Neuer Tarantino-Film: Brad Pitt und Leonardo DiCaprio sind dabei

Brad Pitt dreht wieder mit Quentin Tarantino
Brad Pitt dreht wieder mit Quentin Tarantino(© 2018 picture alliance / Morio Taga/Jiji Press Photo/dpa)

Das neue Filmprojekt von Quentin Tarantino hat einen offiziellen Titel und eine illustre Besetzung: Die Oscar-Preisträger Leonardo DiCaprio und Brad Pitt schlüpfen in "Once Upon a Time in Hollywood" in die Hauptrollen.

Der Film spielt im Jahr 1969 in Los Angeles. Rick Dalton (Leonardo DiCaprio) und Cliff Booth (Brad Pitt), ein ehemaliger Star einer Western-TV-Serie und sein langjähriges Stunt-Double, kämpfen in Hollywood um den Anschluss, zitiert Deadline ein Statement der Sony Pictures Motion Picture Group. "Ich arbeite seit fünf Jahren an dem Drehbuch […] und könnte über das dynamische Duo DiCaprio und Pitt als Rick und Cliff nicht glücklicher sein." Zunächst hatte Quentin Tarantino angeblich auch Tom Cruise für eine der beiden Hauptrollen auf dem Zettel.

Geschichte um Tod von Sharon Tate?

"Rick hat zufällig eine berühmte Nachbarin – Sharon Tate", ergänzt Tarantino und nährt die Gerüchte, sein Film würde den Tod der Schauspielerin behandeln. Die Frau von Roman Polanski und vier weitere Opfer wurden im August 1969 von Sektenmitgliedern des Serienmörders Charles Manson umgebracht. Laut einem "Deadline"-Bericht soll Tate von Margot Robbie gespielt werden.

Quentin Tarantino arbeitete in der Vergangenheit bereits mit den beiden Superstars zusammen. Leonardo DiCaprio, der seit "Titanic" in vielen guten Filmen brillierte, darunter "Revolutionary Road" und "Django Unchained", Brad Pitt heimste in "Inglourious Basterds" als Lieutenant Aldo Raine positive Kritiken ein. "Once Upon a Time in Hollywood" soll am 9. August 2019 weltweit in die Kinos kommen. Das Datum wählte Sony offensichtlich nicht zufällig aus: Es ist der 50. Todestag von Sharon Tate.


Weitere Artikel zum Thema
PS5-Release-Termin könnte fest­ste­hen – Vorbe­stel­lung ab diesem Tag?
Guido Karsten
UPDATEHer damit8PlayStation 5 Controller
Der PS5 Release soll Ende des Jahres erfolgen. Ein neuer Leak könnte nun aber den exakten Starttermin für Vorbestellungen herausgefunden haben.
"Aldi-AirPods" zum Spar­preis: Lohnen sich die 25 Euro?
Michael Keller
Die Aldi-Kopfhörer Maginon BIK-3 (Bild) besitzen ein größeres Case als die Apple AirPods
Bei Aldi gibt es aktuell kabellose Kopfhörer im AirPods-Look. Wo sind Gemeinsamkeiten und Unterscheide zum Original? Und wie ist der Klang?
E-Scoo­ter mit Stra­ßen­zu­las­sung: Darauf müsst ihr vor dem Kauf achten
Christoph Lübben
Ein Beispiel für E-Scooter mit Straßenzulassung: Der Trittbrett Kalle
Ihr wollt euch einen E-Scooter mit Straßenzulassung besorgen? Hier erfahrt ihr die wichtigsten Dinge, die ihr vor der Anschaffung wissen müsst.