KitKat erst auf einem Drittel aller Android-Smartphones

Android KitKat 4.4 erfreut sich weiterhin immer größerer Beliebtheit
Android KitKat 4.4 erfreut sich weiterhin immer größerer Beliebtheit(© 2014 CURVED)

KitKat ist weiter auf dem Vormarsch: Google hat auf der Android Developer-Plattform aktuelle Zahlen zur Android-Verteilung veröffentlicht, die zeigen, dass die Anteile älterer Versionen des Betriebssystems abnehmen, während sich das aktuelle KitKat 4.4 immer größerer Beliebtheit erfreut. Android 5.0 Lollipop taucht in der Statistik noch nicht auf.

Laut Android Developer wurden die Daten Ende November innerhalb eines Zeitraums von sieben Tagen erhoben, wobei alle Geräte zählten, die über den Google Play Store angemeldet waren. Das Ergebnis ist eindeutig: Mit 33,9 Prozent kann KitKat 4.4 einen weiteren Zuwachs an Nutzern verbuchen, während ältere Android-Versionen wie 2.2 Froyo mit 0,5 Prozent oder 4.0.3 – 4.0.4 Ice Cream Sandwich kaum noch eine Rolle auf aktuellen Smartphones spielen.

Jelly Bean gewinnt, Lollipop lässt auf sich warten

Als Gesamtsieger sticht allerdings Jelly Bean aus der Statistik hervor. Mit einem Wert von 48,7 Prozent laufen fast die Hälfte aller über den Play Store angemeldeten Geräte mit einer der drei Jelly Bean-Versionen 4.1.x, 4.2.x oder 4.3. Falls sich jemand fragen sollte, wie sich Android 5.0 Lollipop demgegenüber schlägt, der muss sich noch gedulden: Google hat in die Statistik keine Android-Versionen aufgenommen, die einen Anteil von unter 0,1 Prozent besitzen. Da die Verteilung von Android 5.0 Lollipop gerade erst in den Startlöchern steht, taucht das neue Betriebssystem noch nicht auf. Das dürfte sich jedoch Anfang 2015 ändern.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 12 mini: Es kommt wohl tatsäch­lich
Francis Lido
Her damit35So ähnlich könnte das iPhone 12 mini aussehen
Ein weiter Hinweis ist aufgetaucht: Offenbar steht das iPhone 12 mini tatsächlich in den Startlöchern.
Galaxy A72: So eine Kamera gab's bei Samsung noch nie
Francis Lido
Das Galaxy A72 bekommt offenbar eine Linse mehr als sein Vorgänger (Bild)
Im Galaxy S72 kommt es offenbar zu einer Samsung-Premiere: Das Smartphone soll eine besondere Kamera erhalten.
iOS 14.0.1: Mini-Update vertreibt nervige Bugs
Lars Wertgen
Knapp 30 Prozent aller iPhone-Nutzer sind unmittelbar nach Release auf iOS 14 umgestiegen
Apple hat ein Update für euer iPhone veröffentlicht. Mit iOS 14.0.1 verschwinden einige nervige Fehler. Das iPad kriegt auch einen Patch.