Verwackelte Live Photos vom iPhone in wackelfreie GIFs umwandeln: So geht's

Her damit !8
Motion Stills fertigt aus Live Photo ein GIFs an, die sich auf allen Geräten betrachten lassen.
Motion Stills fertigt aus Live Photo ein GIFs an, die sich auf allen Geräten betrachten lassen.(© 2016 CURVED)

Live Photos vom iPhone kann man nur auf Apple-Produkten in Bewegung sehen. Bis jetzt. Denn mit Motion Stills hat Google eine App veröffentlicht, die Live Photos in GIFs umwandelt. So kommen die kurzen Bewegtbilder auf nahezu alle Geräte.

Motion Stils verwandelt die Live Photos nicht nur einfach in GIFs, sondern greift bei der Umwandlung zusätzlich auf Googles Technologie zur Videostabilisierung zurück. Sie kommt auch bei Youtube zum Einsatz. Die fertigen GIFs laufen dann in Dauerschleife. Wenn Ihr wollt, könnt Ihr in der App auch mehrere Live Photos bzw. deren GIFs zu einem Film montieren. Der ganze Vorgang findet auf dem iPhone statt. Eine Internetverbindung ist höchstens im Anschluss notwendig, wenn Ihr das GIF teilen wollt. Es lässt sich ja schließlich auch unter Android und Windows betrachten.

GIFs mit Videostabilisierung

Ladet Motion Stills aus dem App Store herunter und öffnet die App nach der Installation. Sie zeigt Euch anschließend die Live Photos auf dem iPhone an. Wählt eines davon aus. Im nächsten Schritt könnt Ihr die Umwandlung starten oder weitere Live Photos als Clips zu einem längeren "Film" hinzufügen. Wenn die Umwandlung abgeschlossen ist, könnt Ihr die GIFs per Mail versenden oder über die auf Eurem Gerät installierten Apps teilen.

Motion Stills App
GIF mit und ohne Videostabilisierung.(© 2016 Google Research)

Wir finden: Mit Motion Stills macht es Google noch attraktiver, Live Photos mit dem iPhone zu schießen. Denn man kann sie ab sofort auch an Android- und Windows-Nutzer weiter schicken.


Weitere Artikel zum Thema
Spar­an­ge­bote für die PS4: Rabatte für "Red Dead Redemp­tion 2" und Co.
Francis Lido
Im PlayStation Store wartet unter anderem "Red Dead Redemption 2" auf euch
"Red Dead Redemption 2", "FIFA 19", "Call of Duty: Black Ops 4" und Co.: Etliche PS4-Hits gibt es aktuell zum reduzierten Preis.
Amazon Echo versus Echo Dot und Echo Plus: Das sind die Unter­schiede
Francis Lido
Amazon hat viele verschiedene Echo-Lautsprecher im Angebot
Amazon Echo Dot, Echo oder sogar Echo Plus? Wir verraten euch, zu welchem der smarten Alexa-Lautsprecher ihr greifen solltet.
Apple HomePod: Stereo-Musik mit zwei Laut­spre­chern hören
Francis Lido
Ein einzelner HomePod spielt Musik nicht in Stereo ab
Zwei HomePod-Lautsprecher lassen sich für Stereo-Sound miteinander verbinden. Wir verraten euch, wie die Einrichtung funktioniert.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.