Darksiders 3: Endlich ein Trailer mit richtig viel Wumms

Zum neuen Teil der "Darksiders"-Reihe ist just ein neues Video erschienen, das wir euch nicht vorenthalten wollen. Denn gegenüber dem ersten Gameplay-Material aus der Alpha-Version scheint sich eine Menge getan zu haben, was nicht zuletzt an den deutlich brachialeren Kampfbewegungen liegt.

Der erste Teil von "Darksiders" war eine absolute Action-Wundertüte, der zweite Teil konnte immerhin noch teilweise überzeugen aber nicht mehr an die Genialität der Vorgängers anknüpfen. Mit dem dritten Teil wollen die Entwickler nun alles besser machen, als zuvor.

Der Trailer "haut" rein

Die ersten damals gezeigten Szenen aus einer recht frühen Version des Spiels ließen die Fans etwas ratlos zurück. Die eigentlich wuchtigen Angriffe der Protagonistin Fury schienen hier seltsam lasch und zogen kaum nennenswerte Effekte nach sich. Das scheint sich nun – zum Glück – geändert zu haben. Im neuen Trailer schwingt Fury wuchtig ihre Multifunktions-Peitsche und lässt dabei keinen Stein auf dem anderen. Die Skelette sind so kein Thema und schnell von der Platte geputzt. Dann sehen wir kurz, wie Fury die Peitsche dazu nutzt, um sich über einen Abgrund zu schwingen. Danach ein flinker Doppelsprung und schon steht die rothaarige Schönheit einem furchteinflößenden Lava-Dämonen gegenüber. Nett!

"Darksiders 3" erscheint laut dem Hersteller THQ Nordic irgendwann im Jahr 2018 für die Konsolen und den PC.

Mehr Spiele News?

Dann haben wir hier eine Übersicht aller bisher bekannten Erscheinungstermine für PC- und Konsolenspiele im Jahr 2018. Und wenn ihr wissen wollt, wie sich das 4K-Remake von Okami für die Playstation 4, Xbox One und den PC spielt, dann einfach hier entlang.

Weitere Artikel zum Thema
PlaySta­tion VR besser mit PS4 Pro? Das sind die Unter­schiede zur PS4 Slim
Sascha Adermann
Die PlayStation 4 Pro bietet mehr Power für PlayStation VR
Mehr Leistung für mehr Spielspaß? Diese Verbesserungen bringt die PS4 Pro für PlayStation VR.
PlaySta­tion Network: Könnt ihr bald euren Namen ändern?
Christoph Lübben
Könnt ihr bald euren Spielernamen auf der PS4 ändern?
Ihr könnt angeblich bald euren Namen im PlayStation Network ändern. Tut ihr das, gehen aber angeblich viele PS3-Inhalte von euch verloren.
PlaySta­tion Now erlaubt Down­load von PS4- und PS2-Spie­len
Francis Lido
Mit PlayStation Now könnt ihr zocken, bis der Controller glüht
PlayStation Now erhält eine Download-Funktion. Spiele streamen werdet ihr aber auch weiterhin können.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.