Sony WF-1000XM3 im Test und das neue Motorola Razr: die Wochen-Highlights

Lest hier unseren zwölften CURVED-Wochenrückblick.
Lest hier unseren zwölften CURVED-Wochenrückblick.(© 2019 CURVED)

In dieser Woche konnten wir Konzeptbilder vom iPhone 2020 bestaunen und mehr über das neue Motorola Razr erfahren. Außerdem gab es ein Duell zwischen den Samsung Galaxy Buds und den Sony WF-1000XM3 In-Ears. Unsere Redakteurin Claudia Krüger fasst die Wochen-Highlights für euch zusammen.

  • Highlights der letzten Woche verpasst? Hier könnt ihr sie noch einmal nachlesen.

Sehnt ihr euch auch manchmal nach den netten, kleinen Klapp-Handys zurück, bei denen Schutzhüllen und Panzerfolien noch keine Themen waren und die Größe der Hosentasche keine Rolle spielte? Euer Sehnen könnte erhört werden, denn im nächsten Jahr rückt Motorola mit einer Neuauflage des Razr an. Dieses sieht nicht nur schick aus, sondern hat auch weitaus mehr auf dem Kasten als seine Vorgänger. Mehr darüber erfahrt ihr nach unseren News-Highlights der Woche.

Unsere Top 5: Die fünf CURVED-News mit den meisten Leserbewertungen

  • iPhone 2020 Design: Bei seiner iPhone 11er Reihe gewann Apple in puncto Design-Innovation keinen goldenen Blumentopf. Gerüchten zufolge könnte sich das bei den iPhone Modellen des nächsten Jahres drastisch ändern. Neues Jahr, neue Optik? Konzept-Bilder von phoneArea sprechen eine deutliche Sprache.
  • iPhone 11 Pro Luxusmodell: Ihr sucht nach einem ganz besonders extravaganten Weihnachtsgeschenk? Dann wäre das Phone 11 Pro Discovery Solarius vielleicht genau das richtige für euch – vorausgesetzt, ihr verschiebt zugunsten der milden Gabe den geplanten Hauskauf oder die Anschaffung eines neuen Autos. Was ihr für das edle Bling-Bling-Phone abdrücken müsst, erfahrt ihr hier.
  • Neue Galaxy S11 Specs geleakt: Welche Upgrades wird Samsung den Nachfolgemodellen der Galaxy S10 Reihe verpassen – und bewegt sich die Display-Größe des kommenden Flaggschiffs wirklich in Richtung Tablet-Format?
  • Disney Plus in Deutschland:Hier erfahrt ihr alles über den Start, die Preise und die Inhalte des sehnsüchtig erwarteten Streaming-Channels.
  • Ersetzen AR-Brillen künftig das iPhone? Wie und wann das möglich werden könnte, lest ihr hier.

Das Smartphone der Woche: Das neue Razr – bei Motorola "klappt" es wieder!

Ich habe sie ja damals geliebt, die Klapper. Sie passten in jede noch so enge Tasche, ohne dass man Angst haben musste, versehentlich irgendwelche Knöpfe zu bedienen oder das Display zu zerkratzen. Offenbar war ich mit dieser Vorliebe nicht alleine, denn Motorola hat sich des alten Konzeptes noch einmal angenommen und bringt im ersten Halbjahr des nächsten Jahres eine Neuauflage seines Verkaufsschlagers Razr auf den Markt.

Der neue Folder hat natürlich weitaus bessere Specs als seine Vorgänger an Bord und trumpft mit einem außenliegenden Quick-View-Display zur Anzeige von Nachrichten und einem innenliegenden 6,2 Zoll Screen mit 21:9 Verhältnis auf, der sich beim Aufklappen des Handys entfaltet.

Außerdem verfügt das Razr über eine 16 MP Hauptkamera, einen Fingerabdrucksensor, 6 GB RAM und einen Snapdragon 710 Prozessor. Videos und weitere Daten zum neuen Motorola Razr findet ihr hier.

Würdet ihr die Neuauflage des Razr kaufen oder ist ein anderes Smartphone euer Gerät der Wahl? Antwortet uns gerne auf Facebook oder schreibt uns eine E-Mail an curved-redaktion@c3.co.

Der Test-Sieger der Woche: Sony WF-1000XM3 besser als Galaxy Buds?

Unsere Redakteurin Viktoria Vokrri hat die Sony WF-1000XM3 In-Ears für euch getestet und verrät in ihrer Review, warum und womit die Kopfhörer sie begeistern konnten.

Gut 100 Euro weniger als für die 249 Euro teuren Sony WF-1000XM3 müssen Käufer für die Samsung Galaxy Buds berappen, dafür liefern die Bluetooth In-Ears von Sony eine adaptive Geräuschunterdrückung. Beide Sets kommen in einem Case, das die In-Ears während des Transportes auflädt, und auch optisch unterscheiden sich die Samsung- und Sony-Stöpsel wenig voneinander. Dennoch gibt es beim Tragekomfort und der Bedienbarkeit einige Feinheiten, die den höheren Preis der WF-1000XM3 zumindest teilweise rechtfertigen. Welche das sind, erfahrt ihr im Gerätevergleich von Martin Haase.

Was erwartet euch bei CURVED in der nächsten Woche?

In den nächsten Tagen nehmen wir uns die Samsung Galaxy Watch Active 2 vor: Wie bewährt sich die digitale Lünette im Alltag?

Außerdem gibt es einen Langzeittest vom Samsung Galaxy S10 und ein Review des Galaxy Note 10. Auch die AirPods Pro werden nicht verschont und auf ihre Tauglichkeit zum neuen Trendsetter geprüft.

Langeweile hat bei uns einfach keine Chance. Darum schaut wieder rein – wir freuen uns schon auf euch!


Weitere Artikel zum Thema
Huawei Mate 30 Pro: Deutsch­land-Start verkün­det – und die Google-Dienste?
Martin Haase
Nicht meins16Es ist so weit: Das Huawei Mate 30 Pro geht in Deutschland an den Start.
Es ist so weit: Das Huawei Mate 30 Pro geht in Deutschland an den Start. Und wie steht es um Google-Dienste, Apps und Android?
Huawei P40 Pro: Lädt der Akku schnel­ler als ihr Fast-Char­ging sagen könnt?
Lars Wertgen
Her damit7Das Huawei P40 Pro soll im Vergleich zu seinem Vorgänger (Foto) einen viel größeren Akku haben
Das Huawei P40 Pro hat angeblich einen XXL-Akku. Diesen könnt ihr wohl auch sehr schnell wieder aufladen. Ein neuer Energiespeicher macht es möglich.
Lauf­ta­lent Gesa Krause: "Akku­lauf­zeit der Huawei Watch GT 2 hervor­ra­gend"
Viktoria Vokrri
Lauftalent Gesa Krause hat die Huawei Watch GT 2 getestet.
Wir haben die Huawei GT 2 ja schon getestet – doch was sagt Profisportlerin Gesa Krause zu der Smartwatch? Wir haben sie kurzerhand gefragt.