WLAN-Passwort unter iOS 11 teilen: So einfach funktioniert es

Gefällt mir38
iOS 11
iOS 11(© 2017 CURVED)

Zu den neuen Funktionen von iOS 11 zählt das WLAN-Sharing, das die Weitergabe eines Passworts überflüssig macht.

Vorbei sind die Zeiten, in denen man seinen Besuchern mehr oder weniger kreative, selbst ausgedachte WLAN-Passwörter oder vom Hersteller vorgegeben 16-stellige Zahlenketten verraten musste. Mit iOS 11 lässt sich der WLAN-Key künftig sehr einfach teilen.

WLAN-Passwort mit einem Klick teilen

Die Einstellungen müssen für das WLAN-Sharing nicht angepasst werden. Das Betriebssystem erledigt alles automatisch. Sobald sich ein Gerät mit iOS 11 im WLAN anmelden will, erscheint auf Eurem iPhone oder iPad ein "WLAN teilen"-Popupfenster und teilt Euch mit, dass sich ein neues Gerät mit dem WLAN verbinden will. Statt das Passwort mündlich oder auf einem Zettel weiterzugeben, genügt ein Klick auf "Passwort senden". Dann erhält das andere iOS-Gerät die Zugangsdaten automatisch. Kleiner Nachteil: Dieses praktische Zusammenspiel funktioniert nur zwischen Geräten mit iOS 11. Wer noch iOS 10 hat, muss das Passwort ebenso klassisch von Hand eingeben, wie Nutzer von Android-Geräten.

iOS 11: Das WLAN-Passwort wurde erfolgreich geteilt.(© 2017 CURVED)

Weitere Artikel zum Thema
Apple AirPods vs. AirPods Pro: Lohnt sich das Upgrade?
Martin Haase
Lohnt sich der Aufpreis ür die AirPods Pro?
Die Apple AirPods sind eine echte Erfolgsgeschichte. Mit den AirPods Pro hat Apple nun nachgelegt – doch lohnt sich das?
Die belieb­tes­ten Weara­bles 2019: Ein Herstel­ler, sie zu knech­ten
Lukas Klaas
Die AirPods Pro tragen wesentlich zum Erfolg von Apple bei.
Der Wearables-Markt boomt. Egal ob Smartwatch, Fitnesstracker oder EarBuds – der Absatz steigt jedes Jahr. Die IDC hat nun den Marktführer ermittelt.
iPhone 2020 Leak: So soll Apple die Lauf­zeit verlän­gern
Lukas Klaas
Die iPhone Generation 2020 wird wohl mit einer verlängerten Lebensdauer aufwarten können.
Das iPhone 2020 wird wohl mit einem Bauteil ausgestattet sein, das eine verlängerte Akkulaufzeit verspricht - wie genau das geht, erfahrt ihr hier.