CURVED-Cast: alle Folgen unseres Podcasts zum Nachhören

Supergeil !9
Samstag ist Podcast-Zeit
Samstag ist Podcast-Zeit(© 2014 CC: Flickr/Patrick Breitenbach)

CURVED gibt's jetzt auch zum Anhören. Dürfen wir vorstellen: der CURVED-Cast.

Den Begriff "Podcast" gibt es laut Wikipedia seit 2004. Nur zwölf Jahre später dürfen wir mit stolz geschwellter Brust mitteilen, dass es auch CURVED nun als Podcast gibt. Im CURVED-Cast sprechen wir wöchentlich über aktuelle Themen aus der Technikwelt und natürlich darüber, was gerade auf, bei und hinter den Kulissen von CURVED los ist. Natürlich wollen wir diese kleine Bühne auch zum Kennenlernen nutzen. Genauer gesagt: Ihr sollt uns, die Menschen hinter CURVED, besser kennenlernen.

Wo kann ich den CURVED-Cast anhören?

Die aktuelle Folge binden wir wöchentlich an dieser Stelle über SoundCloud ein. Wenn Ihr den Podcast auch unterwegs hören wollt, könnt Ihr alle Folgen auch über iTunes herunterladen oder in Stitcher anhören. Weitere Plattformen folgen. Wenn Euch gefällt, was Ihr hört, abonniert uns und hinterlasst einen Kommentar.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 11: Face­time soll angeb­lich Video­te­le­fo­nie mit Grup­pen bieten
Christoph Groth5
Supergeil !5Facetime soll unter iOS 11 nicht mehr auf nur zwei Gesprächspartner beschränkt sein.
Gerüchten zufolge führt iOS 10 erstmals Gespräche mit Gruppen via Facetime ein. Bislang ist die Videotelefonie-App auf zwei Partner beschränkt.
Galaxy S8: Bilder von Schutz­hülle zeigen vier­ten Button – für Bixby?
Guido Karsten7
Naja !11Die Renderbilder von der Galaxy S8-Hülle zeigen eindeutig vier physische Buttons
Renderbilder deuten an, dass Samsungs Galaxy S8 vier physische Tasten besitzen wird. Ist womöglich ein Hotkey für die KI-Assistenz Bixby darunter?
Nintendo Switch: Smart­phone-App soll für Online-Spiele unver­zicht­bar sein
Christoph Groth3
Unfassbar !9Multiplayer-Matches mit der Nintendo Switch erfordern womöglich ein Smartphone mit Switch-App
Optional oder nicht? Nintendos US-Chef Reggie Fils-Aimé deutet an, dass Voice-Chat und Matchmaking mit der Nintendo Switch nur via App funktioniert.