Wenn Touch-ID mit iOS 7.1 streikt: Hilfe fürs iPhone 5s

Eigentlich sollte Touch-ID unter iOS 7.1 besser laufen - doch nicht immer ist das der Fall
Eigentlich sollte Touch-ID unter iOS 7.1 besser laufen - doch nicht immer ist das der Fall(© 2014 CURVED)

Während die Liste an Bugs beim iPhone 5s, die das Update auf iOS 7.1 mit sich bringen kann, stetig wächst, befassen wir uns mit der Lösung eines der nervigsten Probleme: Dem Versagen von Touch-ID. Mit den folgenden Tipps sollte der Fingerabdrucksensor im Nu wieder einsatzbereit sein.

Immer mehr iPhone-5s-Besitzer berichten von Problemen nach dem Update der Software. So sollen einige Geräte nicht mehr auf Eingaben des Nutzers reagieren und nun deutlich häufiger zum Einfrieren neigen. Ähnliches passiert in vielen Fällen beim Fingerabdrucksensor, der mit iOS 7.1 eigentlich genauer und zuverlässiger arbeiten sollte. Dieser erkennt bei einigen Geräten plötzlich keine Fingerabdrücke mehr und lässt sich in einigen Fällen nicht einmal mehr neu konfigurieren. Statt auf iOS 7.1.1 oder dergleichen zu warten, könnt Ihr bei Problemen mit Touch-ID zunächst folgende Tipps testen.

Aktiviert die Funktion "iPhone entsperren"

Bei einigen Nutzern konnte der Bug zum Beispiel schon mit folgender Schnelllösung behoben werden: Wer in den Geräteeinstellungen unter "Touch ID & Passwort" die Funktion "iPhone entsperren" aktiviert, kann Glück haben, dass das Problem nicht weiter auftritt. In einigen Fällen scheint das Update auf iOS 7.1 diese Funktion aus bislang ungeklärten Gründen automatisch auf dem iPhone 5 zu deaktivieren.

Fingerabdrücke löschen und neu im System hinterlegen

Sollte der Bug damit noch nicht gefixt sein, hilft es oft, dem iPhone 5s neue Fingerabdrücke beizubringen. Wechselt dazu in die Touch-ID-Einstellungen und gebt den Sperrcode ein, um den Menüpunkt öffnen zu können. Im Anschluss muss jeder hinterlegte Fingerabdruck einzeln ausgewählt und gelöscht werden. Über den Punkt "Fingerabdruck hinzufügen" könnt Ihr zunächst einen neuen Finger einscannen. Testet dann, ob die Touch-ID-Funktion wieder einwandfrei funktioniert. Ist dies der Fall, sollten sich auch weitere Fingerabdrücke wie gewohnt problemlos hinterlegen lassen. Erkennt der Fingerabdrucksensor Euren Finger aber nach wie vor nicht, kann vermutlich nur noch das Wiederherstellen des iPhones mit weiterhelfen.

Das iPhone 5s mit iTunes wiederherstellen

Haben die oben genannten Schritte nicht den gewünschten Erfolg gebracht, liegt vermutlich ein Systemfehler vor. Dieser kann mit der Wiederherstellung des iPhone 5s behoben werden. Verbindet dafür das Smartphone per USB-Kabel mit Eurem Computer und startet iTunes, sofern das nicht automatisch geschieht. Nach einem Klick auf "iPhone wiederherstellen" fragt iTunes, ob Ihr zuvor ein Backup erstellen wollt. Diese Sicherung solltet Ihr durchführen, damit alle Daten nach dem Wiederherstellen neu aufgespielt werden können. Sind Backup und Wiederherstellung abgeschlossen, gelangen die Daten per Klick auf "Backup wiederherstellen" zurück aufs iPhone 5s. Nun solltet Ihr die Touch-ID-Funktion erneut auf ihre Funktionalität hin überprüfen. Bereitet der Sensor nach wie vor Probleme, hilft wohl nur noch der Apple Support – hoffentlich.

Zusammenfassung

  • Kontrolliert zunächst, ob die Funktion "iPhone entsperren" in den Touch-ID-Einstellungen aktiviert ist
  • Ist dies der Fall, kann das Löschen und das erneute Hinterlegen von Fingerabdrücken das Problem lösen
  • Bringt auch das nicht den gewünschten Erfolg, stellt das iPhone 5s über iTunes wieder her
  • Bleibt die Touch-ID-Funktion fehlerhaft, müsst Ihr Euch an den Apple Support wenden

Weitere Artikel zum Thema
HTC 10: Rollout des Nougat-Upda­tes wegen Bugs gestoppt
Guido Karsten
Das HTC 10 erhält mit dem Update auf Android Nougat auch einen neuen Sicherheitspatch
Die Verteilung des Updates mit Android Nougat für das HTC 10 wurde angehalten, doch soll bald weitergehen. Offenbar will HTC Fehler ausbessern.
Honor 8: Huawei will Update auf Android Nougat ab heute ausrol­len
Michael Keller
Nutzer des Huawei Honor 8 können sich auf das Nougat-Update in naher Zukunft freuen
Das Update auf Android Nougat soll früher erscheinen als geplant: Huawei will die Aktualisierung für das Honor 8 offenbar heute schon ausrollen.
LG G6: Spezi­el­les Kühl­sys­tem soll für Sicher­heit sorgen
Michael Keller1
Der Nachfolger des LG G5 wird voraussichtlich ein anderes Design aufweisen
LG will aus dem Galaxy Note 7-Debakel lernen: Das LG G6 soll vor dem Release intensiv getestet und zudem mit einer Kühlleitung ausgestattet werden.