Akku-Topliste: Diese Smartphones haben die längste Akkulaufzeit

Damit das Handy nicht ständig ans Ladegerät muss, braucht es eine ordentliche Akkulaufzeit
Damit das Handy nicht ständig ans Ladegerät muss, braucht es eine ordentliche Akkulaufzeit

Wir nutzen unser Smartphone den ganzen Tag und müssen uns im Zweifel darauf verlassen können. Die beste Kamera, das schönste Display und viel Leistung bringen nichts, wenn der Akku nicht mithält. Damit ihr euch nicht immer Gedanken um die nächste Steckdose machen müsst, haben wir hier die Geräte mit der längsten Akkulaufzeit für euch gelistet.

Wenn der Akkustand gegen Null tendiert, dann kommt beim Smartphone-Nutzer Panik auf. Denn nicht zu jeder Gelegenheit ist ein Ladegerät greifbar und oft ist man gerade in diesen Situationen auf das Handy angewiesen. Entsprechend spielt die Akkulaufzeit eine entscheidende Rolle beim Kauf. Wir geben euch eine Übersicht mit besonders ausdauernden Smartphones.

Inhaltsverzeichnis:

Samsung Galaxy A21s
Samsung Galaxy S20 Ultra
Apple iPhone 12 Pro Max
Xiaomi Mi 10T Pro
OnePlus N100

Was spielt alles eine Rolle für die Akkulaufzeit?

Dazu sei gesagt, dass der Akkuverbrauch natürlich zwischen Nutzern stark schwankt. Es gibt nicht das eine Anwendungsszenario, welches die genaue Akkulaufzeit für euch voraussagt. Stattdessen versuchen wir einen groben Richtwert zu geben und nehmen nur Smartphones in diese Liste auf, die auch bei Vielnutzern einen vollen Tag problemlos überstehen. Wer sein Smartphone nur eine Stunde pro Tag in der Hand hält, der kommt mit den meisten Geräten hier vermutlich auf eine Laufzeit von mehreren Tagen.

Wer auf seinem Handy zockt, der verbraucht den Akku schneller(© 2018 CURVED)

Wenn ihr verschiedene Smartphones hinsichtlich der Akkulaufzeit vergleicht, dann sollte euer Blick zuerst auf die Kapazität wandern. Diese wird in Milliamperestunden (mAh) angegeben und bietet einen groben Richtwert. Je höher die Zahl, desto mehr Saft passt in den Akku. Im Android-Kosmos sind Werte um die 4000 mAh recht üblich, die obere Grenze sind hier Geräte wie etwa das Galaxy M51 mit stolzen 7000 mAh.

Der reine Zahlenvergleich führt in der Praxis aber nicht immer zum richtigen Ergebnis. Die restliche Hardware spielt bei der tatsächlichen Akkulaufzeit ebenfalls eine Rolle. Viel Leistung, hohe Displayauflösung oder 5G treiben den Energieverbrauch in die Höhe. Besonders Apple ist dafür bekannt, trotz recht kleiner Akkus eine starke Akkulaufzeit zu erreichen, da hier Soft- und Hardware einfach effizienter eingerichtet sind.

Kleines Handy = kleiner Akku

Außerdem darf nicht vergessen werden, dass ein großer Akku auch physisch mehr Platz einnimmt. Entsprechend wachsen die Telefone mit und so gibt es in dieser Liste keine Geräte, die unter 6 Zoll Bildschirmdiagonale bieten. Wenn ihr also ein handliches Modell sucht, dann müsst ihr in puncto Laufzeit leider Abstriche machen.

Samsung Galaxy A21s

Schon im Bereich der Budget-Telefone gibt es viele Modelle, die mit langer Akkulaufzeit überzeugen können. Das Galaxy A21s ist inzwischen für unter 200 Euro erhältlich und der verbaute 5000 mAh-Akku soll laut Samsung ganze 21 Stunden Videowiedergabe am Stück verkraften. Mit 720 x 1600 Pixeln ist allerdings die Displayauflösung etwas gering, wodurch Fotos und Videos grob aussehen.

Das Galaxy A21s hat einen großen Akku(© 2020 Samsung)

Durch Weitwinkel, Ultraweitwinkel und Makrokamera gibt es für Hobbyfotografen mit diesem Smartphone einige Optionen. Deshalb können wir das Telefon auch abseits der Akkulaufzeit als eines der besten Geräte für unter 200 Euro empfehlen.

Samsung Galaxy S20 Ultra

Das Samsung Galaxy S20 Ultra hat mit 6,9 Zoll nicht nur das größte Display der S20-Serie, sondern mit 5000 mAh auch den größten Akku. Dadurch hat das Telefon auch die längste Akkulaufzeit der Reihe. Dies gilt allerdings nur, wenn das Display auf 60 Hertz eingestellt ist, die vollen 120 Hertz saugen den Akku deutlich schneller leer, sehen aber natürlich gerade beim Scrollen schicker aus.

Das Galaxy S20 Ultra (rechts) ist das größte Modell der S20-Serie(© 2020 CURVED)

Übrigens gilt die gute Laufzeit, entgegen landläufiger Behauptung, auch für das Galaxy S20 Ultra mit Exynos-Chipsatz, wie es hierzulande zu haben ist. Dieser ist zwar tatsächlich etwas weniger effizient als das Pendant von Qualcomm, der Unterschied liegt allerdings nur bei ungefähr 10 Prozent.

