Freeze 2 - Brothers: Der nächste Indie-Hit aus Deutschland?

Supergeil !7
Freeze 2, Apple iPhone 6
Freeze 2, Apple iPhone 6(© 2015 CURVED)

Mit 11 Millionen Downloads weltweit gehört Freeze zu den bekannteren deutschen Smartphone-Spielen. Jetzt ist der Nachfolger da. Den haben wir angespielt und mit den Entwicklern gesprochen.

Die Welt ist düster, öde, wenig einladend. Im Hintergrund ziehen Ruinen und merkwürdig Gebäude vorbei. Der kurze Weg durch das Level ist mit Fallen gespickt, es ist Vorsicht geboten. Eine falsche Drehung kann das Ende der beiden Spielfiguren bedeuten. Jeder Schritt muss wohl überlegt sein, um zum Portal am Ende des Levels zu gelangen. Plötzlich dreht sich der Raum und beide Spielfiguren landen sicher im Ziel. Weiter geht es im nächsten Level, der nicht weniger gefährlich und herausfordernd ist.

Was wie die Hölle auf Erden klingt, ist die Spielwelt des von Freeze 2 - Brothers. Das Spiel vom Hamburger Indielabel FrozenGunGames steht ab sofort zum Download im App Store und Googles Play Store bereit. Wer gern mit dem Smartphone spielt, sicherlich schon einmal vom Vorgänger Freeze! - Die Flucht gehört. Der wurde insgesamt rund 11 Millionen Mal heruntergeladen. Für die Entwickler war dieser Erfolg nicht selbstverständlich: "Obwohl alle Testspieler gesagt haben, Freeze ist geil und Freeze funktioniert, hätte es auch sein können, dass wir nur 100 Downloads haben", sagt Andreas von Lepel. “Als wir dann, als die Spiel herausgekommen ist, von Apple gefeatured wurden, war das ein Riesenglücksfall."

Level statt Figuren bewegen

Nun ist also der Nachfolger fertig. In dem Spiel ist es Eure Aufgabe, Q'Gor, ein Wesen in Form eines Zahnrads, und seinen kleinen Bruder Q'Gun aus der Gefangenschaft unterbekannter Bösewichter zu befreien. Dazu arbeitet Ihr Euch durch vier Welten, die je aus 25 Levels bestehen. Stirbt einer der beiden Brüder, weil er etwa einen Dorn berührt, habt Ihr das Level verloren und müsst von vorn beginnen.

Wie beim Vorgänger steuert Ihr die Spielfiguren nicht aktiv. Ihr müsst die beiden Brüder durch drehen des Levels an Gefahren vorbei zum Ziel zu lotsen. Neu ist eine Flüssigkeit, die physikalisch korrekt auf die Bewegungen in der Spielwelt reagiert. Dadurch macht sie Euch das Leben zusätzlich schwer. Helfen soll Euch der Freeze-Button. Über den könnt Ihr die Brüder einfrieren. Dann verharren sie an Ort und Stelle.  Um den Ausgang zu erreichen, müsst Ihr nicht nur beim Drehen der Levels aufpassen, sondern häufig auch Schalterrätsel lösen. Für jede Menge Puzzlespaß ist also gesorgt.

Knackig, aber nicht unmöglich

Im Spiel läuft zwar stets eine Uhr mit. Die dient aber nur dazu, die Zeit für Jagden auf Highscores zu erfassen. Im Prinzip könnt Ihr Euch so viel Zeit lassen, wie Ihr wollt oder braucht. Könnt Ihr einen Level auch nach zehn Versuchen partout nicht lösen, bietet Euch das Spiel an, ihn zu überspringen. Allerdings wird Euch dafür die Zeit von 11 Minuten und 11 Sekunden angerechnet. Quasi ein Sieg am Grünen Tisch.

Damit kein Frust aufkommt: Solltet Ihr einen Level mal nicht schaffen, springt Ihr einfach zum nächsten.(© 2015 CURVED)

Sicher, über Geschmack lässt sich streiten. Aber ich finde die Grafik des Spiels ziemlich gelungen. Sie schafft zusammen mit der düsteren Musik eine stimmige Atmosphäre und erinnert ein wenig an die Optik von Limbo. Auch die physikalischen Effekte überzeugen. Sowohl die Flüssigkeit als auch die Spielfiguren bewegen sich sehr realistisch durch die Levels. Obwohl manche Level alles andere als einfach sind, hat mich das Spiel lange an den Bildschirm gefesselt, ohne mich zu frustrieren. Aber ich spiele auch gern Rätsel-Spiel. Actionfreunde werden dagegen weniger Spaß mit dem Spiel haben.

