3 Minuten in 4 Sekunden: OK Gos neues Musikvideo ist ein Slowmo-Spektakel

Supergeil !7
Video zu OK Gos neuem Song "The One Moment"
Video zu OK Gos neuem Song "The One Moment"

Sie haben es wieder getan: Mit "The One Moment" haben OK Go einmal mehr unter Beweis gestellt, dass sie die unangefochtenen Könige des Musikvideos sind.

Denn eigentlich ist der ganze Clip nur 4,2 Sekunden lang. Allerdings wurde das visuelle Spektakel perfekt aufeinander abgestimmt mit Slow-Motion-Kameras aufgenommen, die 6000 Bilder pro Sekunde aufnehmen. Und so ist das eigentliche Musikvideo dann über drei Minuten lang.

Der Dreh war, wie für die Videos von OK Go typisch, extrem aufwändig. 318 einzelne Events finden in den wenigen Sekunden statt. Alles ist perfekt aufeinander abgestimmt. Die Kamera selbst wird von einem Roboterarm gesteuert, da kein von Menschen bedientes System schnell genug gewesen wäre.


Weitere Artikel zum Thema
Apple ist Part­ner der Brit-Awards: Neue Play­lis­ten für Apple Music
Christoph Lübben
Apple Music hat die Top-Künstler der Brit-Awards für euch in Playlisten verpackt
Apple Music ist offizieller Partner der Brit-Awards 2018: Bei dem Streaming-Dienst findet ihr Playlisten zu den Nominierten und den Gewinnern.
“Lost in Space”: Erster Trai­ler macht Lust auf Netflix’ Weltraum-Drama
Christoph Lübben
"Lost in Space" kommt bald auf Netflix
Verschollen im All: Familie Robinson wird sich in der Netflix-Serie "Lost in Space" unfreiwillig in Abenteuer stürzen. Es gibt einen ersten Teaser.
So will Qual­comm kabel­lose Kopf­hö­rer verbes­sern
Christoph Lübben
Qualcomm ist für seine Android-Chipsätze bekannt
Die nächste Generation kabelloser Kopfhörer wird wohl noch besser: Qualcomm hat eine Technologie für die Bluetooth-Verbindung angekündigt.