KitKat erst auf einem Drittel aller Android-Smartphones

Android KitKat 4.4 erfreut sich weiterhin immer größerer Beliebtheit
Android KitKat 4.4 erfreut sich weiterhin immer größerer Beliebtheit(© 2014 CURVED)

KitKat ist weiter auf dem Vormarsch: Google hat auf der Android Developer-Plattform aktuelle Zahlen zur Android-Verteilung veröffentlicht, die zeigen, dass die Anteile älterer Versionen des Betriebssystems abnehmen, während sich das aktuelle KitKat 4.4 immer größerer Beliebtheit erfreut. Android 5.0 Lollipop taucht in der Statistik noch nicht auf.

Laut Android Developer wurden die Daten Ende November innerhalb eines Zeitraums von sieben Tagen erhoben, wobei alle Geräte zählten, die über den Google Play Store angemeldet waren. Das Ergebnis ist eindeutig: Mit 33,9 Prozent kann KitKat 4.4 einen weiteren Zuwachs an Nutzern verbuchen, während ältere Android-Versionen wie 2.2 Froyo mit 0,5 Prozent oder 4.0.3 – 4.0.4 Ice Cream Sandwich kaum noch eine Rolle auf aktuellen Smartphones spielen.

Jelly Bean gewinnt, Lollipop lässt auf sich warten

Als Gesamtsieger sticht allerdings Jelly Bean aus der Statistik hervor. Mit einem Wert von 48,7 Prozent laufen fast die Hälfte aller über den Play Store angemeldeten Geräte mit einer der drei Jelly Bean-Versionen 4.1.x, 4.2.x oder 4.3. Falls sich jemand fragen sollte, wie sich Android 5.0 Lollipop demgegenüber schlägt, der muss sich noch gedulden: Google hat in die Statistik keine Android-Versionen aufgenommen, die einen Anteil von unter 0,1 Prozent besitzen. Da die Verteilung von Android 5.0 Lollipop gerade erst in den Startlöchern steht, taucht das neue Betriebssystem noch nicht auf. Das dürfte sich jedoch Anfang 2015 ändern.


Weitere Artikel zum Thema
Mit Amazon AR View holt ihr Produkte digi­tal in euer Wohn­zim­mer
Francis Lido
Amazon AR View projiziert Artikel in eure Wohnung
Amazon AR View ist ein Augmented-Reality-Feature im Stil von IKEA Place. Ihr könnt es ab sofort in der Amazon-App nutzen.
Amazon Prime Video: Die High­lights im Januar 2019
Markus Fiedler
Peinlich !6Klappe und Action: Im Januar 2019 gibt es auf Amazon Prime unter anderem "Early Man" zu sehen.
Im Januar 2019 hat Amazon Prime Video zwei Streifen im Angebot, die 2018 im Kino liefen. Auf welche Highlights ihr euch freuen könnt, lest ihr hier.
Insta­gram lässt euch nun einfa­cher Leute zu Video­chats hinzu­fü­gen
Francis Lido
Videochats über Instagram werden komfortabler
Instagram optimiert seinen Direktnachrichtendienst: Zu Videochats über Direct könnt ihr nun nahtlos weitere Teilnehmer hinzufügen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.