Die Smartphones mit der besten Akkulaufzeit 2017

Der Akku ist dauernd alle? Wir haben alle aktuellen Smartphones auf Ihre Akkulaufzeit untersucht – dabei muss nicht unbedingt der größte Akku auch zur besten Akkulaufzeit führen. Worauf es ankommt und was Ihr beim Kauf sonst noch beachten solltet, erfahrt Ihr in unseren Tipps unterhalb der ToplisteDie weiteren Listen findet Ihr in der Übersicht.

Sortiert nach Akku score
1
Akkuleistung: 5300 mAH
Xiaomi Mi Max 2 Front und Rückseite
Akku 9.7
gesamt 8.0
2
Akkuleistung: 3000 mAH
Lenovo Moto Z2 Play vollständig
Akku 9.5
gesamt 8.7
  • 5,5 Zoll
  • 145 g
  • Jul 2017
3
Akkuleistung: 4750 mAH
Uhans U300 Front
Akku 9.5
gesamt 7.1
  • 5,5 Zoll
  • 200 g
  • Jan 2017
Uhans U300 in anderen Listen:
4
  • 5,9 Zoll
  • 190 g
  • Nov 2016

Noch im selben Jahr veröffentlicht Huawei den Nachfolger zum Mate 8: Das Mate 9 füllt mit 5,9 Zoll Displaygröße eine Lücke im Phablet-Markt.

5
  • 4 Zoll
  • 113 g
  • Mär 2016

Apple hat im März 2016 ein neues 4-Zoll-Smartphone herausgebracht ➱ Seit März 2017 gibt es eine aktualisierte Version mit doppelter Speichermenge ✔

Apple iPhone SE in anderen Listen:
6
  • 5,7 Zoll
  • 184 g
  • Apr 2017

Dem Honor 8 Pro hat Huawei mehr Zoll, mehr Gigahertz und mehr Arbeitsspeicher verpasst. Das "Pro" im Namen äußert sich aber auch im Design.

7
Akkuleistung: 3400 mAH
OnePlus 3T Front
Akku 9.2
gesamt 9.2
  • 5,5 Zoll
  • 158 g
  • Nov 2016

OnePlus hat den Nachfolger vom OnePlus 3 vorgestellt. Das OnePlus 3T ist leistungsfähiger und schneller – und etwas teurer.

8
Akkuleistung: 3350 mAH
Xiaomi Mi6
Akku 9.1
gesamt 9.1
9
  • 5,15 Zoll
  • Jun 2017

Honor hat im Juni 2017 das Honor 9 vorgestellt. Das als "Lightcatcher" beworbene Gerät weist einige Parallelen zum Honor 8 Pro und dem Huawei P10 auf.

10
Akkuleistung: 3300 mAH
OnePlus 5 Front und Rückseite
Akku 9.0
gesamt 9.3
  • 5,5 Zoll
  • 153 g
  • Jun 2017

Der Flaggschiffkiller OnePlus 5 mit Dualkamera wurde am 20. Juni vorgestellt ➱ Alle Infos ✔, Gerüchte ✔ und Neuigkeiten ✔ findet Ihr hier.

11
  • 5,5 Zoll
  • 195 g
  • Jun 2017

4K-HDR-Display und Motion-Eye-Kamera-Technologie beim Xperia XZ Premium sorgen für Begeisterung ➱ Alles rund ums Premium-Smartphone findet Ihr hier.

13
  • 5,7 Zoll
  • 163 g
  • Apr 2017

LG hat das G6 auf dem Mobile World Congress vorgestellt: Es ist das erste Smartphone mit dem Univisium-Format im 18:9-Seitenverhältnis.

14
  • 5.8 (5.6) Zoll
  • 155 g
  • Apr 2017

Das S8 mit Bixby ist da ➱ Wir tragen hier aktuellste Nachrichten rund um Samsungs neues Flaggschiffmodell zusammen.

15
Akkuleistung: 3505 mAH
BlackBerry KeyOne Front
Akku 9.0
gesamt 8.6
  • 4,5 Zoll
  • 180 g
  • Apr 2017

BlackBerry besinnt sich auf seine alten Stärken und bringt ein Smartphone mit aktuellstem OS, Touch-Screen und physischer Tastatur auf den Markt.

Mehr anzeigen

Was nutzt das beste Smartphone, der schärfste Screen oder das schnellste Netz, wenn der Akku leer ist? Was waren das noch für Zeiten, als der Handy-Akku mehrere Tage oder gar Wochen hielt. Heute müssen sich Smartphone-Nutzer meist mit einem Tag begnügen - dann müssen die Highend-Geräte wieder an die Steckdose.

Eine Umfrage des Branchenverbands Bitkom ergibt: Zwei Drittel aller Smartphone-Nutzer wünschen nicht etwa größere Displays und schnellere Prozessoren, sondern ganz einfach mehr Akkulaufzeit. Und für viele iPhone-Besitzer steht Design nicht immer im Vordergrund. Sie würden für einen leistungsfähigeren Akku sogar ein dickere Bauweise des Apple-Telefons in Kauf nehmen. Einige Hersteller haben jedoch bereits nachgebessert und arbeiten an der Ausdauer der Smartphone-Akkus.

