Das Prinzip beruht auf dem Engagement der App-Besitzer. Jeder kann hier einen Biergarten eintragen und bewerten – auf diese Weise sind laut Hersteller bereits über 600 Biergärten erfasst. Das Kerngebiet ist München, aber auch Biergärten auf der ganzen Welt werden angezeigt, sobald sie jemand einträgt. Einige Biergärten könne vor dem Besuch auch per sogenannter Augmented Reality View in Augenschein genommen werden. Die App Biergarten Guide ist für iOS erhältlich und kostet 0,89 Euro.

Eine Alternative für das Betriebssystem Android ist die App Biergarten. Im Gegensatz zum Biergarten Guide ist sie kostenlos, erfasst aber nur etwa 120 Biergärten in München und Umgebung.

Garten Manager: Gärtnern und Vergleichen

Garten Manager

Der kostenlose Garten Manager für Android hilft Euch dabei, im Sommer eine ansehnliche Fauna im Garten oder auf dem Balkon zu erhalten. Die App erinnert Euch ans Gießen und an die Aufträge, die Ihr in der Anwendung erstellt habt. Außerdem macht sie das Teilen der Erfolge einfach: Mit dem Fototagebuch dokumentiert Ihr die Entwicklung der Pflanzen, das Ihr direkt Euren Freunden schicken könnt. So habt Ihr außerdem die Möglichkeit, andere Menschen um Rat zu fragen, wenn eine Pflanze sich nicht wie geplant entwickelt.

Einen ähnlichen Funktionsumfang bietet die App Mein Garten für iOS: Die Gartenratgeber-App beinhaltet viele Schritt-für-Schritt-Anleitungen und ausführliche Tipps für Hobbygärtner. Auch Videos und Fotos unterstützen Euch auf dem Weg zu einem grünen Garten oder Balkon. Die Anwendung ist für den Preis von 3,59 Euro bei iTunes oder im App-Store von Apple erhältlich.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 7 Plus: Micro­softs Kamera-App Pix unter­stützt nun die Dual-Kamera
Michael Keller1
Microsoft Pix kann nun auch die Dual-Kamera des iPhone 7 richtig nutzen
Microsoft hat ein Update für seine iOS-Kamera-App Pix veröffentlicht. Die Anwednung unterstützt nun auch die Dual-Kamera des iPhone 7 Plus.
Hearth­stone: Neue Erwei­te­rung "Die Stra­ßen von Gadgetzan" ist nun verfüg­bar
Guido Karsten
Hearthstone Straßen von Gadgetzan
Gut zweieinhalb Jahre nach dem Release von Hearthstone in Europa gibt es nun bereits die vierte große Erweiterung: Die Straßen von Gadgetzan.
Guar­dians of the Galaxy wird ein Tell­tale-Spiel
Michael Keller
Telltale Guardians of the Galaxy
Im Jahr 2017 erwartet uns der zweite Film von Guardians of the Galaxy – und der Start einer Spiele-Reihe von Telltale Games.