Subway Surfers: Tipps für Einsteiger

Subway Surfers: Tipps für Einsteiger
Subway Surfers: Tipps für Einsteiger(© 2014 Google Play, CURVED Montage)

Wer zum ersten Mal Subway Surfers spielt, wird schnell merken, dass das Spiel ein hohes Maß an Konzentration und Geschicklichkeit erfordert. Gerade am Anfang kann es sehr frustrierend sein, wenn Ihr immer an den gleichen Stellen in einen Zug lauft oder hilfreiche Power-Ups verpasst. Wir haben ein paar Tipps zu Tastenkombinationen und Power-Ups zusammengestellt, die Euch den Einstieg in das beliebte Laufspiel erleichtern.

Das Spielprinzip von Subway Surfers

In dem Handy-Spiel Subway Surfers geht es darum, den Charakter Jake auf der Flucht vor einem Polizisten durch das Bahnnetz einer Großstadt zu lenken. Dabei läuft Jake ununterbrochen weiter, sodass es in jedem Level vor allem das Ziel ist, möglichst weit zu kommen. Zur Unterstützung liegen am Rand des Weges von Zeit zu Zeit bestimmte Gegenstände wie beispielsweise das Jetpack, mit dem Jakes Hindernislauf erleichtert wird. Während des Laufs müssen außerdem Buchstaben und Münzen eingesammelt werden – diese ermöglichen es, zwischen den Levels die Power-Ups mit Upgrades zu versehen.

Subway Surfers ist als kostenlose App für mobile Geräte mit den Betriebssystemen Android, iOS und Windows erhältlich.

Tipps für Kombinationen und Sprünge

Um bei Subway Surfers möglichst weit zu kommen, ist ein hohes Maß an Geschicklichkeit erforderlich. Da Spieler den endlosen Lauf von Jake nicht aufhalten können, ist ein beständiges Ducken, Springen und Ausweichen nötig, um nicht an den Zügen oder anderen Hindernissen hängen zu bleiben. Zum Glück gibt es einige Tipps für Tastenkombinationen, mit denen das Ausweichen erleichtert wird.

Drückt „Jump“ und zweimal „rechts“ oder „links“, um während eines Sprungs in der Luft eine zusätzliche Bewegung zur Seite zu machen. Drückt „Jump“ und „Rollen“ direkt hintereinander, um einen Sprung mit einer Rolle abzuschließen. Diese Kombination kann auch umgekehrt werden: Drückt „Rolle“ und anschließend „Jump“, um aus einer Rolle direkt in einen Sprung überzugehen.

Jetpack nutzen und Münzen einsammeln

Das Jetpack ist eines der besten Power-Ups in Subway Surfers – mit diesem kann Jake über viele scheinbar unüberwindbare Hindernisse einfach hinwegfliegen. Das Jetpack ermöglicht es außerdem, mehr Münzen einzusammeln, als wenn Jake nur zu Fuß unterwegs ist. Wie die anderen Power-Ups auch kann das Jetpack zwischen den Levels mit Upgrades verbessert werden – dadurch wird die Flugzeit verlängert.

Auch der 2x Multiplier ist für Beginner ein wichtiges Power-Up: Er verdoppelt den Highscore, wodurch die Power-Ups schneller mit Upgrades versehen werden können. Auch der 2x Multiplier selbst kann mehrmals aufgewertet werden, sodass sogar ein 30x Multiplier möglich ist.

Zusammenfassung

  • Mit bestimmten Tastenkombinationen können beispielsweise Rollen und Springen direkt nacheinander ausgeführt werden
  • Durch Springen und das zweimalige Drücken einer Richtungstaste kann in der Luft eine Seitwärtsbewegung ausgeführt werden
  • Das Jetpack hilft dabei, hohe Hindernisse einfach zu überwinden und viele Münzen einzusammeln
  • Der Multiplier erhöht die Highscore
  • Alle Power-Ups sollten regelmäßig mit Upgrades verbessert werden

Weitere Artikel zum Thema
Alte Status­mel­dung von WhatsApp soll als Tagline zurück­keh­ren
Her damit !16Die neuen WhatsApp-Statusmeldungen gefallen offenbar nicht allen Nutzern
Hört WhatsApp auf seine Nutzer? In der aktuellen Beta des Messengers für iOS und Windows 10 Mobile finden sich Hinweise auf eine sogenannte "Tagline".
Diese Tools zeigen Euch, wie genau Face­book Nutzer­pro­file erstellt
Stefanie Enge
Data Selfie erstellt Persönlichkeitsprofile anhand der Facebook-Nutzung
Zwei Browser-Erweiterungen belegen eindrucksvoll, was Facebook über Euch trackt – selbst wenn Ihr das Social Network nur passiv nutzt.
Samsung veröf­fent­licht "Sichere Ordner"-App für Galaxy S7 und S7 Edge
Her damit !5Auf dem Galaxy S7 könnt Ihr künftig Daten gesondert absichern
Persönliche Daten schützen mit dem Galaxy S7: Nun ist Samsungs "Sichere Ordner"-App auch offiziell für das Vorzeigemodell aus dem Jahr 2016 verfügbar.