Top Ten der Smartphones mit der besten Akkulaufzeit

Diese Geräte haben mit ihrer Akku-Laufzeit unsere Redaktion im Test überzeugt: Das im März 2016 erschienene Apple iPhone SE ist ein Meister des Energiemanagements. Bei normaler, durchschnittlicher Nutzung hielt der neue 4-Zöller bis zu vier Tage lang ohne Aufladen durch – auch die Rechenleistung litt während dieser Zeit nicht. Die Versorgung eines 4-Zoll-Geräts ist hier von Vorteil, da „nur“ ein kleines Display versorgt und beleuchtet werden muss. Auf Platz 2 liegt das Uhans U300, dessen 4750 mAh großer Akku ausdauernde Versorgung des 5,5 Zoll großen Geräts liefert. Auf dem dritten Platz liegt das Huawei Mate 9, das diesen Platz dank des 4000 mAH großen Akkus und langem Nutzungsatem trotz Versorgung eines 5,9 Zoll-Displays verteidigt. Auf Platz 4 liegt das im April 2017 vorgestellte Honor 8 Pro, das mit einem 4000 mAH Akku lange durchhält. Platz 5 teilen sich das Asus ZenFone Max mit einem 5000 mAh großen Akku sowie das 6 Zoll große Leagoo Shark 1 mit seinem gewaltigen Akku mit 6250 mAh, der eine Nutzung von bis zu drei Tagen möglich macht. Das OnePlus 3T  und Leagoo Shark 1 reihen sich im Mittelfeld der Top-Geräte ein. Die Top Ten werden vom auf dem MWC 2017 vorgestellten Huawei P10, dem HTC 10 Evo, das mit Quick-Charge 2.0 und einem 3200 mAh großen Akku überzeugt und dem chinesischen Akku-Spitzengerät Xiaomi Mi Note 2 (4070 mAh) beschlossen.

Die Seltenheit des Zwei-Tage-Akku

Obwohl sich in unserer Topliste ein paar bekannte Gesichter finden, sind die großen Flaggschiffe meist nicht überzeugender als ihre Konkurrenz, wenn es um die Akku-Laufzeit geht. Das liegt allerdings genau an dieser Bezeichnung und der ihr innewohnenden Leistung: Bei der Entwicklung von Spitzen-Smartphones orientiert sich diese an der Leistung des Akkus und wie viele Funktionen und Features eingebaut und eingesetzt werden können, damit der verbaute Akku diese für einen Tag antreiben kann. Selbst wenn ein leistungsstärkerer Akku – wie bei Samsung – entwickelt wird, bedeutet das nicht automatisch, dass alle Geräte somit eine doppelt so lange Akku-Laufzeit haben werden. Ein schneller Prozessor oder eine hochleistungsfähige Kamera verbrauchen eine höhere Akkuleistung als ihre Vorgänger – spezielle Feature-Phones, die durch eine hohe Akkuleistung überzeugen sind selten auch Flaggschiffe, sondern auf genau diese Funktion ausgelegt.

Vorbeugen: Diese Apps sind Stromfresser

Jeder Smartphone-Nutzer kann die Akkulaufzeit seines Gerätes mit einfachen Tipps und Tricks verlängern. Gerade die Lieblings-Apps vieler Nutzer entpuppen sich als stromhungrige Anwendungen. Facebook, Spotify, Snapchat und Instagram sind dabei auf den ersten Plätzen. Wenig überraschend, denn Facebook beansprucht den Akku durch seine ständigen Hintergrund-Aktivitäten besonders stark. Wer neben diesen Apps auch noch Dienste wie Push-Mail, Ortungsfunktionen und Hintergrundaktualisierungen nutzt, reduziert die Akku-Ausdauer zusätzlich. Wie Ihr das verhindern könnt, zeigen wir Euch in unseren ultimativen Energiespartipps für das iPhone. Wenn der iPhone-Akku plötzlich leer ist und was Ihr dagegen tun könnt, haben wir hier für Euch zusammengefasst. Auch bei Android-Smartphones könnt Ihr einige Vorkehrungen treffen, um nicht ständig am Ladekabel zu hängen. Ein nicht zu unterschätzender Faktor bei der Akkulaufzeit Eurer Smartphones ist das Betriebssystem. Googles Android Marshmallow besitzt zum Beispiel einen intelligenten Standby-Modus, der die Laufzeit deutlich verlängern soll und auch Android 7.0 Nougat hat gute Standby-Features integriert.

Praktisches Zubehör: Kraftwerke für die Hosentasche

Wer viel unterwegs ist und nicht ständig eine Steckdose zur Verfügung hat, ist auf praktische Helfer angewiesen. Eine Übersicht über 32 externe Akkus zur Verlängerung der Smartphone-Lebensdauer findet Ihr hier.

Wer es originell mag, sollte sich diesen Gürtel einmal genauer anschauen. Beim XOO Belt befinden sich die wiederaufladbaren Batterien in der Gürtelschnalle. Mit dem Akku-Gürtel lässt sich immerhin ein iPhone 6 vollständig aufladen. Bei den Top-Smartphones von Android wird es allerdings schon schwieriger. Einen innovativen, neuen Weg das iPhone aufzuladen, bietet eZelleron – mit Feuerzeuggas wird ein kleines Brennstoffzellen-Kraftwerk zum Akkupack.

Vorsicht bei Ersatz-Akkus

Es ist verlockend: Ein frischer Akku in einem alten Smartphone kann Wunder bewirken. Nicht-originale Ersatz-Akkus sind häufig sehr günstig. Doch wer hier spart, muss mit Sicherheitsmängeln und Beeinträchtigungen bei der Nutzung seines Smartphones rechnen. Falls Ihr die Befürchtung habt, dass der Akku Eures Smartphones am Ende seiner Lebensdauer angekommen ist, könnt Ihr mithilfe unserer Tipps herausfinden, ob es Zeit für einen Wechsel ist. Damit niemand mehr den zahlreichen Mythen rund um den Smartphone-Akku aufsitzen muss, hat die Redaktion einen Überblick über das Akku-Laden zusammengestellt.