Trotz aller physikalischen Finessen braucht Ihr zum Zocken kein Highend-Smartphone. Freeze 2 ist so ausgelegt, dass es auch auf älterer Hardware ohne Ruckeln funktioniert: "Es läuft einem S3 mini genauso gut, wie auf einem Nexus 9", so Andreas von Lepel. Wenn Ihr ein älteres Gerät besitzt, müsst Ihr lediglich auf ein paar grafische Effekte verzichten. Dem Spielerlebnis tut das aber keinen Abbruch.

So arbeitet ein Indie-Team

Obwohl Freeze 2 für den einen oder anderen vielleicht einfach gestrickt aussieht, steckt jede Menge Arbeit in dem Spiel. Das Team hat Freeze 2 fast komplett neben der regulären Arbeit entwickelt. 95 Prozent der App sind nachts zwischen 23 und 2 Uhr entstanden. "Abends nach Hause, Abendessen, mit den Kindern spielen, die Kinder ins Bett bringen mit der Frau reden und dann wenn alle schlafen, wieder hinsetzen", beschreibt Andreas von Lepel den Arbeitsablauf. "Wir werden irgendwann auflegen und wieder anfangen zu arbeiten", ergänzt Jonas Schenk beim abendlichen Telefoninterview-Termin.

"Wir hassen Werbung!"

Weil so viel Mühe drin steckt und weil das Team im Vergleich zu Freeze 1 gewachsen ist, soll es Freeze 2 auch nicht mehr kostenlos geben. 1,99 Euro kostet die App. Dafür bekommt Ihr das komplette Spiel, also alle vier Welten. In-App-Käufe gibt es nicht. Und was noch wichtiger ist: Auch auf Werbung verzichten die Macher komplett. “Wir hassen Werbung”, sagt Andreas von Lepel.

Reich werden wollen und können die Jungs von FrozenGunGames mit den Freeze-Spielen nicht. "Mit der ganzen Arbeit und Liebe, die wir hineingesteckt haben, hätten wir mehr verdient, wenn wir bei McDonalds Schichten gearbeitet hätten", sagt von Lepel. "Das sind halt die Herzensprojekte, die einem wichtig sind", ergänzt Schenk. Die Einnahmen dürfe man nicht mit dem Stundenlohn gegenrechnen. Hauptberuflich Spiele zu entwickeln, kommt für die beiden deshalb nicht in Frage. Es könne schließlich auch immer vorkommen, dass Apple und Google sich dazu entscheiden, die Spiele von FrozenGunGames nicht mehr zu featuren.

Fazit: Ein Spiel, das gefällt

Wer Freeze - Die Flucht mochte, wird mit dem Nachfolger erst recht seine Freude haben. Auch wer den ersten Teil nicht kennt, aber gern Rätselspiele spielt, darf einen Blick auf Freeze 2 - Brothers riskieren. Man merkt dem Spiel an, dass die Entwickler mit viel Herzblut bei der Sache waren. Die Schalterrätsel sind herausfordernd und machen Spaß. Die Spielmechanik bleibt durch die Möglichkeit, Level zu überspringen, überaus fair. Insgesamt ist Freeze 2 - Brothers eine schöne Alternative zu den vielen Titeln der großen Spielefirmen.


Weitere Artikel zum Thema
Onli­ne­zwang für "Super Mario Run": Darum soll es keinen Offli­ne­mo­dus geben
Marco Engelien
"Super Mario Run" setzt eine aktive Internetverbindung voraus.
"Super Mario Run" unterwegs in der Bahn oder im Flugzeug zocken? Das wird wohl nichts. Das Spiel setzt brauchen eine aktive Internetverbindung voraus.
"Galaxy on Fire 3 Manti­core" für iOS erschie­nen – kosten­los und ab iPhone 6
In Galaxy on Fire 3 übernehmt Ihr die Kontrolle über einen Kopfgeldjäger
"Galaxy on Fire 3 - Manticore" ist da: Der mittlerweile dritte Ableger des Weltraumshooters führt Euch zurück ins Cockpit eines Raumschiffes.
Android 7.0 Nougat: Diese Geräte bekom­men das Update
Annemarie Dresen7
UPDATESupergeil !97In der Preveiw-Version hieß Android 7.0 Nougat schlicht Android N.
Android 7.0 Nougat rollt nach und nach für die Geräte vieler Hersteller aus. Hier erfahrt Ihr, welche Smartphones und Tablets das Update kriegen.