Tipps zum iPhone 5: SIM-Karte einlegen

Eine SIM-Karte lässt sich schnell in das iPhone 5s einlegen
Eine SIM-Karte lässt sich schnell in das iPhone 5s einlegen(© 2014 CURVED)

Das iPhone 5 mit einer SIM-Karte ausstatten: Die SIM-Karte ist in Smartphones die Voraussetzung dafür, dass Ihr einen Zugang zum Netz Eures Mobilfunkanbieters erhaltet. Wenn Ihr Euch also ein Apple iPhone 5 zugelegt habt, müsst Ihr eine SIM-Karte einlegen, um das Angebot von Telefonieren bis zum Surfen im Internet nutzen zu können. Wir erklären Euch Schritt für Schritt, was Ihr dabei beachten müsst.

Nano-SIM-Karte besorgen oder zuschneiden

Für das iPhone 5 benötigt Ihr eine SIM-Karte im sogenannten Nano-Format, das 12,3 x 8,8 mm beträgt. Wenn Ihr noch eine Micro-SIM-Karte besitzt, wie sie in den Vorgängermodellen iPhone 4 und iPhone 4s zum Einsatz kommt, müsst Ihr diese entsprechend zuschneiden, um sie im iPhone 5 verwenden zu können. Dabei können Euch entsprechende Schablonen helfen, die im Internet zum Download bereitstehen.

SIM-Karten-Schacht öffnen

Bevor Ihr mit dem Einlegen der SIM-Karte beginnt, solltet Ihr Euer iPhone 5 ausschalten. Der SIM-Karten-Schacht befindet sich beim iPhone 5 an der rechten Seite des Gehäuses, wenn Ihr auf das Display schaut. Um diesen zu öffnen, könnt Ihr das im Lieferumfang enthaltene Tool verwenden; wenn Ihr ein gebrauchtes Smartphone in der Hand habt oder das beiliegende Hilfsmittel verloren habt, kann dies auch mithilfe einer Büroklammer geschehen. Damit drückt Ihr in die kleine Öffnung, die sich neben dem SIM-Karten-Schacht befindet, sodass sich dieser öffnet.

SIM-Karte einlegen

Zunächst nehmt Ihr den Sim-Karten-Schacht aus dem iPhone 5. Die Nano-SIM-Karte hat an der oberen Seite eine abgeschnittene Ecke – deshalb gibt es nur eine Möglichkeit, sie passgenau in den Schacht einzulegen. Anschließend schiebt Ihr den Kartenhalter wieder in das Smartphone zurück. Nun schaltet Ihr das iPhone 5 ein, gebt die PIN für die SIM-Karte ein und könnt nun das Angebot Eures Mobilfunkanbieters nutzen.

Zusammenfassung

  • Die SIM-Karte muss im Nano-Format vorliegen
  • Schaltet Euer iPhone 5 aus, öffnet den Kartenschacht an der rechten Seite des Gehäuses mit dem Tool oder einer Büroklammer
  • Zieht den Schacht hinaus, legt die SIM-Karte ein und führt den Schacht wieder in das Smartphone ein
  • Schaltet das iPhone 5 an und gebt die PIN für die SIM-Karte ein

Weitere Artikel zum Thema
WLAN und Blue­tooth unter iOS 11 abschal­ten: So geht's rich­tig
Jan Johannsen
Im Kontrollzentrum von iOS 11 trennt Ihr nur WLAN und Bluetooth-Verbindungen, schaltet die drahtlosen Übertragungsstandards aber nicht aus.
Im neu gestalteten Kontrollzentrum von iOS 11 lassen sich WLAN und Bluetooth nicht mehr vollständig ausschalten. Wo es geht, erfahrt Ihr hier.
Netflix für iOS bietet nun HDR-Inhalte für iPhone 8, X und manche iPad Pro
Francis Lido
Netflix bietet jetzt auch auf iOS-Geräten HDR-Streaming an
Auch unter iOS könnt Ihr nun Netflix-Filme und -Serien in HDR genießen. Das wird aber derzeit nur von wenigen iPhone- und iPad-Modellen unterstützt.
ZenFone 4: Asus bringt fünf Modelle nach Europa
Guido Karsten
Das ZenFone 4 Pro ist das High-End-Modell von Asus
Asus bringt das ZenFone 4 in fünffacher Ausführung nach Europa. Bis auf das Premium-Modell sind alle Geräte ab sofort verfügbar.