Tolle Videos aufnehmen mit dem HTC U11

Mit dem HTC U11 könnt Ihr unter anderem Videos mit "3D Audio" aufnehmen
Mit dem HTC U11 könnt Ihr unter anderem Videos mit "3D Audio" aufnehmen(© 2017 CURVED)

Das HTC U11 eignet sich dank der ausgezeichneten Kamera und seines großen Displays besonders gut für die Aufnahme und Wiedergabe von Videos. Der Hersteller hat zudem über die Software mehrere Funktionen eingeführt, mit denen Ihr die Qualität Eurer Aufnahmen verbessern könnt. In diesem Ratgeber erklären wir Euch, wie Ihr diese besonderen Features beim Video-Dreh einsetzt.

Die Audio-Optionen für Videos

Bereits im Mai 2017 berichteten wir Euch von den vier hochempfindlichen omnidirektionalen Mikrofonen des HTC U11, die den Ton für Eure Videoaufnahmen aufzeichnen. Ihr nehmt den Sound auf Wunsch mit "3D Audio" in 360 Grad auf, was für den Betrachter den Anschein erwecken kann, als wäre er mitten im Geschehen. Ihr könnt sogar Selfie-Videos auf diese Weise aufnehmen. Es steht Euch alternativ zur Auswahl, Clips mit "High-Res Audio" aufzuzeichnen.

Öffnet zunächst die Kamera-App Eures HTC U11. Anschließend drückt Ihr auf das Icon, das wie eine Filmkamera aussieht, um in den Video-Modus zu wechseln. Habt Ihr die Voreinstellungen bisher noch nicht verändert, ist "3D Audio" für die Aufnahme bereits aktiviert. Im Vorschaufenster der App wird Euch dann eine entsprechendes "3D"-Symbol angezeigt.

Videos mit "3D Audio" oder in hochauflösendem Ton aufnehmen

Falls "3D Audio" nicht aktiviert ist oder Ihr Videos mit "High-Res Audio" drehen wollt, müsst Ihr zunächst das Seitenmenü mit einem Druck auf das "||"-Icon öffnen. Dort wählt Ihr "Hochauflösendes Audio" oder "3D Audio" aus. Es kann jeweils nur eine der beiden Option zur gleichen Zeit aktiviert sein. Jetzt könnt Ihr die Video-Aufnahme über das Symbol mit dem roten Punkt starten. Achtet dabei unbedingt darauf, dass Ihr keines der Mikrofone mit Euren Fingern abdeckt. Haltet das Gerät im Idealfall mit Daumen und Zeigefinger an den Kanten fest.

Für den hochauflösenden Ton gibt es jedoch zwei Einschränkungen: Die Videoqualität muss mindestens HD (1280 x 720 Pixel) betragen. Zudem ist es Euch während der Aufnahme mit dieser Audio-Einstellung nicht möglich, die Pause-Funktion zu benutzen. Ihr könnt die Aufzeichnung also nur komplett beenden.

Schärfe des Videos manuell anpassen

Während der Aufnahme gewährt Euch die Kamera-App des HTC U11 die Möglichkeit, den Fokus auf ein bestimmtes Motiv zu legen, um dieses manuell scharf zu stellen. Dafür müsst Ihr lediglich in dem auf dem Bildschirm dargestellten Suchfenster auf den gewünschten Bereich tippen. Sagt Euch hingegen die Belichtung des Videos nicht zu, wischt Ihr einfach auf dem Display nach oben und unten, um eine Anpassung per Hand vorzunehmen.

Qualität einstellen und Fotos beim Dreh machen

Die Auflösung des Videos kann im Übrigen über das oben angesprochene Seitenmenü festgelegt werden, indem Ihr den Reiter "Qualität" auswählt. Während der Aufnahme könnt Ihr außerdem auf das Icon tippen, das wie ein weiß umrandeter Kreis aussieht – so nehmt Ihr während der Video-Aufzeichnung noch einzelne Bilder auf.

Zusammenfassung

  • Das HTC U11 kann Videos mit "3D Audio" oder hochauflösendem Ton aufnehmen
  • Öffnet die Kamera-App, geht in den Video-Modus und tippt auf das "||"-Icon, um das Seitenmenü zu öffnen. Wählt dann "3D Audio" oder den High-Res-Ton aus
  • Achtet bei der Aufnahme darauf, dass Ihr die Mikrofone des HTC U11 nicht mit Euren Fingern abdeckt. Haltet das Gerät im Idealfall mit Daumen und Zeigefinger an den Kanten fest
  • Legt die Schärfe manuell auf ein bestimmtes Objekt fest, indem Ihr den gewünschten Bereich im Suchfenster antippt
  • Wischt im Suchfenster nach oben oder unten, um die Helligkeit anzupassen
  • Über den Reiter "Qualität" im Seitenmenü ändert Ihr die Auflösung/Qualität des Videos
  • Mit dem Icon, das wie ein weiß umrandeter Kreis aussieht, könnt Ihr während der laufenden Video-Aufnahme Einzelbilder aufnehmen