Apple iPhone 12 Pro Max

Mit gerade einmal 3689 mAh ist der Akku im aktuellen Apple-Flaggschiff im direkten Vergleich mit der Android-Konkurrenz geradezu winzig. Doch laut Apple schafft das iPhone 12 Pro Max mit einer Akkuladung 20 Stunden Video. Und die Tests zeigen: Der Konzern bleibt hier sogar noch konservativ. Abhängig von der Nutzung sind also zwei Tage ohne Stromkabel locker möglich.

Das iPhone 12 Pro (Max) ist sehr ausdauernd(© 2020 Apple)

Möglich macht dies die sehr enge Integration von Hard- und Software, Herzstück ist hier natürlich der A14-Chipsatz. Dabei handelt es sich um den ersten iPhone-Prozessor der im 5-nm-Verfahren gefertigt wurde, was die Effizienz und Leistung weiter erhöht hat. Bei Apple spielt deswegen die mAh-Zahl eine sehr viel weniger große Rolle und wird offiziell auch nicht kommuniziert. Erst im Teardown der Geräte zeigt sich die Akkukapazität.

Xiaomi Mi 10T Pro

Das Xiaomi Mi 10T Pro gehört mit 5000 mAh zu den Geräten, die beim Akku auf Masse setzen. Gepaart mit einem 144-Hertz-Display sollte der Akkustand eigentlich trotzdem recht fix sinken, aber hier steuert Xiaomi über die Software gegen. Mit Adaptive Sync arbeitet der Bildschirm nicht ständig auf vollen 144 Hertz, sondern passt die Bildwiederholrate dem angezeigten Content an. Beim Filmegucken sinkt die Frequenz, während fürs Gaming aufgedreht wird.

Die Kamera mit 108 Megapixeln ist das Hauptargument für ein Xiaomi Mi 10T Pro

OnePlus N100

Das Einsteiger-Smartphone N100 von OnePlus muss in vielen Punkten Kompromisse eingehen, außer bei der Akkulaufzeit. Denn mit 5000 mAh ist hier reichlich Kapazität vorhanden und die leistungsschwache Hardware braucht nicht so viel Strom wie High-End-Komponenten. Zwei volle Tage mit regelmäßiger Nutzung sind problemlos ohne Ladekabel möglich.

Das OnePlus N100 (rechts) bietet eine überzeugende Akkulaufzeit(© 2020 OnePlus)

Für diese Laufzeit wurde allerdings bei anderen Punkten gespart. Das Display löst nur mit 1600 x 720 Pixeln auf und setzt auch LCD-Technologie, immerhin mit 90 Hertz. Der Snapdragon 420 ist als Chipsatz ausreichend für den Alltag, bei grafisch anspruchsvollen Spielen geht er allerdings schnell in die Knie.

So hält das Smartphone am längsten!

Der wichtigste Faktor für die Akkulaufzeit ist nicht etwa die Akkukapazität, sondern einfach das Nutzerverhalten. Ihr könnt also etwas dafür tun, dass euer Telefon länger durchhält. Am einfachsten ist es, die Bildschirmhelligkeit möglichst niedrig zu halten, was enorm Akku sparen kann. Für OLED-Displays bieten sich dunkle Hintergrundbilder und Apps im Dark Mode an, da hier schwarze Pixel komplett abgeschaltet werden und so keinen Strom verbrauchen. Und vielleicht auch einfach mal das Handy für einen Moment liegen lassen, nicht jede Nachricht braucht auch sofort eine Antwort.

Ladezeit nicht vergessen

Das Smartphone lange nicht laden zu müssen, ist zweifelsohne sehr praktisch. Aber auch die Ladedauer solltet ihr nicht aus den Augen lassen. Denn wenn ein Handy in wenigen Minuten wieder voll einsatzbereit ist, dann stört das Aufladen deutlich weniger. Die Nase vorne haben in dieser Hinsicht die Marken von BBK Electronics, also Oppo, OnePlus und Vivo. Deren Flaggschiffe laden inzwischen mit 60 Watt und mehr, dadurch ist ein voller Ladezyklus in weniger als einer Stunde erledigt.


Weitere Artikel zum Thema
Smart­phone-Tests 2020: Die besten Fotos aus unse­ren Reviews
Christoph Lübben
Viele schöne Fotos haben wir 2020 in unseren Smartphone-Tests gemacht. Und das hier ist die wohl beste Aufnahme
Ein Blick zurück auf unsere Smartphone-Tests aus 2020: Hier findet ihr die coolsten Fotos aus allen Reviews der CURVED-Redaktion.
Xiaomi Mi 10T Pro 5G: Wie groß ist der Kamera-Unter­schied zum Mi 10 Pro?
CURVED Redaktion
Das Xiaomi Mi 10T Pro 5G ist seit Herbst 2020 auf dem Markt
Wie gut ist die Kamera des Xiaomi Mi 10T Pro 5G? Den Experten von DxOMark zufolge kann sie nicht mit der des Mi 10 Pro mithalten.
Xiaomi Mi 10T Pro und Mi 10 Pro im Vergleich: Das sind die Unter­schiede
David Wagner
108 Megapixel gibt es beim Xiaomi MI 10T Pro und auch beim Mi 10 Pro
Wie schlagen sich das Xiaomi Mi 10T Pro und Mi 10 Pro im direkten Vergleich? Wir haben die 108-Megapixel-Smartphones gegenübergestellt.