About Curved

CURVED ist eine Initiative der Telefónica. Das Unternehmen hat das Portal ins Leben gerufen, um den Menschen in ihrer zunehmend digitalen Lebenswelt informative und anregende redaktionelle Inhalte aus dem großen Bereich des mobilen digitalen Lifestyles zu bieten. So gibt Telefónica Orientierung in der schnell wachsenden Vielfalt digitaler Themen und fördert den Austausch von Nutzer zu Nutzer.

CURVED ist in seiner redaktionellen Arbeit von der Telefónica unabhängig. Das Unternehmen fungiert im Sinne eines Verlegers, der die CURVED-Redaktion beauftragt hat, die Lebenswelt der Leser unter der Devise „My Tech statt High Tech“ mit spannenden und inspirierenden Inhalten zu bereichern. Die Redaktion entscheidet selbstständig, mit welchen Themen und Schwerpunktsetzungen sie diesen Auftrag erfüllt. Telefónica nimmt keinen Einfluss auf redaktionelle Inhalte und Bewertungen von Produkten.

Eine hohe journalistische Qualität steht dabei stets im Mittelpunkt, denn nur so kann CURVED das Vertrauen der Leser gewinnen und wirkliche Relevanz erzeugen. Ziel ist es, die Marke CURVED als Instanz im Themenbereich des mobilen digitalen Lifestyles zu etablieren.

Netiquette

1. Der Autor ist ein Mensch. Deine Mit-Kommentatoren sind Menschen. Rede so, als würdest Du ihnen gegenüberstehen.

2. Sei kein Troll. Füttere keine Trolle.

3. Wir zensieren Deinen Kommentar oder Beitrag, wenn er Spam enthält, Beleidigungen, Rassismus, Sexismus oder ähnliches. Wenn das der Fall ist, vermerken wir das im Beitrag – neben deinem Usernamen. Wir löschen keine Posts.

4. Du kannst Deine eigenen Posts editieren. Bitte schreib es dazu, wenn Du einen Eintrag nachträglich verändert hast.

5. Wenn Dir ein Post gefällt: Vote ihn hoch. Das hilft allen.

6. Zu guter Letzt: Think before you post!

Die Redaktion

CURVED wird von ausgewiesenen Tech-Journalisten mit jahrzehntelanger redaktioneller Erfahrung gestaltet. Das ist unser Team:

Autoren:


Michael Keller

Michael Keller ist von Technik fasziniert, seit er das erste Mal mit dem C64 seines Vaters spielen durfte. Games sind aber nicht alles, was ihn an mobile Geräte fesselt – die Veränderung von Kommunikation durch ständig verfügbares Internet steht für ihn im Mittelpunkt des Interesses.



Guido Karsten

Seit den frühen 90ern hat Guido Karsten eigentlich keine technische Neuerung im Unterhaltungselektronik- und Mobile-Bereich ausgelassen. Immer gut informiert trieb es ihn auf diesem Wege auch zum Journalismus, wo er seine Begeisterung und Fachkenntnis als Redakteur und Projekt-Manager verschiedensten Online-Auftritten widmete.

Lars Wertgen

Francis Lido

Christoph Lübben